Anzeige:
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: SWAT Standalone (ohne *inetd)

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    12

    SWAT Standalone (ohne *inetd)

    Hallo,
    kann ich SWAT auch ohne *inetd laufen lassen? Mein System ist Gentoo hab folgendes versucht:


    Code:
    # /etc/init.d/iptables stop (nur so zum testen)
    # /usr/sbin swat&
    # cat /var/log/samba/log.swat
    [2006/09/07 18:09:54, 0] printing/print_cups.c:cups_cache_reload(85)
      Unable to connect to CUPS server localhost - Connection refused
    # links http://localhost:901
    ==> connection refused
    Achja, swat baut sich gar kein Serversocket, liegt also nicht am Zugriff/Firewall/Netzwerk oder so:
    Code:
    #netstat -tulpenv | grep swat
    Gibt nix, swat ist in /etc/services drin.
    Geändert von BobBraumeister (07.09.06 um 18:39 Uhr) Grund: mehr infos

Ähnliche Themen

  1. Kein Zugriff auf SWAT
    Von wotschy im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.05, 17:06
  2. swat problem
    Von shah im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.02, 13:01
  3. Swat Tool geht nicht!(Anfänger)
    Von sirbennimiles im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.02, 13:32
  4. swat ?
    Von scara im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.02.02, 23:33
  5. swat will nich (suse 7.3)
    Von Bubu im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.01, 16:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •