Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 1500 Verzeichnisse, 17000 Dateien. Dateirechte ändern?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    106

    Question 1500 Verzeichnisse, 17000 Dateien. Dateirechte ändern?

    Hallo,

    ich habe hier ein Verzeichnis, das ca. 1500 Verzeichnisse (inkl. Unterverzeichnisse) und jeweils darin insgesamt ca. 17000 Dateien enthält. Nun würde ich gerne alle Dateirechte ändern, jedoch nicht die Verzeichnisrechte. Wie mache ich das am besten, da gibt es doch sicher Helferlein?

    Christoph

  2. #2
    Solarmarschall Avatar von BedriddenTech
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Monsheim bei Worms a. Rhein
    Beiträge
    1.461
    Code:
    find /dir -type f -exec chmod 0815 {} \;
    Probier aber besser vorher mit "-print" statt dem "-exec ..."-Befehl aus, ob alles dabei ist, was du gerne hättest.
    Please, please spam me! bedriddentech@web.de -- oh please, spam bedriddentech@web.de
    Thanks, dear spam bots for training my spam filter. :D

  3. #3
    Flachinformatiker Avatar von MiGo
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    5.270
    Oder einfach
    chown <neuerbesitzer> * -R
    chgrp <neuegruppe> * -R
    chmod <rechte> * -R
    im Verzeichnis.
    "Da steht sowas ähnliches wie" oder "das funzt net!!" ist keine Fehlermeldung!

  4. #4
    creative Coder Avatar von Russel-Athletic
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.171
    Auch geht:
    chown <neuerbesitzer>:<neuegruppe> * -R
    chmod <rechte> * -R
    Beware I am an official Wizzzard and i still search for my pointy hat.
    Kasuga Ayumu (Osaka) Fan.
    http://www.mozilla.org/book/

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von MiGo
    chmod <rechte> * -R
    Das verstehe ich gerade nicht ganz. Dabei werden doch auch die Unterverzeichnisse geändert, oder?

    Folgendes habe ich gerade noch gefunden:
    Code:
    find /pfad/ -type f | xargs chmod a-x
    Soll etwas performanter sein (spielt bei 80 GB vielleicht eine Rolle?). Was bedeutet da "xargs"?

  6. #6
    creative Coder Avatar von Russel-Athletic
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.171
    Ups du hast recht. Ich (und Migo wahrscheinlich auch) haben überlesen, dass die Rechte der Ordner bleiben sollen.
    Beware I am an official Wizzzard and i still search for my pointy hat.
    Kasuga Ayumu (Osaka) Fan.
    http://www.mozilla.org/book/

  7. #7
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.968
    Zitat Zitat von bony
    Was bedeutet da "xargs"?
    In Verbindung mit der Pipe bedeutet es, daß das folgende Kommando auf die Ausgabe des vorhergehenden Kommandos angewendet werden soll. Wüßte nicht, wo der Vorteil zum -exec liegen sollte.


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    106
    Vielen Dank für die superschnellen Antworten! Werde mein Glück mal versuchen.

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Kopieren von Dateien mit Samba
    Von treacher im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 20:52
  2. Rechte-Verteilung für alle Verzeichnisse und Dateien
    Von ZockerM im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.02, 00:50
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 09:27
  4. Dateien FINDen ja, aber bitte ohne Verzeichnisse!
    Von LiquidAcid im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 11:06
  5. Dateien mit sekundärer Gruppe anlegen (ftp)
    Von sschaper im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.01, 23:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •