Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Grafik-Dateien: Wie Exif-Daten selektiv per Batch entfernen/hinzufügen ?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197

    Grafik-Dateien: Wie Exif-Daten selektiv per Batch entfernen/hinzufügen ?

    Hallo zusammen,

    möchte meine ganzen Urlaubsbilder möglichst per Batch/Stapelverarbeitung die Exif-Daten entfernen und pro Urlaub einen Kommentar reinschreiben.

    Gibts dafür eine Möglichkeit, das ganze möglichst zu automatisieren ?

    Herzlichen Dank im voraus,
    Gruß
    Andreas

  2. #2
    komplett "ausgebleicht" Avatar von Der Gestreifte
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    904**
    Beiträge
    3.247
    Guck Dir mal "jhead" an:
    Code:
    JHEAD(1)                                                              JHEAD(1)
    
    NAME
           jhead - Digicam JPEG Exif header manipulation tool
    
    SYNOPSIS
           jhead [ options ] [ file...  ]
    
    DESCRIPTION
           jhead  is  used  to  display  and manipulate data contained in the Exif
           header of JPEG images from digital cameras.  By default, jhead displays
           the  more  useful camera settings from the file in a user-freindly for-
           mat.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Klasse Tip, herzlichen Dank.

    Gruß und schönen Abend,
    Andreas

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Hm,
    kann mir jemand sagen, ob es für Kubuntu 5.04 Hoary ein Apt-Repository gibt,
    wo ich jhead in einer neueren Version als Version 2.2 finden kann ?

    In Version 2.2 gibts das -r für Rekursiv leider noch nicht :-(


    Von Source möcht ich mir das Teil nicht installieren, da ich die Software komplett über Apt haben möchte.

    Danke und Gruß
    Andreas

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Jetzt versteh ich irgendwie grad garnix mehr. Ich hab mir die neue Version als RPM gezogen, per alien umgewandelt und eingespielt. Hat funktioniert.
    Aber rekursiv alle Bilder in den Unterverzeichnissen erreich ich trotzdem nicht.

    Kann rekursiv nur die Windows-Version, oder was ?
    Ich soll mir doch nicht etwa nur deswegen ein Windows auf die Platte holen (bäähh !).

    Gruß
    Andreas

  6. #6
    komplett "ausgebleicht" Avatar von Der Gestreifte
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    904**
    Beiträge
    3.247
    Wo hast Du den Schlter "-r" denn her?
    Bei mir (2.3) gibts den auch nicht.
    Auf der Seite des Entwicklers ( Version 2.4-1 Updated Jun 06 2005) steht
    -r The recursive feature of version 1.0 never worked to my satisfaction, and I replaced it with my recursive file globbing code in the Windows version. See below.
    below findet sich dann:
    Name globbing and recursive directories under Windows

    Name globbing means matching wildcard patterns to actual file names. If you know what this term means, you are probably annoyed at how programs on Windows typically handle this. The Win32 version of this program goes beyond the pattern matching that Windows provides, and allows you to specify fancy UNIX-like patterns such as:

    jhead c:\pix\199*\*\*.jpg

    This program goes one step beyond beyond that in that "**" as a path component means any level of subdirectories. The invocation

    jhead c:\**\*.jpg

    will find ALL Jpegs files on the c: drive, including those in the root directory. The ** only works if it is the only part of that path component. For example, the path 'c:\a**\*.jpg' will not recurse. The '**' recursive expansion is ONLY supported on the Windows version. The code is in the module 'myglob.c', if you want to reuse it (I certainly intend to reuse that code for other applications). Under Unix, the shell's wildcard expansion is pretty decent already, and dealing with the convoluted nature of some Unix file layouts, doing better would have been much more of a challenge.
    Also:
    jhead OPTION *.jpg oder
    for i in *.jpg; do jhead OPTION $i; done oder
    find . -name "*.jpg" -exec jhead OPTION \{\} \; <= die rekursive Version
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Den Text auf der Webseite hab ich gelesen, aber nicht weiter verwerten können.
    Ebenso wenig wie Deine letzten Zeilen :

    Also:
    jhead OPTION *.jpg oder
    for i in *.jpg; do jhead OPTION $i; done oder
    find . -name "*.jpg" -exec jhead OPTION \{\} \; <= die rekursive Version


    Soll das heißen, ich muß das ganze in ein bash-Skript packen, mit For-Schleife etc. ?

    Gruß
    Andreas

  8. #8
    komplett "ausgebleicht" Avatar von Der Gestreifte
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    904**
    Beiträge
    3.247
    Nein, nur eine von denen.
    Wenn in Verzeichnisse abgetaucht werden soll, das letzte - der Befehl kann auch einfach an der Kommandozeile abgesetzt werden.
    Warum kam es zu dem Problem?
    Welche Programme sind an dem Geschehen beteiligt?
    Was ist der Wortlaut der Fehlermeldungen?
    Wie heisst Deine Distribution?
    Warten Sie auf Rückfragen der Rettungsleitstelle.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Du meinst dann also, ich kann einfach in eine Konsolenzeile :

    "find . -name "*.jpg" -exec jhead OPTION \{\} \"

    eingeben und gut ist ?

    Gruß
    Andreas

Ähnliche Themen

  1. EXIF Daten setzen/verändern
    Von baron_huehnerho im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.05, 21:02
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.11.04, 09:46
  3. MySQL hat daten Verloren
    Von MichaelSchmuck im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.04, 16:59
  4. Probleme mit SCSI - Bus
    Von gasometer im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.02, 19:59
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.01, 09:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •