Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Defekte Festplatte erkennen

  1. #1
    Profi-Noob
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    150

    Defekte Festplatte erkennen

    Hi,
    wollte mal fragen ob es eine Möglichkeit gibt eine defekte hdd sicher zu erkennen, bzw einen defekt sicher auszuschließen. Ich habe nämlich zur Zeit ein paar probleme mit hdd's und will mir möglichst sicher sein, das ich keine defekte Platte frisch formatiere und wieder einbaue.
    Vielen Dank schomal,
    -=)Hama(=-
    "If You've Got the Time, We've Got the Gentoo."
    (http://thesurrealist.co.uk/slogan.cgi)

  2. #2
    Open-Xchange Avatar von cane
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.657
    Fast alle Plattenhersteller bieten Tools an die ihre Platten analysieren und von Floppy laufen.

    Schau also auf der Herstellerseite...

    mfg
    cane
    Es existiert kein Patch für die menschliche Dummheit.

  3. #3
    ccccz
    Gast
    hi

    schau mal auf DIESE (ultimatebootcd.com) Seite.

    auf der cd sind neben unmengen an nützlichen tools für system und system-widerhestellung auch harddisk-tools aller gängigen hersteller vertreten.

    viel spass damit.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Sonny
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    irgendwo im Cosmos
    Beiträge
    3.499
    ... und was kann man online machen?

    nice dd if=/dev/sda of=/dev/null
    dd: reading `/dev/sda': Input/output error
    8633536+0 records in
    8633536+0 records out
    tux:/usr/local/sbin # nice dd if=/dev/sdb of=/dev/null
    35843670+0 records in
    35843670+0 records out

    dann ist sda kaputt? es sind 2 18GB Platten, warum sind dann die Werte so unterschiedlich. Bricht dd ab?
    Werde ich auch von der Telekom abgehört?

  5. #5
    Challanzen Avatar von atomical
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.333
    wie wärs mit badblocks (bei den ext2utils dabei)
    mfg, atomical

    Wer andern seinen Grub vergräbt, hat meist ein Windows-Spielgerät.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Sonny
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    irgendwo im Cosmos
    Beiträge
    3.499
    badblocks -v /dev/sda1
    Checking for bad blocks in read-only mode
    From block 0 to 1052226
    1052224
    1052225
    Pass completed, 2 bad blocks found.

    badblocks -v /dev/sda6
    Checking for bad blocks in read-only mode
    From block 0 to 1574338
    1574336
    1574337
    Pass completed, 2 bad blocks found.

    habe ich ausgeführt. Und was kann man jetzt machen?
    Werde ich auch von der Telekom abgehört?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10
    Da gibts auch noch die smarttools, zum auslesen der smart daten. weiß gerade nicht wo, einfach mal bei google suchen

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    6
    andere fragen=>

    HDD nich defekt, sondern NTFS formatiert...bin neu bei linux, und wenn meine NTFS HDD ( windows xp formatiert ), dann geht der "arbeitsplatz" in Linux SuSE 10.0(auf einer 3ten HDD) nich auf...muss ich irgendwas beachten?...hab ich was falsch gemacht?

    ps: bei SUSE installation hab ich Linux nich gesagt was fürn dateisystem es nutzen soll....falls das hilft *fg*

  9. #9
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    Zitat Zitat von 1337rOOt
    ...bin neu bei linux, und wenn meine NTFS HDD ( windows xp formatiert ), dann geht der "arbeitsplatz" in Linux SuSE 10.0(auf einer 3ten HDD) nich auf...
    Zusammengefasst: Wenn Deine ntfs HDD, dann geht der "Arbeitsplatz" nicht auf.

    Was soll uns das sagen? Was soll Deiner Meinung nach passieren, wenn Deine ntfs HDD...(was auch immer)?

    Vorsorglich: Auf ntfs Partitionen kann Linux nicht, bestenfalls schlecht, schreiben. Falls Dein Problem also dahin gehen sollte, nimm lieber FAT32, das können beide OS lesen und schreiben.

    Ansonsten poste eine verständliche Frage. Am besten in einem eigenen Thread im passenden Unterforum, ein aussagekräftiger Threadtitel wäre nett...


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von kreol
    Zusammengefasst: Wenn Deine ntfs HDD, dann geht der "Arbeitsplatz" nicht auf.

    Was soll uns das sagen? Was soll Deiner Meinung nach passieren, wenn Deine ntfs HDD...(was auch immer)?

    Vorsorglich: Auf ntfs Partitionen kann Linux nicht, bestenfalls schlecht, schreiben. Falls Dein Problem also dahin gehen sollte, nimm lieber FAT32, das können beide OS lesen und schreiben.

    Ansonsten poste eine verständliche Frage. Am besten in einem eigenen Thread im passenden Unterforum, ein aussagekräftiger Threadtitel wäre nett...


    Kreol

    es ging mir darum=> hatte vor linux win xp pro. hab NUR NTFS HDD's. jetz hab ich auf ner 3ten platte Linux drauf...das problem=> meine daten sind auf den NTFS pladden...

    wie krieg ich die zum"laufen"...oder was auch immer...oder wär ne linux install mit den HDD's dran besser?

  11. #11
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    wie krieg ich die zum"laufen"...oder was auch immer...oder wär ne linux install mit den HDD's dran besser?
    Was hat Deine Frage bitte sehr mit einem über ein Jahr alten Thread mit dem Titel "Defekte Festplatte erkennen" zu tun?

    Für Deinen neuen, mit einem sinnvollen Titel versehenen Thread im richtigen Unterforum empfehle ich, die Ausgabe folgender Befehle (unter Beachtung meiner Sig) zu posten:
    Code:
    fdisk -l
    cat /etc/fstab
    Den fdisk-Befehl mußt Du als root ausführen.

    Wenn die ntfs-Partitionen bereits bei der SuSE Installation vorhanden waren, sollten sie übrigens in dem Verzeichnis /windows als C, D, E, etc. zu finden sein. Prüfe das mit
    Code:
    ls -l /windows/
    Schreiben geht nicht, wie bereits erwähnt, lesbar sollten sie sein.

    Wenn Dich das nicht weiterbringt eröffne einen neuen Thread, s.o.


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

Ähnliche Themen

  1. defekte festplatte?
    Von dirkfuss im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.04, 08:25
  2. Defekte Sektoren auf der Festplatte
    Von maniac1810 im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.03, 01:08
  3. Linux und defekte Festplatte
    Von phoku im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 11:22
  4. Festplatte erkennen und Mounten??
    Von Maruu im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 11:57
  5. defekte Sektoren auf Festplatte kennzeichnen...
    Von Moriquendi im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.02, 12:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •