Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: c't server auf debian basis mit KDE?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von tester0815
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    21

    c't server auf debian basis mit KDE?

    Aloha....

    ich bin absoluter linux newbie... leider...LOL

    ich habe auf einen meiner rechner den server der zeitung c't installiert. Zeitung Nr 4. dieses system ist auf debian basis mit kernel 2.4.27 . der läuft soweit ganz gut ich kann per webmin und putty draufzugreifen.
    apt-get update geht auch.

    ich würde jedoch eine grafiische oberfläche laufen lassen.
    dafür habe ich kde gewählt.
    ich habe im apt-get die sources umgestellt was nicht weiter schwer war.
    dann habe ich versucht kde zu installieren.
    im c't forum habe ich gelesen das das etwa so funzen sollte:

    apt-get install kdm
    das hat gut gefunzt das pc hat alles runter geladen und toll
    dann
    init 5
    hat auch gefunzt.
    wenn ich aber jetzt startx eingebe passiert folgendes:

    server:~# init 5
    server:~# dir
    dbootstrap_settings install-report.template
    server:~# startx
    Using authority file /root/.Xauthority
    Writing authority file /root/.Xauthority
    Using authority file /root/.Xauthority
    Writing authority file /root/.Xauthority

    /usr/X11R6/lib/X11/xinit/xserverrc: line 2: /usr/bin/X11/X: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    /usr/X11R6/lib/X11/xinit/xserverrc: line 2: exec: /usr/bin/X11/X: cannot execute: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    giving up.
    xinit: No such file or directory (errno 2): unable to connect to X server
    xinit: No such process (errno 3): Server error.
    server:~#
    server:~#

    wer kann mir auf die sprünge helfen?

    MFG
    Tester
    Geändert von tester0815 (25.02.05 um 11:10 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.947
    Zitat Zitat von tester0815
    /usr/X11R6/lib/X11/xinit/xserverrc: line 2: /usr/bin/X11/X: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    xorg oder xfree installieren

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    398
    Code:
    apt-get install xserver-xfree86
    Bei Debian ist init2 der Runlevel mit graphischer Oberfläche.
    Also reicht nach der Installation ein
    Code:
    /etc/init.d/kdm start
    .
    Bist du sicher, dass mit "kdm" auch ein komplettes KDE installiert wird?
    Ansonsten noch mal
    Code:
    apt-get install kdebase
    .
    Ubuntu Linux 8.10 Intrepid Ibex
    Kernel 2.6.27-9-generic
    Asrock 4CoreDual-VSTA, C2D 6420, 2 GB DDRAM2, GeForce 8600GT, Samsung 250GB, LG GSA-H42N, SB Live!

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von tester0815
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    21

    wunderbar

    danke für eure tips ... kde funzt.. aber....
    wie kann ich verhindern, das sich kde automatisch startet. wenn ich den server anschmeiße dann kommt nicht der normale login sonder gleich der kde login... das will ich aber nich... wo finde ich sowas wie die autostart einstellungen und wo kann ich an der kde config rumschreiben weil doch noch einige fehlermeldungen beim starten des kde kommen.
    und wie bekomm ich da nun nen einen editor drauf? könnt ihr mir vielleicht auch einen empfehlen.? und die restlichen programm packete wie bekomm ich dir drauf? gibts in der kde öberfläche auch sowas wie bei suse den yast so schön drag and drop style für doofe windows fuzies wie mich?

    MFG

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    398
    Um zu verhindern, dass die graphische Oberfläche startet, musst du ein
    Code:
    update-rc.d -f kdm remove
    machen.
    Und wenn du dann dochmal KDE starten willst, machst du ein
    Code:
    startx
    Yast gibt es nicht unter Debian. Installier dir Synaptic:
    Code:
    apt-get install synaptic
    Da kannst du bequem nach Paketen suchen.
    Aber immer vorher schon die Paketliste akualisieren!
    Ubuntu Linux 8.10 Intrepid Ibex
    Kernel 2.6.27-9-generic
    Asrock 4CoreDual-VSTA, C2D 6420, 2 GB DDRAM2, GeForce 8600GT, Samsung 250GB, LG GSA-H42N, SB Live!

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von tester0815
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    21
    super danke....

    jetz habe ich nur noch folgendes prob.... ich habe nen Asus K8V Deluxe Board
    mit 2 sata platten im raid 1.
    das linux befindet sich auf einer 8gb xbot platte als startplatte. wie kann ich nun das raid mit einbinden? wie kann ich treiber installieren und dann das laufwerk formatieren?

Ähnliche Themen

  1. Erklärung fürLogfileeinträge ???
    Von balu160676 im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 12.06.08, 15:42
  2. usb-drucker installation
    Von ainulindale im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.06, 15:32
  3. Perl und CGi unter Debian Sarge
    Von H3mpm4n im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.04, 20:21
  4. Fedora + TDSL , es mog einfach net
    Von bloodYbull im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 12:36
  5. HL-Server erscheint nicht in WON-Liste
    Von mrsuicide im Forum Dedizierte Spiele Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.03, 09:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •