Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neu installiert, kann verschluesselte Partition nicht mehr mounten

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    32

    Neu installiert, kann verschluesselte Partition nicht mehr mounten

    Hi,
    ich hab mir gestern mein Slackware 9.1 zerschossen, ich wollte die Partition verkleinern -> tot. Natuerlich hatte ich kein Backup, hab also gerade ein frisches 10.1 draufgezogen. Wenn ich jetzt mein per Loop-AES verschluesseltes RAID mounten will, gibts nach der Passworteingabe diesen Fehler:

    Code:
    ioctl: LOOP_SET_STATUS: Invalid argument, requested cipher or key length (128 bits) not supported by Kernel
    Der Selbsttest von Loop-AES (make tests) bringt den selben Fehler wie oben.

    Wie es aussieht, wird das loop Modul nicht geladen, wenn ich es per Hand laden will, kommt nur das hier:

    Code:
    FATAL: Error inserting loop (/lib/modules/2.6.10/kernel/drivers/block/loop.ko): Input/output error
    Ausserdem gibt dmesg folgendes aus, wenn ich loop laden will:

    Code:
    register_blkdev: cannot get major 7 for loop
    Kennt jemand das Problem? Weder per Google, noch hier im Forum hab ich was dazu gefunden.

    Mein System:

    Slackware 10.1
    Kernel 2.4.29 und 2.6.10
    Loop-AES 3.0b
    P4 3,2
    Fujitsu MAS (Systemplatte)
    2x Samsung P80 @ Soft-RAID1

  2. #2
    Moderator Avatar von DaGrrr
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.882
    ioctl: LOOP_SET_STATUS: Invalid argument, requested cipher or key length (128 bits) not supported by Kernel
    Hast du auch ein neues Modul gebaut?
    Welchen cipher benutzt du?

    Es ist möglich neben den normalen AES auch twofish, blowfish und serpant
    zu nutzen. Diese müssen zusätzlich kompiliert werden.

    Benutzt du den Standard Kernel von Slackware?

    Falls ja, bau dir einen neuen oder überprüfe zumindest ob
    in Devices -> Block devices -> Loopback device support NICHT ausgewählt ist.
    Sollte dies der Fall sein, kompilier dir den Kernel ohne diese Unterstützung.
    Wenn du das loop-aes Modul baust, dann ist diese Unterstützung mit bei.

    Grüße
    DaGrrr
    PC: Kubuntu 11.04
    Router: Soekris net4801 mit OpenBSD 4.8
    Server: OpenBSD 4.7
    Private Linux Page

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von DaGrrr
    ...oder überprüfe zumindest ob
    in Devices -> Block devices -> Loopback device support NICHT ausgewählt ist.
    Sollte dies der Fall sein, kompilier dir den Kernel ohne diese Unterstützung.
    Wenn du das loop-aes Modul baust, dann ist diese Unterstützung mit bei.
    Danke, genau das wars.

Ähnliche Themen

  1. Warum Linux ?
    Von Hokey im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.02.05, 11:55
  2. Kann meine Daten Partition nicht mehr mounten
    Von Deehimself im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.03, 12:45
  3. WIn98 neu installiert -> lilo weg!!
    Von Teufelslama im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 13:34
  4. winxp neu installiert, mbr geloescht => lilo bootet nicht mehr???
    Von ElPuma im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.02, 00:15
  5. NTFS Partition mounten. Geht das?
    Von factorx im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.02, 08:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •