Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: System stürzt ständig ab und bootet neu

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    11

    System stürzt ständig ab und bootet neu

    Hi,

    seit gestern, bzw. erstmalig vor ein paar Wochen (in der Zwischenzeit aber nicht) hat mein Debian-System irgendwann neu gebootet und bleibt dann in einer Reboot-Schleife. Manchmal reichts bis zur Anmeldeaufforderung, meistens bricht der Bootvorgang aber schon vorher ab. In der syslog ist kein Hinweis zu finden.

    Dasselbe passiert unter Ubuntu (andere Platte, selber Hostadapter) und an einem anderen Hostadapter.

    Mit Intrepid von der Live-CD tritt das Problem nicht auf.

    Die Temperaturen von CPU (AMD XP1700+)/Chipsatz (AMD-760) sind OK (die der Matrox G450 hoffentlich auch ;-).

    Kann ein defektes SCSI-Kabel zu diesem Symptom führen und geht so ein Kabel oder die Terminierung urplötzlich nach ein paar Jahren einfach so kaputt?

    Besten Dank für Tipps.

    Martin
    Geändert von cyriocosmus (01.12.08 um 21:39 Uhr) Grund: zusatz

  2. #2
    Shell-User Avatar von zyrusthc
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    http://www.thale.de
    Beiträge
    6.331
    Zitat Zitat von cyriocosmus Beitrag anzeigen
    Kann ein defektes SCSI-Kabel zu diesem Symptom führen und geht so ein Kabel oder die Terminierung urplötzlich nach ein paar Jahren einfach so kaputt?
    Das wirst Du wohl nur rausfinden, indem es ausgetauscht wird....

    Greeez Oli
    Notebook: Lenovo Z570 CoreI7
    Workstation: Core2Quad Q6700 - ASUS P5WDG2-WS Pro - 8800GT - 4GB-DDR2/800 - 4x500GB=RAID1 - 120GB SSD - Innovatek Wakü - 27Widescreen/AcerTFT
    Server: IBM X345 + Netfinity 5000

    http://zyrusthc-linux.no-ip.org

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von zyrusthc Beitrag anzeigen
    Das wirst Du wohl nur rausfinden, indem es ausgetauscht wird....
    Klar, um das herauszufinden schon. Das Kabel kann ich mir aber sowieso erst morgen besorgen.

    Vielleicht gibts ja auch noch andere plausible Erklärungen, aber was die Hardware betrifft, werden die meisten wegen des stabil laufenden Live-Systems entfallen und wegen des ebenfalls nach dem selben Muster abstürzenden Ubuntu-Systems gehe ich davon aus, dass es wohl auch nicht an meinem Debian-System liegt.

    Cheers,
    Martin

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    11
    Hi,

    auch mit dem neuen Kabel klappts nicht.

    Z.zt. läuft wieder die Intrepid-Live-CD ohne Probleme.

    Was könnte denn bei einem installierten System zu einem plötzlichen Reboot führen, was aber keinen Einfluss auf ein Live-System hat, z.B. weil Letzteres hauptsächlich aus dem Hauptspeicher läuft? Ein defektes Mainboard (PCI-Bus)?

    Das System scheint von einem den Reboot, bzw. einem Problem, das diesen verursacht, nichts mitzubekommen (also z.B. kein oops und kein vorheriges Einfrieren).

    Cheers,
    Martin

Ähnliche Themen

  1. Keine Ahnung bei Problem mit ubuntu: System ruckelt
    Von plitvicer im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 20:21
  2. System komplett neu aufsetzen
    Von DanDanger im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.08, 22:33
  3. Wie Linux-seitig NAT mit ADSL router konfigurieren?
    Von Lin728 im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.01.05, 07:25
  4. System bootet nicht - Suse 9.1
    Von cos im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.04, 13:11
  5. Onlinebanking mit Java-Plugin oder wo funktioniert Download von Netscape 7.0 für Linu
    Von Mr.Nobody im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.10.02, 21:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •