Anzeige:
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: VNC Alternative?

  1. #1
    dreckiger Student Avatar von Gsus
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    173

    VNC Alternative?

    hallo an alle

    Gibt es eine schnellere alternative zu vnc um ein windows pc als terminal an einem linux server anzumelden

    danke im voraus

    gruss

    Gsus
    :wq!

  2. #2
    Moderator/Kaffeemann Avatar von Columbo0815
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    2.617
    Sieh dir mal cygwin oder http://www.pro-linux.de/news/2004/6944.html an.

    Gruß Columbo

    Edit: wenn es nicht x sein muss dann eben putty
    Wie ist dein Name, Edler ? Columbo0815
    Hast du einen Farb-Bildschirm [J/N] ? N
    Vorgeschichte [J/N] ? N
    Erklärungen [J/N] ? N
    In Ebene 22 mit Amulett Wein aus Österreich getrunken

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    918
    Hat KDE nicht seit 3.2 die Unterstützung für das M$ Remote Desktop Protocol??? Ich entsinne mich das irgendwo mal gelesen zu haben. Wenn ich das kdenetwork Paket emerge werd ich nachsehen (heut am Abend).
    greets,
    Das Kollektiv

  4. #4
    de Janeiro ! Avatar von emba
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    1.681
    schau dir mal NX Nomachine! an (google)

    greez
    | Don´t Mizz |

    » Death Metal

  5. #5
    dreckiger Student Avatar von Gsus
    Registriert seit
    Mar 2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    173
    Danke das hilft mir weiter Danke
    :wq!

  6. #6
    LangLinuxNutzer Avatar von bluelupo
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    nahe der bayerischen Alpen
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Gsus
    hallo an alle

    Gibt es eine schnellere alternative zu vnc um ein windows pc als terminal an einem linux server anzumelden
    die komerzielle Variante Exceed (Humingbird).
    Ciao
    bluelupo

    Boykott der MI

  7. #7
    Shot a man in Reno Avatar von HEMIcuda
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns
    Beiträge
    5.481
    Zitat Zitat von Die Borg
    Hat KDE nicht seit 3.2 die Unterstützung für das M$ Remote Desktop Protocol??? Ich entsinne mich das irgendwo mal gelesen zu haben. Wenn ich das kdenetwork Paket emerge werd ich nachsehen (heut am Abend).
    greets,
    Das Kollektiv
    Und was hat das mit der Frage zu tun?

    'cuda

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    918
    Er will ja das Display umleiten, oder hab ich das falsch verstanden?

  9. #9
    Held vom Erdbeerfeld
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von bluelupo
    die komerzielle Variante Exceed (Humingbird).
    sag mal wie kann man da auf den PC's zugreifen... hab da irgendwie nix gefunden :-(

  10. #10
    LangLinuxNutzer Avatar von bluelupo
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    nahe der bayerischen Alpen
    Beiträge
    28
    Hi Technikman,

    Gibt es eine schnellere alternative zu vnc um ein windows pc als terminal an einem linux server anzumelden
    ...hab ich so verstanden das "Gsus" einen X-Server für Windows sucht. Dann kannst du dich am einer Linuxkiste anmelden und X-Progs ausführen.
    Ciao
    bluelupo

    Boykott der MI

  11. #11
    Operator Avatar von RichieX
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    1.170
    Kostet zwar auch ein paar Euro, aber richtig gut: http://www.netsarang.com/index.html

    RichieX

  12. #12
    Held vom Erdbeerfeld
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von bluelupo
    Hi Technikman,





    ...hab ich so verstanden das "Gsus" einen X-Server für Windows sucht. Dann kannst du dich am einer Linuxkiste anmelden und X-Progs ausführen.
    o.k.

    die Richtung hab ich schon rausgekriegt... ich bräucht sowas was Windowsprogramme unter Linux/anderen Windowskisten Remote ausführen kann...

  13. #13
    sibov
    Gast
    die Lösung für dich heisst citrix metaframe damit kannst du sowohl windows wie auch linux (Clients) Windows Programme remote auf nem Metaframe
    server ausführen lassen.

    Damit kannst du z.B. Outlook 2003 seamless (das heisst ohne ganzen Desktop)
    auf Linux Clients wie auch Windows clients verteilen und das unter dem jeweiligen User - gleichzeitig auf bis zu 40 Clients pro Server.

    Kostet aber halt schon was und ist für privatpersonen eher uninteressant ;-)

    Citrix ist so dass schnellste was es wohl remotedesktop mäßig gibt.
    Dank erweiterung des RDP-Protokolls ( ICA-Protokoll).

    Grüssle Sibov.

  14. #14
    Marshall
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    228
    Zitat Zitat von sibov

    Citrix ist so dass schnellste was es wohl remotedesktop mäßig gibt.
    Dank erweiterung des RDP-Protokolls ( ICA-Protokoll).
    Da muss ich dich korrigieren... NX Nomachine ist das schnellere von beiden. Ich setze gerade einen Terminalserver für Linux auf und musste es testen. Das ICA Protokoll ist super und schnell, allerdings nicht so gut wie das NX Protokoll, war selber ziemlich erstaunt darüber.
    In der Beschreibung zu NX steht das man sogar noch über ein 9600er Modem ne akzeptable Verbindung hinbekommt und das stimmt sogar. Habe es mit ICA getestet und es hat alles ewig lange gebraucht.
    Für Windows ist ICA das beste, für Linux meiner Meinung nach das NX
    Haben Sie ein Problem das Linux nicht lösen kann, haben Sie das falsche Problem.

  15. #15
    servant of khaos Avatar von Azathoth
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    156
    X forwarding funktioniert zeimlich gut auch unter Windows.
    Ich verwende Xmanager um eine SSH Verbindung zu einer Linux Kiste aufzubauen. Von dort verbinde ich mich im internen LAN weiter mittels "tsclient" auf den Windows LAN Server.
    So habe ich eine gesicherte Verbindung zu meinem Windows Server ohne auf irgendeinen Komfort verzichten zu müssen
    [ The human mind seems to have an infinite capacity for getting bored. ]
    the ultimate metal community -board-of-metal.org

Ähnliche Themen

  1. VNC Client Trennt sich wieder???
    Von Jack0r` im Forum Linux als Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.04, 16:08
  2. Wie heisst die Alternative zu VNC die schon in Linux eingebaut ist?
    Von switch im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.03, 17:00
  3. Alternative zu VNC
    Von Piti im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 16:43
  4. Konfiguration von VNC, ProFTPd, ...
    Von CyberJoe im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 19:38
  5. VNC Ports
    Von Bonky im Forum Linux als Server
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •