Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Hilfreiches zum c++ lernen?

  1. #1
    narf
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    633

    Hilfreiches zum c++ lernen?

    Ich habe mir vorgenommen mal ein bischen in die C++ Welt einzutauchen.

    Hab da meiner Meinung nach ein gutes Buch gefunden (online):
    http://www.cpp-entwicklung.de/cpplin...ain/node1.html

    Nur leider hab ich das Problem, das es relativ schwer zu lesen ist, gerade der anfang. Ich hab mir das mit den Klassen, Datentypen und Typumwandlung usw. schon 3 mal durchgelesen und fast nix kapiert.

    Vielleicht ist das ja auch normal, hab ja vorgestern erst damit angefangen.
    Schlieeslich werde ich das ja nicht von Heute auf morgen lernen.

    Was ist für mich denn am Anfang wichtig??
    Kennt ihr Webseiten wo es gut Kommentierte Beispiele gibt? Am besten auf Deutsch, dann kann ich mich voll auf den Text konzentrieren und muss nicht noch übersetzen?

    Ich weiss, jetzt werden einige sagen "kauf dir nen Buch" aber ich glaube das Bücher nicht unbedingt ratsam sind. Das web ist ja wesentlich reicher an Infos, die dann meistens auch aktueller sind.
    Wenn ihr aber meint das es ein Buch gibt, was wirklich gut ist, dann würde ich es mir auch kaufen.

    Vielen Dank im vorraus.

    EDIT: Vielleicht sollte ich dazu noch sagen, das ich schon mal "Programmiert" habe.
    Früher in Basic, jetzt mit der Bash. Das soll heissen, ich kenne die Grundlagen des Programmieren.
    Geändert von fraggo01 (27.06.04 um 11:43 Uhr)

  2. #2
    kleiner TuX Avatar von Baahl
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    585
    hehe,... ich habe das buch hier neben mir stehen

    ich brauch es vor allem als nachschlagewerk, denns z.b. um etwas spezieles geht... aber für den anfang ist es VIEL zu schwer.... spätestens bei den klassen...

    guck dir mal einige tuts von hier an: http://www.onlinetutorials.de/cpp-index.htm

    have a nice day
    (\_/)
    (O.o)
    (> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination

  3. #3
    narf
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    633
    Danke, da werde ich gleich mal reinschauen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    562
    Ein Buch ist sehr ratsam, denn oft erklären Tutorials alles kurz und bündig.

    Ich kann dir das Buch "C++ von Null auf Hundert in 40 Lektionen" von Kris Jamsa empfehlen. Das mit der Null stimmt, aber das mit der Hundert nicht. Jedenfalls hast du damit eine gute Einführung.
    Vielleicht arbeitest du erst mal ein bisschen mit Tuts und kaufst dir dann das Buch. Vielleicht kommen dann ein paar Aha-Erlebnisse, dass du bei einem Tut nicht so richtig verstanden hast.

    Liebe Grüße
    Reality

    PS: Das ist kein Buch speziell für Linux, aber die Beispiele kannst du auch unter Linux anwenden.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von xmarvel
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    372
    ein buch zum Einstieg ist immer zu empfehlen man muss es ja nicht gleich kaufen sondern kann in der Stadtbibliothek eins ausleihen.
    Hier in Berlin gibt es z.B. die Zentral und Landesbibliothek Berlin und da gibt es massighaft C++ Bücher aber auch in jeder kleineren Stadt haben die mind. ein paar C++ Bücher.

    MFG
    xmarvel

  6. #6
    Milchmann Avatar von m.o.o.
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.192
    HAllo!
    Ich habe das oben genannte Buch auch.
    Wenn es mein erstes C++-Buch gewesen wäre, hätte ich das mit dem Programmieren wohl gelassen. Am besten du holst dir erstmal ein paar Bücher aus der Bücherei (es können auch C-Bücher sein, Datentypen, Kontrollstrukturen, Funktionsaufrufe sind am Anfang zwischen C <-> C++ sehr identisch).
    Wenn man erst mal einen groben überblick hat (Was ist int?, was ist eine Funktion?), kann man dann (IMHO) mit dem Buch weitermachen.

    Gruß, FLorian
    Sie können sich nicht auf Ihre eigene Ignorier-Liste setzen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.904
    Hi.

    Die Bücher würde ich empfehlen und sie auch in der Reihenfolge lesen.

    C++ Lernen und professionell anwenden,
    C++ Entpackt,
    C++ Primer.

    Online gibts imho nichts gutes zum Lernen.

  8. #8
    Challanzen Avatar von atomical
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.339
    www.pronix.de - Basics und auch speziell C und Linux / GTK
    mfg, atomical

    Wer andern seinen Grub vergräbt, hat meist ein Windows-Spielgerät.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von m.o.o.
    HAllo!
    Ich habe das oben genannte Buch auch.
    Wenn es mein erstes C++-Buch gewesen wäre, hätte ich das mit dem Programmieren wohl gelassen.
    Meinst du mein vorgeschlagenes Buch? Falls ja, wieso?
    Was war dein erstes Buch?

    Liebe Grüße
    Reality

  10. #10
    ~SLACK RULEZ~ Avatar von Franknborder
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    217

    C Tutorial

    Hi,...



    www.C-plusplus.de


    Ich habe dieses E Book auch, C in 21 Tagen, stimmt die Codes sind verwirrend für einen Anfänger, aber mach ruhig erstmal C, das ist o.k
    da es als Teilmenge in C++ enthalten ist, Dir werden in C++ dann einige Dinge evtl. klarer erscheinen.Tutors kannst Du u.a im Link oben holen....
    wird Dir helfen.....

    Viel Spaß

    Gruß

    Franknborder
    Geändert von Franknborder (27.06.04 um 19:04 Uhr)

  11. #11
    Open Socke Avatar von psycho0815
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    741
    Ich hab hier "C Programmieren von Anfang an" von Helmut Erlenkötter.
    IMHO sehr gut geschrieben. lässt sich angenehm lesen.
    im anhang gehts auch um C++. Das Buch gibts aber auch als C++ Programmieren von anfang an. das kenn ich aber nicht. PS.: das Buch kostet 9.90€ also nicht die Welt.
    Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben. (Heinz Erhardt)

  12. #12
    monoton und minimal Avatar von alexm
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von psycho0815
    Ich hab hier "C Programmieren von Anfang an" von Helmut Erlenkötter.
    IMHO sehr gut geschrieben. lässt sich angenehm lesen.
    im anhang gehts auch um C++. Das Buch gibts aber auch als C++ Programmieren von anfang an. das kenn ich aber nicht. PS.: das Buch kostet 9.90€ also nicht die Welt.
    Ja, das C Buch ist gut. Aber man sollte es schon gelesen haben, wenn man das C++ lesen will, da er da nämlich das ganze aus seinem C Buch nochmal in komprimierter Form erklärt, und danach erst wirklich auf C++ eingeht.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    41
    Ich rate davon ab, zuerst ein c-buch zu lesen, bevor man ein cpp-buch liest. Wenn man wirklich objektorientiert programmieren will, ist es ziemlich schwer, sich von der linearen programmierung wieder umzugewöhnen.

    Man bleibt meistens bei dem Programmierstil, den man zuerst gelernt hat. Meine Empfehlung is "C++ lernen und professionell anwenden"

  14. #14
    narf
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    633
    Ok, ich bedanke mich dann erstmal, werd demnächst mal nen Buchladen aufsuchen.
    Desktop: Athlon 64 X2 4200, Asus A8N32 SLI, 2GB Ram, Geforce 7900GT, 3x300GB, 1x160GB SATA2 HD's

    Laptop: Asus F3JA, Intel Core Dou T2300E 1.66 Ghz, 1GB Ram, Ati X600, 100GB HD

  15. #15
    ~SLACK RULEZ~ Avatar von Franknborder
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    217
    Hallo,...


    @ bahum,....das ist schon richtig was Du erwähnst, ein Grundkurs in C, ist trotzdem sehr hilfreich, um Grundlegende Funktionen und Anwendungen zu verstehen. Die Umstellung ist ein bisschen "zwickig" , das merkt man schon nach einem halben Jahr C, wenn Du dann aufs Objektorientierte C++ umsteigst....ums Syntaxlernen kommt man eh nicht, und es ist ein guter Einblick für den Anfang. Aber generell schon richtig, man muss ja schliesslich auch nicht mit Assembler anfangen um der ganzen Sache, noch mehr auf den Grund zu gehen, um dann mit einer Hochsprache zu programmieren. Allerdings, schadet es auch nicht....

    Gruß

    Franknborder
    Geändert von Franknborder (29.06.04 um 10:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. translator/sprachen lernen unter linux ?
    Von und3r im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.03, 00:04
  2. 10 finger lernen
    Von felix_do im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.02, 06:59
  3. Lohnt es sich Delphi(Kylix) zu lernen?
    Von poet im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.02, 13:06
  4. Datenbank zum Lernen am PC erstellen ?
    Von WolfEric im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.02, 11:54
  5. Gutes Buch für Linux Basics zu lernen
    Von freshman im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.02, 12:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •