Anzeige:
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Fedora startet nicht mit 2.6.5-Kernel

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    107

    Fedora startet nicht mit 2.6.5-Kernel

    Hab grad mal via rpm einen 2.6.5-Kernel in Fedora installiert.

    Wenn ich versuche ihn zu booten, hält der Bootvorgang nach der Meldung:

    "Freeing unused kernel memory: 148k freed"

    einfach an und es passiert nichts mehr. Fehlermeldungen sind keine vorhanden.

    Was tun?
    Geändert von Bear Knuckle (24.04.04 um 10:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. isdn karten konfiguration => spezielles problem...
    Von im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.06, 12:25
  2. Computer reagiert nicht mehr
    Von SirAbdul im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.04, 19:07
  3. ISDN-Router
    Von weedpete im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.04, 19:30
  4. Alcatel-USB Modem unter Debian
    Von tanity im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.03, 16:39
  5. RedHat 7.3 sendet Daten an WIN PC nur mit 50kb...???
    Von Matthias SE im Forum Linux als Server
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.02, 11:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •