Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fedora: ganzes KDE entfernen?

  1. #1
    keiner_1
    Gast

    Fedora: ganzes KDE entfernen?

    Hallo zusammen,

    ich habe KDE installiert und will es nicht mehr haben. Das ganze will ich nicht grafisch machen ich weiss, dass alle KDE Pakete mit dem namen kde* anfangen!

    kann mir jemand ein Insidertipp geben?

    bei Debian gibt es Paket Gruppen wie gnome-bundle oder kde-bundle.
    habe bei yum grouplist nichts gefunden.

    greez
    adme

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    2.258
    Hi,

    auf der Konsole z.B. so:

    "rpm -qa | grep kde" zeigt Dir alle kde-Pakete, die Du mit "rpm -e Paketname" dann deinstallieren kannst.

    Geht sicher noch schöner und schneller, aber es sollte auf alle Fälle klappen.

    Gruß Oli.

  3. #3
    Modzkopf Avatar von delmonico
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.807
    yum remove kde*?

  4. #4
    keiner_1
    Gast
    @oli993
    genau diesen Weg kenne ich. So hätte ich es auch gemacht. Ein kleines Script das alle Pakete die mit kde anfagnen löscht.

    @delmonico
    genau dies wäre ein eleganter weg. funktioniert das auch? in der Man steht es löst die Deps selbst auf.

    er bleibt bei mir hängen bei Server Fedora Core 1 (Yum Repository) und macht nichts weiter.

    greez
    adme

  5. #5
    keiner_1
    Gast
    Original geschrieben von delmonico
    yum remove kde*?
    ach sorry war vorschnell. so funktionierts wunderbar, mit allen deps

    danke

    greez
    adme

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •