Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: xmms mit Logitech Zusatztasten steuern

  1. #1
    Suse/Ubuntu Anfänger Avatar von iCErAIN-CTV
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    120

    Unhappy xmms mit Logitech Zusatztasten steuern

    hallo,
    ich habe unter
    http://www.rakekniven.de/linux/k-base/link.html
    eine supi nützliche Seite gefunden um meine Zusatztasten nutzbar zu machen...Lautstärke und Programme aufrufen usw. funzt auch super.
    Mein Problem ist das ansteuern des Xmms, ich wollte durch die Titel scrollen, bzw. Play und Stop verwenden.
    Dies funzt aber leider nur wenn das XMMS Fenster aktiviert ist..nur bringt es mir dann ja nichts...da kann ichs ja gleich mit der Maus steuern...
    weiss da jmd Rat?

    Vielen Dank schonma
    AMD XP3000
    ASUS A7N8X-E Deluxe
    NVidia Gainward 5900 XT Golden Sample
    1024MB Infineon DDR 400
    Ubuntu Hoary + WinXP

  2. #2
    Linuxgeiler Mod Avatar von AceTheFace
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    4.544

    Re: xmms mit Logitech Zusatztasten steuern

    Original geschrieben von iCErAIN-CTV
    hallo,
    ich habe unter
    http://www.rakekniven.de/linux/k-base/link.html
    eine supi nützliche Seite gefunden um meine Zusatztasten nutzbar zu machen...Lautstärke und Programme aufrufen usw. funzt auch super.
    Mein Problem ist das ansteuern des Xmms, ich wollte durch die Titel scrollen, bzw. Play und Stop verwenden.
    Dies funzt aber leider nur wenn das XMMS Fenster aktiviert ist..nur bringt es mir dann ja nichts...da kann ichs ja gleich mit der Maus steuern...
    weiss da jmd Rat?

    Vielen Dank schonma
    Hi,

    also gehen tut das auf jeden Fall, weiss nur nicht inwieweit es da schon fertige Programme gibt. Es gibt xmmsctrl (" A small program to control xmms from a shell script."). Das wird wohl schon mal ein Stück weiterhelfen. Ansonsten kannste xmms auch über python oder so steuern, wie z.B. die ganzen XChat-Plugins/Scripts. Schau dir einfach mal an, wie die xmms ansteuern...

    Gruß,

    Ace

    openSUSE 10.3 @ AMD 64 3700+,A8N-SLI-Premium,1GB,256MB NVIDIA GeForce 7950GT
    Mac OS X Tiger @ MacBook, Intel Core Duo 2GHz, 2GB

    Last.FM - Profil | Blog


  3. #3
    batlh Daqawlu' taH Avatar von Batosai
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    BurgenLandKreis
    Beiträge
    661
    Ich benutze lineakd

    xmms steure ich mit:

    "xmms --play-pause"
    "xmms --rew"
    "xmms --fwd"
    "xmms --stop"

    die lautstärke mit:

    "EAK_VOLUP"
    "EAK_VOLDOWN"
    "EAK_MUTE"



    Batosai
    Original geschrieben von corresponder
    die größe des volksbildungslochs ist mit der höhe der auflage der bildzeitung identisch...
    Mein Blog

  4. #4
    Suse/Ubuntu Anfänger Avatar von iCErAIN-CTV
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    120
    na das werd ich mir doch gleich mal saugen..danke
    AMD XP3000
    ASUS A7N8X-E Deluxe
    NVidia Gainward 5900 XT Golden Sample
    1024MB Infineon DDR 400
    Ubuntu Hoary + WinXP

  5. #5
    Suse/Ubuntu Anfänger Avatar von iCErAIN-CTV
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    120
    hmm oder man liest einfach bis zum schluss

    Versetze die Datei ~/.xmms/menucrc wieder in Ihren Originalzustand.
    Nun erstelle vier Dateien mit den Namen xmms-start, xmms-stop, xmms-forward und xmms-rewind.
    Die Datein haben folgenden Inhalt:

    xmms-start:
    #!/bin/sh
    xmms -t

    xmms-stop:
    #!/bin/sh
    xmms -s

    xmms-forward:
    #!/bin/sh
    xmms -f

    xmms-rewind:
    #!/bin/sh
    xmms -r

    Mache die Datein ausführbar mit mit chmod 0700.
    Erstelle mit dem Menüeditor neue Einträge zu den Skripten und vergebe Tastenkürzel zu den Multimediatasten.
    Der Vorteil dieser Lösung ist das die Tasten nun KDE weit funktionieren, also auch wenn der XMMS nicht im Vordergrung (aktiv) ist.
    AMD XP3000
    ASUS A7N8X-E Deluxe
    NVidia Gainward 5900 XT Golden Sample
    1024MB Infineon DDR 400
    Ubuntu Hoary + WinXP

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von muxav
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    132
    Hallo,
    ich benutze einfach das iTouch-plugin für xmms das läuft perfekt.

    Gruß muxav

  7. #7
    Suse/Ubuntu Anfänger Avatar von iCErAIN-CTV
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    120
    hmm..wollt ich auch grade installieren..sieht im endeffekt nach ./configure, make und make install so aus:


    Code:
    ...
    itouch.c:1228: error: request for member `logitech' in something not a structure
     or union
    itouch.c:1230: error: request for member `calculator' in something not a structu
    re or union
    itouch.c:1233: error: request for member `suspend_command' in something not a st                                             ructure or union
    itouch.c:1235: error: request for member `my_home_command' in something not a st                                             ructure or union
    itouch.c:1237: error: request for member `email_command' in something not a stru                                             cture or union
    itouch.c:1239: error: request for member `search_command' in something not a str                                             ucture or union
    itouch.c:1241: error: request for member `go_command' in something not a structu                                             re or union
    itouch.c:1243: error: request for member `logitech_command' in something not a s                                             tructure or union
    itouch.c:1245: error: request for member `calculator_command' in something not a                                              structure or union
    itouch.c: At top level:
    itouch.c:1251: error: parse error before '*' token
    itouch.c: In function `exec_command':
    itouch.c:1254: error: `gchar' undeclared (first use in this function)
    itouch.c:1254: error: `command' undeclared (first use in this function)
    itouch.c:1256: error: `arg' undeclared (first use in this function)
    make[1]: *** [itouch.lo] Fehler 1
    make[1]: Leaving directory `/home/iCErAIN/Desktop/xmms-itouch-0.1.2'
    make: *** [install-recursive] Fehler 1
    hmm schade das
    AMD XP3000
    ASUS A7N8X-E Deluxe
    NVidia Gainward 5900 XT Golden Sample
    1024MB Infineon DDR 400
    Ubuntu Hoary + WinXP

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    dortmund
    Beiträge
    53
    Wo gibt es das Plugin? Vielleicht geht es ja bei mir!?
    *.rpm gesucht? -> http://rpm.pbone.net/
    Suse9, KDE 3.1.4, Kernel 2.4.21 @ XP 2800+, 512 DDR und Windows XP als Gateway :D

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von muxav
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    132
    Also bei SuSE 8.2 war es im Paket "xmms-plugins" enthalten, wie's bei 9.0 aussieht weiß ich aber nicht.

  10. #10
    Metal addicted Avatar von arphuzi
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    587
    Original geschrieben von MrNase
    Wo gibt es das Plugin? Vielleicht geht es ja bei mir!?
    drück mich doll



    viele grüsse
    Christian

    arphuzi alias cratok
    <comrad> cratok, ich glaub auf deinen haarigen hintern kann ich verzichten *g*
    Life sucks if your girl doesn't!
    mein blog - klick it

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •