Anzeige:
Page 3 of 5 FirstFirst 12345 LastLast
Results 31 to 45 of 70

Thread: Migrations Projekt: Windows NT4 Domäne zu Samba 3.0

  1. #31
    Moderator
    Join Date
    Oct 2000
    Posts
    1.670
    stimmt, leider ist das wiki verschwunden...
    Da ich es nicht selbst hoste kann ich da leider auch gerade nicht dran ändern

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    Apr 2003
    Location
    NRW
    Posts
    80
    Hast du denn noch irgendwo nen Backup? Dann würde ich einen Webspace bei mir dafür einrichten.
    Hab ja nen eigenden Server wo ich dir für das "Howto" Webspace geben könnte (kostenlos).
    | Homepage: friesi.net | EMail: kai [at] friesi [dot] net |

  3. #33
    Registrierter Benutzer BiugEE's Avatar
    Join Date
    Jan 2004
    Location
    Berlin
    Posts
    123

    Migration von einem NT4-PDC auf einen Samba-3-PDC

    ein schönes howto dafür gibt es auch hier:
    http://gertranssmb3.berlios.de/output/NT4Migration.html
    Hier könnte Ihre Werbung stehen :)

  4. #34
    senseipetz
    Join Date
    Jun 2004
    Location
    Berlin
    Posts
    206

    Und noch ein Abschnitt den Samba nicht kann

    In Fall dessen, dass der PDC ausfällt, kann man unter Windows NT Servern mit dem Server-Manager sich den nächsten BDC nehmen und sagen Als PDC Hochstufen(Promote to PDC). Damit wird der BDC zum PDC. Der PDC muss auch nicht unbedingt tot sein. Unter Samba geht dies nur, wenn man die smb.conf umschraubt bzw. man sich vorher eine erstellt und dann im falle dessen den bdc runterfahren und als pdc und neuer smb.conf wieder hochfahren.

  5. #35
    de Janeiro ! emba's Avatar
    Join Date
    Feb 2003
    Posts
    1.681
    @senseipetz

    sorry, dein statement ist falsch

    fällt der PDC aus, versuchen die clients automatisch einen "ersatz" zu finden - eben den BDC

    der admin braucht zunächst nicht einzugreifen, es sei denn, PDC und BDC arbeiten mit verschiedenen LDAP servern, welche sich replizieren - der BDC hat in dem falle immer einen read only LDAP Server

    greez
    | Don´t Mizz |

    » Death Metal

  6. #36
    Moderator
    Join Date
    Oct 2000
    Posts
    1.670
    sorry Leute ein backup habe ich leider nicht. Im Grunde war es mein howto was ich hier irgendwann mal gepostet hatte als wiki aufbereitet.

    Habe leider durch einen neuen Job gerade auch nicht so die Zeit.

  7. #37
    senseipetz
    Join Date
    Jun 2004
    Location
    Berlin
    Posts
    206

    PDC --> BDC und zurück

    Ja das ist korrekt, dass wenn der PDC ausfällt, der BDC die anmeldungen übernehmen tut. Habe es getestet Linux2 als PDC und Linux3 als BDC. Linux2 hatte alle seine Daten an Linux3 repliziert gehab.. Habe dann absichtlich bei dem PDC den smb und nmb dienst herruntergefahren und der BDC hat dann die anmeldung übernohmen, aber es hat tierisch lange gedauert.

  8. #38
    cat /dev/zero > /dev/null Thallez's Avatar
    Join Date
    Jun 2002
    Location
    /Deutschland/NRW/ESSEN/
    Posts
    438
    Das Wiki ist leider weg !!

    Der Server auf den das Wiki lag ist leider defekt (Festplatten Crash).
    Da der Webspace für mich kostenlos war und der
    Betreiber ein Freund von mir schon genung ärger
    deswegen hat wird es eine weile dauern aber das Wiki
    geht wieder online keine Frage
    GREETINGS
    _-=Thallez=-_

  9. #39
    cat /dev/zero > /dev/null Thallez's Avatar
    Join Date
    Jun 2002
    Location
    /Deutschland/NRW/ESSEN/
    Posts
    438
    GREETINGS
    _-=Thallez=-_

  10. #40
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    Dec 2003
    Posts
    236
    Quote Originally Posted by maeck
    @ thread

    Mich würde interessieren, ob ich mit Linux wirklich einen w2kserver mit domain ersetzen kann und wenn, dann wie?
    Nein, Samba kann nur einen NT4-Server ersetzen und damit nur NT4-Clients 100 % zufrieden stellen.

  11. #41
    de Janeiro ! emba's Avatar
    Join Date
    Feb 2003
    Posts
    1.681
    vllt ist es ja schon zu spät, aber meine projekarbeit zum thema

    Migration von Windows NT nach GNU / Linux mit Samba und OpenLDAP ist fertig

    ich muss aber noch warten, bis meine mündliche durch ist und ich die bewertung habe - so die auflagen hier

    greez
    | Don´t Mizz |

    » Death Metal

  12. #42
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    Aug 2003
    Posts
    41
    @emba: Ja wäre genial, wenn du deine Projektarbeit hier reinstellen könntest. Wäre daran sehr interessiert

    Weiss jemand was aus dem SmbWiki geworden ist? Finde keinen Link, der auf eine existierende Seite verweist.

    Gruß maeck

  13. #43
    drifting through wlans
    Join Date
    Aug 2004
    Location
    Pfaffenhofen
    Posts
    182
    Naja, ich bin mal gespannt was dabei rauskommt.
    Das Problem ist, dass man eine echte Umgebung nur mit viel Aufwand in einer Testumgebung nachstellen kann. Ich habe beruflich viel mit Migrationsprojekten zu tun und kenne die Probleme ganz gut.
    Eine kleine Domäne mit bis zu 30 Anwendern und ohne kritische Anwendungen ist ja überhaupt kein Problem, aber wenn es dann an komplexere Szenarien geht, dann wird es sofort sehr komplex (z.B. SAP, etc).

    Also die reine Migration der Userkonten und Profiles stellt überhaupt kein Problem dar, das geht fix.
    Ich würde schon genau aufpassen, dass ihr im Disclaimer mal drauf hinweißt, dass es nur um die Umstellung der Accounts und die Anmeldung geht. Nicht dass jemand damit in richtige Probleme läuft.
    Nicht umsonst braucht ein sauber geplantes Migrationsprojekt (selbst in kleineren Firmen) mindestens ein halbes Jahr (Planung, Testen und Migration).

    Ich würde mich hierbei schon beteiligen, allerdings wird da bei mir erst Ende Dezember was, weil ich vorher komplett ausgelastet bin.

    greetz
    muc

  14. #44
    Registrierter Benutzer
    Join Date
    Aug 2003
    Posts
    41
    Weiss jemand mittlerweile mehr zu dem verschollenen Wiki? Wird es wieder online gehen?

    Ich bin dabei eine Domäne für WindowsClients mit Linux zu erstellen.
    Weiß vielleicht jemand ein paar gute Links oder Howtos wo ich mich dahingehend schlau machen kann?

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Gruß maeck

  15. #45
    Registrierter Benutzer Yehudi's Avatar
    Join Date
    Dec 2004
    Posts
    12

    Samba Pati

    Ich setze mich seit einiger Zeit mit Linux auseinander. Gerade versuche ich mit Swat Samba zu starten. Gibt wohl da kleine Probleme.
    Nun ich stelle fest, dass es im Linuxbereich an wirklich guter Anleitung fehlt.
    Ich selber arbeite mit Suse Linux 9.2 und mit Aplle OS X 10.3. Für OS X gibt es Literatur die sofort verständlich ist. Bei Linux fehlen in den Anleitungen oft über die Hälfte an Infos.
    Ich habe hier zwei Anleitungen für Swat und ich stelle fest es fehlt in beiden Büchern was. Es wäre schön wenn es eine Möglichkeit geben würde, wo jeder drauf zugreifen kann, und es durch neue Problemsituationen immer upgedatet wird.

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •