Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anderes Nvidia Modell, behalten oder ATI?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von oSonnYo
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    113

    Anderes Nvidia Modell, behalten oder ATI?

    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen neuen Rechner zugelegt. In diesen habe ich eine Nvidia 9600GS einbauen lassen. Allerdings (wie einige möglicherweise mitbekommen haben) werden die neuren Nvidia Karten nicht allzugut unter Linux unterstützt und sind sehr langsam.
    Bei mir ist es nun so, dass ich die Wahl habe zwischen einem open source Treiber (nv), mit dem ich aber keine 3D Leistung habe, und einem nvidia Treiber, mit dem mein Rechner manchmal festläuft, oder mit andren Einstellungen merkwürdige Pixelfehler autreten.

    Da der Rechner neu ist, könnte ich die Grafikkarte noch umtauschen. Aber ist das sinnvoll? Werden ATI Grafikarten denn mitlerweile gut unterstützt, sodass ich eine möglichst fehlerfreie und hohe Leistung erzielen kann? Oder ist es ratsam eine andere Nvidia zu nehmen? Oder sollte ich einfach meine Nvidia behalten und versuchen alle Fehler wegzukriegen?

    Danke für eure Tips/Erfahrungen

    Sonny

  2. #2
    Datasette Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    2.678
    ATI-Karten sind so eine Sache. Ich persönlich hatte noch nie Probleme, ATIs zum Laufen zu bekommen, das lief nicht viel anders als bei NVidias: Repos aktivieren, Treiber installieren, X-server neustarten, fertig, und das auch nur dann, wenn der radeon-Treiber nicht laufen wollte - was man in den Foren so liest, ist das aber wohl keine repräsentative Erfahrung, und offenbar hängt das mit dem jeweils verwendeten Chipsatz zusammen, also informiere Dich, welche Karten auf jeden Fall laufen und wie es mit Funktionen wie z.B. Composite aussieht.

    Die neueren NVidias werden vermutlich bald vernünftig laufen, grundsätzlich arbeitet NVidia ja halbwegs kooperativ mit Linux zusammen; ich habe jedenfalls nicht den Eindruck, dass die Entwicklung da stehen bleibt (siehe auch →hier). Im Zweifelsfalle würde ich mir einfach eine etwas ältere Karte einbauen lassen.
    Geändert von gropiuskalle (16.11.08 um 17:46 Uhr)

  3. #3
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.174
    Nvidia arbeitet gerade an Open GL 3. Als Beta gibt es den Treiber bereits, ist doch sicher einen Versuch wert:

    http://www.nvnews.net/vbulletin/showthread.php?t=122606

    Ansonsten kann man nur sagen: Die Nvidia Linux Unterstützung ist neben HP bei Druckern die beste, die ich kenne.

  4. #4
    Premium Mitglied Avatar von frankpr
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    3.124
    Zitat Zitat von gropiuskalle Beitrag anzeigen
    Die neueren NVidias werden vermutlich bald vernünftig laufen
    Die GT200 Chips laufen seit dem Launch sehr gut unter Linux. Am 18.06., also einen Tag nach der Markteinführung, waren bereits sehr gut funktionierende Treiber verfügbar. Also wird eine popelige 9600GS wohl erst recht laufen.
    Dumme Fragen? ==> Dumme Antworten!
    Windows 7 x86_64 und Gentoo 2012.1 (x86_64) auf meinem Rechenknecht.
    Ein HTPC steht hier auch noch herum.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von oSonnYo
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von frankpr Beitrag anzeigen
    Also wird eine popelige 9600GS wohl erst recht laufen.
    Die popelige 9600GS läuft aber nicht recht.

    Ich probier mal den Beta Treiber, danke für den Link

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.143
    #6 als Spam gemeldet.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. X-Server startet nach System-Update nicht mehr
    Von torsten_boese im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 19:33
  2. blackscreen nach graka driver instalation
    Von darkfritz2 im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.02.07, 11:09
  3. xserver startet nicht (ATI Radeon 9200 Pro)
    Von reimann im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.05.06, 15:42
  4. 3D-Beschleunigung für ATI Rage 128 unter Slackware 10.2
    Von tobias-schrader im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.06, 12:19
  5. Probs mit Auflösung (ATi 3DRagePro+19''TFT)
    Von Norat im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 14:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •