PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Belegung des onboard Gameports



geronet
09.09.03, 22:25
Hallo Leute, ich suche verzweifelt die Belegung des onboard Gameports vom Gigabyte 8IK1100 Mainboard, bzw die des Verbindungskabels zum 15-Pol. Sub-D Buchse (weiblich) die man hinten an einen Slot dranschrauben kann.

Im Handbuch steht folgende Belegung drin:

1 VCC
2 GRX1_R
3 GND
4 GPSA2
5 VCC
6 GPX2_R
7 GPY2_R
8 MSI_R
9 GPSA1
10 GND
11 GPY1_R
12 VCC
13 GPSB1
14 MSO_R
15 GPSB2
16 (no pin)

Beim HWB hab ich diese Belegung des Sub-D Steckers:
http://www.hardwarebook.net/connector/userinput/gameportpc.html

Nun, wie muss das Verbindungskabel aussehen?
Die Buchse und den passenden Stecker mit Kabel für die Pinhead-Leiste auf dem Mobo hab ich schon, nur 1:1 passt die Belegung nicht...
Kann mir jemand helfen (eventuell so ein Kabel durchmessen?)

geronet
11.09.03, 20:42
Verflixt, irgendwer muss doch so ein Kabel besitzen..
Mit google finde ich auch nichts darüber :(

E S
16.09.03, 17:00
Hi,

reicht Dir die Belegung des D-Anschlußes? Wenn Du löten kannst, ist das ganze ann kein Problem mehr.

Gruß
Elmar

E S
16.09.03, 17:05
P.S.:

Falls es um eine Übersetzung der Pinbedeutungen geht:

1 VCC ------- +5V
2 GRX1_R ------- Joy 1 X-Achse Schleifer
3 GND ------- Masse
4 GPSA2 ------- Joy 1 Button 2
5 VCC ------- +5V
6 GPX2_R ------- Joy 2 X-Achse
7 GPY2_R ------- Joy 2 Y-Achse
8 MSI_R -------
9 GPSA1 ------- Joy 1 Button 1
10 GND ------- Masse
11 GPY1_R ------- Joy 1 Y-Achse Schleifer
12 VCC ------- +5V
13 GPSB1 ------- Joy 2 Button 1
14 MSO_R -------
15 GPSB2 ------- Joy 2 Button 2
16 (no pin)

E S
16.09.03, 17:12
Hi,

nochmal ich:

Ich hatte deine Frage wegen übermüdung nicht ganz verstanden.

Also jetzt habe ich es (hoffentlich) verstanden.

Im Sub-D-Stecker werden die Flachbandadern immer abwechselnd unten und oben verbunden. Die zweite, seltenere Art ist, die zweite hälfte des Kabels rumzuklappen und auf die untere Ebene zu löten.

In Deinem Fall ist anscheinend die erstere Art verwendet worden.

Für das Board brauchst Du den passenden Stecker, den quetschst Du auf das Flachbandkabl. Die Enden des Kabels lötest Du dann auf den D-Stecker oder Du besorgst ir einen Quetscharen. Dann brauchst Du nicht löten.

Also:

1 - 1
2 - 3
3 - 5
4 - 7
5 - 9
.
.
.

Wenn Du willst, kontrollier ich Dir das noch mal, ich muss jetzt aber mal gerade wohin. Meld Dich.

Gruß
Elmar

geronet
16.09.03, 21:22
Ah vielen Dank Elmar!

Genau das was ich gesucht hatte, die Belegung die du da schilderst stimmt genau, und dank Deiner Übersetzung kann ich sicher sein dass es funktioniert ;)

Dann werd ich mal anlöten :D

Grüsse, Stefan

E S
16.09.03, 22:49
Hi,

oder quetschen. Daher auch die Belegung - ist viel billiger in der Produktion.

Gruß
Elmar

geronet
21.09.03, 10:40
So jetzt hab ich ihn fertig, musste extra vorn den Stecker neu dranquetschen, weil das alte Kabel zu kurz war. Das löten war dann recht einfach.. Ein IDE-Kabel eignet sich dazu super ;)

http://datasvr.threew.de/stefan/gameport.jpg

Grüsse, Stefan

E S
21.09.03, 12:15
Hi,

sieht gut aus, saubere Arbeit! *Respekt!*

Gruß
Elmar

geronet
21.08.04, 09:41
...Nur leider funktioniert es nicht.

Ich weiss aber nicht ob es jetzt an der Software liegt oder am Kabel.

geronet
21.08.04, 21:52
Ich kriegs einfach nicht hin.

Wofür stehen die Abkürzungen MSO_R und MSI_R ?

derguteweka
21.08.04, 22:16
Moin,

Evtl. sind MSO_R und MSI_R Ein- und Ausgang fuer 'n MIDI-Interface, also n UART mit 31250baud und TTL Pegel. Scheint in der Hardwarebooksteckerbelegung nicht drinnenzustehen, aber es gibt zumindest Soundblasterkarten, fuer die's einen Adapter: Gameport <-> MIDI Interface (2x 5 pol. DIN Stecker) gibt, vielleicht hat dein MoBo auch solche Gimmicks.

Gruss
WK

EDIT:

Also ich hab' noch so n uraltes Kabel noch von 'ner Multi-I/O-ISA Karte gefunden, das hat die von Elmar vorgeschlagene, abwechselnde Belegung.

geronet
21.08.04, 22:50
Hmm hier hab ich endlich was gefunden, entweder hab ich jetzt nen Fehler im Kabel oder es funktioniert nicht.

http://www.frontx.com/cpx091_2.html

derguteweka
21.08.04, 23:05
Moin,

Also langsam glaub' ich, dass die Belegung von deinem MoBo n bissl eigenartig ist. Irgendwie haut das doch nicht hin; bei der frontx seite sieht die Belegung des Kabels so aus, wie von Elmar vorgeschlagen und von mir nachgemessen. Das krieg' ich aber nicht zur Deckung mit der von dir am Anfang geposteten Belegung....
Wahrscheinlich musste den 15 pol. Sub-D wieder abloeten und jede Strippe einzeln ueberpruefen und an den entsprechenden PIN braten. Was fuer die kommenden langen Winterabende :)

Gruss
WK

geronet
21.08.04, 23:25
Das hab ich die letzten Stunden schon dreimal gemacht :rolleyes:

geronet
22.08.04, 00:30
Ich glaub jetzt hab ich's raus:

Kabel D-SUB
1 auf 1
2 auf 3
3 auf 5
4 auf 7
5 auf 9
6 auf 11
7 auf 13
8 auf 15
und
9 auf 2
10 auf 4
11 auf 6
12 auf 8
13 auf 10
14 auf 12
15 auf 14

löt ich aber erst morgen.. heute keine Lust mehr 8-)

geronet
22.08.04, 10:51
Das ist die richtige ;)
Ganz anders als die beiden Standardmässigen.

Tupac
02.10.04, 09:42
Hi Leute ich habe das selbe problem habe das GA 7nnxp
habe jetzt die belegung genau so wie es hier steht und es funktioniert auch aber leider funktioniert mein Y adapter für 2 joysticks nicht..
vielleicht kann mir jemand helfen.

geronet
02.10.04, 10:39
Funktioniert der an anderen Computern?
Welche Belegung steht im Handbuch drin?

E S
02.10.04, 11:59
Hi,

der Y-Adapter ist für zwei Achsen zwei Knöpfe gedacht. Der funktioniert nur mit den alten Poti + Taster Joysticks.

Die modernen Joysticks nutzen entweder den zweiten Joystick für zusätzliche Achsen und Knöpfe oder übertragen einen Teil ihrer Signale über den Midiport oder sonnstige abwegige Arten.

Moderne Joysticks funktionieren nicht über diese Adapter - zumindest nur eingeschränkt. Bei manchen Adaptern ist der eine Port voll ausgeführt, der andere nur an den Anschlüssen für den zweiten Joystick angeschlossen. und wenn am ersten ein Joystick hängt, der alle Anschlüsse benötigt, hängt der zweite da parallel drauf und stört bzw. wird gestört.

Gruß
Elmar