PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sim ICQ Client



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13

-Sensemann-
19.01.03, 16:58
ich mag selbstgespräche :ugly:

MatzeG2002
19.01.03, 17:05
Hi Sensemann,

probiers mal hier (http://mini.net/tcl/wiki/4194.html).

Gruß Matze

-Sensemann-
19.01.03, 17:16
mmh das ist das leider nicht ! :(

-Sensemann-
19.01.03, 17:27
so schauts aus!

// .Kn0rki
22.01.03, 13:55
mir fehlen bei sim die netten spielerein in den away messages ;) wie sie bei licq zu finden waren.. aber das geht aufgrund des besch.. eidenen suse 8.0 nich so ganz *g*

fs111
22.01.03, 19:49
Dieses Posting verstehe ich absolut nicht. Was meinst Du denn?

fs111

-Sensemann-
22.01.03, 20:24
keine ahnung ...aber wär schön wenn man das bekannte problem mit dem xserver und segmentation fault lösen könnte....weil das haben ja mehrere!

// .Kn0rki
22.01.03, 22:44
bei licq konnte man so die away messages umgestalten das er variablen oder so in die away messages einbezieht

so hi %a %i
stand dann halt da

hi deruser der dich grade anschreibt und die icq nummer dahinter

sowie die nicht gelesen nachrichten angezeigt werden konnten ip adressen online zeit usw.. die spielerei fehlt mir da irgendwie drinne ...

nur leider geht licq unter suse 8.0 ja nicht ..

ich hoffe nun hat mans verstanden ;)

fs111
23.01.03, 09:53
Wenn es Dir fehlt, dann frag doch den Autor, ob er es einbaut. Einfach nen Feature Request bei sf machen und dann wird das bestimmt was. Der hat jetzt letztens auch ein gkrellm-plugin mit eingebaut. Das Teil wird echt immer besser.

fs111

-Sensemann-
23.01.03, 15:56
sorry wenn ich nochmal störe :)

aber der fehler mit den Xlibs.....wie beheb ich den oder gibt es bald eine neue version...bin die ganze zeit am suchen!!

-Sensemann-
25.01.03, 07:34
gibt es ansonsten eine datei die bestimmt welches programm auf den xserver zugreifen darf?

oder eine verson von sim - icq wo das nicht mehr auftritt ?

-Sensemann-
25.01.03, 15:17
ein kleiner fortschritt!

export DISPLAY =:0 && xhost + && sim

führt zur fehlermeldung



sens@sense:~$ export DISPLAY=:0 && xhost + && sim
access control disabled, clients can connect from any host
Segmentation fault


:D

ps: hab zwar nur icewm

aber mit kde compiliert

./configure --enable-kde

Major_Tom
30.01.03, 08:50
sockets.cpp: In method `SIMResolver::SIMResolver(QObject *, const char *)':
sockets.cpp:89: `timer' undeclared (first use this function)
sockets.cpp:89: (Each undeclared identifier is reported only once
sockets.cpp:89: for each function it appears in.)
sockets.cpp:92: `dns' undeclared (first use this function)
make[3]: *** [sockets.o] Fehler 1
make[3]: Leaving directory `/home/majortom/cvs/sim-cvs-20030130/sim'
make[2]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[2]: Leaving directory `/home/majortom/cvs/sim-cvs-20030130/sim'
make[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[1]: Leaving directory `/home/majortom/cvs/sim-cvs-20030130'
make: *** [all] Fehler 2

cvs von heute. jemand ne idee worans liegen könnte ? werde gleich nochmal die stable versuchen, mal sehen ob die durchläuft. benutze woody, hab mit configure --disable-kde configured (ging auch problemlos).
Tom

bockionline
02.02.03, 21:57
Hallo,

ich möchte Sim bei mir kompilieren, leider schlägt das beim ./configure immer mit der Meldung
checking for Qt... configure: error: Qt (>= Qt 3.0.2) (library qt-mt) not found.
Please check your installation! fehl.

Wo muss ich Links anlegen/was muss ich für Umgebungsvariablen setzen? Bzw. mit welcher "Erweiterung" muss ich ./configure aufrufen?

Mein System:
Debian woody 3.0r1
KDE 3.1 (Debs von Ralf Nolden)

Habt bitte Nachsicht mit mir, ich bin noch nicht so gewandt in "Installationsorgien" ;-)

<EDIT>
Ich vermute mal, dass ich die entscheidenden Komponenten durchaus installiert habe, dass nur das configure-Script diese nicht findet.
</EDIT>

MfG
bockionline

-Sensemann-
02.02.03, 22:00
eigentlich nur

libqt3.xx installieren....

alle angaben ohne gewähr


oder welche version von qt hast du installiert?

bockionline
02.02.03, 22:12
Hm,
libqt3.xx installieren.... dazu sagt mir apt-cache, dass ich mit Version 2:3.0.3-20020329-1 bereits die neuste hätte.


oder welche version von qt hast du installiert? Eine ganz dumme Frage: wie bekomme ich das raus? Sagt nicht bereits das 3.0.3 (siehe oben) die Version?

Danke für die schnelle Antwort!

MfG
bockionline

-Sensemann-
02.02.03, 22:17
ich habe beide installiert

libqt2.x
und libqt3

das wär dann

apt-get install libqt3 libqt3-dev libqt-mt ?

mmh genau weis ich das nciht mehr

bockionline
02.02.03, 22:22
Hm, wie gesagt: bei mir scheint alles installiert zu sein, das configure-Script findet den Kram bloss nicht :confused:

-Sensemann-
02.02.03, 22:24
also das ist ja nicht nur

libqt2 oder libqt3 sondern auch die dev packete usw...

also mehrere erst danach funktionierte es ja bei mir ...

bockionline
02.02.03, 22:32
Hm, danke das hat bei diesem Fehler geholfen.

Jetzt hab ich einen neuen:
bockhold1:~/sim-0.8# ./configure --prefix=/usr/local --exec-prefix=/usr/local
[...]
checking for KDE... checking for rpath... yes
configure: error:
in the prefix, you've chosen, are no KDE headers installed. This will fail.
So, check this please and use another prefix!Was hat denn das nu wieder zu bedeuten?

-Sensemann-
02.02.03, 22:34
./configure --enable-kde

?meinst du das ?

bockionline
02.02.03, 22:39
./configure --enable-kde
?meinst du das ?Nein, sowohl mit als auch ohne diesem Kommando kommt oben genannte Fehlermeldung. Könnte es sein, dass mir Header-Files fehlen? Wenn ja, welches Paket müsste ich da installieren?

-Sensemann-
02.02.03, 22:43
must du nicht dann auch den gesamten pfad zu kde angeben ?

also /usr/xxxxxxx/x/opt/kde ?

bockionline
02.02.03, 22:49
Stimmt, da hast du natürlich recht. Frage ich mich nur noch, welcher Pfad das nun genau sein muss...

-Sensemann-
02.02.03, 22:50
such mal bitte im forum

nach configure + pfad + kde

irgend etwas hilfreiches wird sich anfinden :)

-Sensemann-
02.02.03, 22:55
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?s=&threadid=38002&highlight=configure+kde+pfad

das ist die lösung *wahrscheinlich* :)

bockionline
02.02.03, 22:58
Hm, jetzt läuft das Kompilieren, will mal hoffen, dass alles gut geht :rolleyes:

Als KDE-Pfad habe ich auf gut Glück /usr/lib/kde3 genommen.

bockionline
02.02.03, 23:00
http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?s=&threadid=38002&highlight=configure+kde+pfad

das ist die lösung *wahrscheinlich* :) Vielen Dank für die Mühe, die du dir machst!

Mal sehen, ob was lauffähiges bei raus kommt...

-Sensemann-
02.02.03, 23:09
bitte schön :)

kenn ja das gefühl wenn man nicht mehr weiter weis :)

bockionline
02.02.03, 23:11
Tja, leider kam nichts lauffähiges bei raus, das Kompilieren bricht mit dem Fehler
bockhold1:~/sim-0.8# ./configure --prefix=/usr/local --exec-prefix=/usr/local --enable-kde=/usr/lib/kde3
[...]
bockhold1:~/sim-0.8# make
[...]
make[3]: *** [parse.o] Fehler 1
make[3]: Leaving directory `/root/sim-0.8/sim'
make[2]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[2]: Leaving directory `/root/sim-0.8/sim'
make[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
make[1]: Leaving directory `/root/sim-0.8'
make: *** [all] Fehler 2
bockhold1:~/sim-0.8#ab.

Was kann ich da tun? Bzw. wo finde ich eine Beschreibung, welcher Fehler sich dahinter verbirgt?