PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Bildschirm abschalten



Zaphod-B
16.02.02, 22:29
Bildschirmschoner in der Konsole abschalten


In Kde und Gnome ist es sehr einfach, die Bildschirmschoner kann man im Kontrollzentrum abschalten.

In der Konsole verhält es sich schon anders, hier muss man einige Befehle ausprobieren um zu einen brauchbaren Ergebnis zu kommen.

zappi@linux:~> setterm -blank 0

Diese Zeile bringt schaltet den Bildschormschoner aus.
Falls diese nicht reichen sollte:

zappi@linux:~> setterm -powersave off

Diese Zeile schaltet den APM (Advanced Power Managment) für den Monitor aus.
Falls es jetzt immernoch zu Problemen kommen sollte, bleibt IMHO nur noch eine Möglichkeit das Schwarzwerden des Monitors zu verhindern:

zappi@linux:~> setterm -powerdown 0

Nun sollte sich dieses Problem erledigt haben.



Bildschirmschoner in Xserver abschalten

Fiele Leute ärgern sich, dass sich in den kleineren Window-Managern immer wieder der Bildschirm Schwarz macht. Dabei sind es grade die kleinen WM's, die den Spass an der Grafischen Oberfläche ausmachen, wie Blackbox, Weimea, WindowMaker, Enlightenment, und (mein Favorit) XFCE. An alle Neulinge probiert die gerne mal aus, sie sind anders, und machen total viel Spass.

Hier verhält es sich anders, im Gegensatz zur Konsole wirken hier die 'setterm' Befehle nicht.
Hier gibt es einen speziellen Befehl:

zappi@linux:~> xset s off

Es wre nicht Linux, wenn es für diesen Befehl nicht auch ein grafisches Frontend geben würde.
'xncf' heisst das Programm und muss nach den Start nicht näher erklärt werden (hoffe ich). Es ist aber z.B. bei SuSE per default nicht mit installiert. Man findet die Anwendung bei SuSE in der Serie 'xap2'. Wie es bei anderen Distris aussieht weiss ich leider nicht, lässt sich aber bestimmt herausfinden.

Greetings Zphod-B


Dieser Text ist frei, also darf auch ohne Hinweis auf den Verfasser weitergegeben.

Der Verfasser