PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Qemu: Start von USB-Stick



Celindir
03.05.07, 11:10
Hallo Zusammen,

ich habe mir auf meinem USB-Stick nach der Anleitung auf http://pendrivelinux.com (http://www.pendrivelinux.com/2007/02/26/put-pclinuxos-on-a-flash-drive-via-linux/)
PclinuxOS installiert, so dass es direkt von USB gebootet werden kann.
Nun würde ich gerne die gleiche Installation nutzen, um sie gegebenenfalls auch Mittels qemu aus einem laufenden Windows heraus zu starten.

Ich versuche es derzeit mit
qemu.exe -L . -m 128 -kernel ../../vmlinuz -initrd ../../isolinux/initrd.gz -hda ../../livecd.sqfs

und komme auch relativ weit.

Der Kernel wird gebootet und die ersten Startvorgänge laufen auch durch.
Allerdings bricht das Ganze dann bei der Suche nach dem Loop-Image ab.
Hier steht dann aus unerfindlichen Gründen /dev/hdc
und es erscheint der Error: Unable to mount the livecd.

Siehe Screenshot.


Kann jemand hier weiterhelfen?

Meine Ordnerstruktur auf dem USB-Stick (Laufwerk F unter Win)

----boot
³ ----grub
----isolinux
----[BOOT]
----data
----qemu-win
³ ----keymaps
³ ----License
³ ----bin
³ ----kqemu
³ ----common
³ ³ ----i386
³ ³ ----x86_64
³ ----tests


Vielen Dank fürs Kopfzerbrechen.

Wene
04.05.07, 18:52
Hast du schonmal versucht Qemu mit -cdrom oder -hdc statt -hda zu starten?