PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cedega-Problem mit Half Life bzw. Steam



sweetchuck1612
23.11.06, 16:55
HI @ all

Folgendes Problme: Ich hab Cedega installiert und konfiguriert. Läuft auch alles. Habe dann Steam installiert und Half Life runtergeladen. Ich kann HL auch ohne Probleme starten und die Optionen verändern. Nur wenn ich ein neues Spiel starten möchte, hängt er sich beim laden (lokaler Spiel-Server wird gestartet) auf.
Kennt jemand das Problem und hat es in den Griff bekommen ?

Hannes 2000
24.11.06, 08:38
Also ich habe ähnliche Probleme mit dem Spiel, ich komme ins Spiel, doch irgendwann hängt er einfach, als ober nicht mehr laden könnte. Inzwischen spiel ich es mit Wine und läuft alles perfekt und perfomant, übrigens auch HL2 CS: Source usw. Ich habe aber Half Life: Source welches hast denn du, ich empfehle es aber auf jeden Fall mit Wine auszuprobieren.

Seit Dezember 2003 angemolden, erst 27 Beiträge? Nur so aus neugier.

sweetchuck1612
24.11.06, 10:03
Ich versuche es erstmal nur mit dem normalen Half Life. Habe schon in vielen Foren gelesen, dass es läuft, nur wieso es bei mir nicht hinhaut konnte mir noch keiner sagen. Ist im übrigen auf zwei Rechner das selbe Problem. Einer hat eine NVIDIA Karte, der andere einen ATI. Also daran liegt es schonmal nicht.
Ich werde mal im Cedega Forum posten, vielleicht kennt da jemand das Problem und kann helfen. Packe dann die Lösung hier rein.

Zu den wenigen Beiträgen. Ich war hauptsächlich in anderen Foren unterwegs, da ich eigentlich nicht mit Linux spiele, sondern nur programmiere und das klappt alles.

eg6223
15.12.06, 12:19
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit Condition Zero unter Wine. Ein älterer nVidia-Treiber brachte Linderung und das Spiel startete gelegentlich, brach dann jedoch wieder unter hektischer Festplattenaktivität ab. Lösung war die Einrichtung einer Swap-Partition. Seitdem funktioniert alles einwandfrei.