PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rootserver forward auf einen anderen



baetmaen
07.02.06, 09:04
Hallo,

ich stelel meinen Rootserver gerade auf einen größeren um und habe das Problem, das ich natürlich wenig Mails verlieren will.
Da ich zu allem Überfluß als Mailserver Lotus Domino verwende stehe ich geradre vor einem Problem. Ich will so wenig wie möglich an Ausfall haben (Domainumzug :( )

Wie sinnvoll ist es einfach eigehende Verbindungen auf Port 25 vom alten Server auf den neuen umzuleiten ?

Wenn das ne gute Idee ist, wie kann ich mein Firewall Script abändern (bin damit nicht wirklich bewandert, hat mir ein Freund gemacht (der grad nett erreichbar ist :( ?


iptables -A INPUT -i eth0 -m state --state NEW -p tcp --dport 25 -j ACCEPT
Das ist die Zeile denke ich, und die will ich nun auf zB. IP 10.10.10.10 umleiten. Wie muss der Befehl im Script dann ausehen ?

Danke
Joerg

Tomek
07.02.06, 10:20
Dazu benötigst du ein Portforwarding. Wie das geht, erfährst du u.a. hier:
http://www.pl-forum.de/t_netzwerk/iptables.html#ToC16

baetmaen
07.02.06, 10:49
Dazu benötigst du ein Portforwarding. Wie das geht, erfährst du u.a. hier:
http://www.pl-forum.de/t_netzwerk/iptables.html#ToC16
Hi ;)

also ich habe das mal überflogen, und die Zeile wie folgt abgeändert:

iptables -A FORWARD -i eth0 -p tcp --dport 25 -j DNAT --to-destination 10.10.10.10


und das hier kommt im log:

Feb 7 10:48:20 h67876 kernel: REJECT TCP IN=eth0 OUT= MAC=00:30:48:53:30:20:00:11:5d:f2:80:00:08:00 SRC=62.80.19.22 DST=81.169.130.225 LEN=48 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=120 ID=37324 DF PROTO=TCP SPT=39885 DPT=25 WINDOW=16384 RES=0x00 SYN URGP=0
Feb 7 10:48:20 h67876 kernel: REJECT TCP IN=eth0 OUT= MAC=00:30:48:53:30:20:00:11:5d:f2:80:00:08:00 SRC=62.80.19.22 DST=81.169.130.225 LEN=48 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=120 ID=37332 DF PROTO=TCP SPT=39885 DPT=25 WINDOW=16384 RES=0x00 SYN URGP=0
Feb 7 10:48:21 h67876 kernel: REJECT TCP IN=eth0 OUT= MAC=00:30:48:53:30:20:00:11:5d:f2:80:00:08:00 SRC=62.80.19.22 DST=81.169.130.225 LEN=48 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=120 ID=37335 DF PROTO=TCP SPT=39885 DPT=25 WINDOW=16384 RES=0x00 SYN URGP=0

Was mache ich falsch :(

Zu Hilfe :confused:
Joerg

Tomek
07.02.06, 10:53
Deine erstellte Regel ist leider falsch.

Vesuche es mal so:

iptables -A FORWARD -i eth0 -p TCP --dport 25 -j ACCEPT
iptables -A PREROUTING -t nat -i eth0 -p TCP --dport 25 -j DNAT --to-destination 10.10.10.10:25
Denke bitte dran, dass du die vorher erstellten Regeln löschen solltest.

baetmaen
07.02.06, 11:09
Hallo,

hat sich erledigt, ich habe einfach rinetd dafür konfiguriert. SMTP wird umgeleitet.....

Danke für die Mühe :D

mfg
Joerg Bingemer