PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cedega 5: Installationsverzeichnis wechseln!



BiGBeN_87
30.12.05, 23:08
0.) Anfang der Weihnachtsferien bin ich - nach einigen verstärkt auftretenden Windows-Macken - komplett auf Linux (SuSE 10) umgestiegen und habe mich soweit ganz gut eingearbeitet. Fast alles funktioniert ... Ich hatte Probleme mit meinem Sound u.ä.
1.) Ich habe mir Cedega 5 besorgt (woher braucht ja keiner wissen:rolleyes: )
2.) Und will darüber nun mein Half-Life² bzw. und viel wichtiger Counter-Strike: Source laufen lassen.

So weit kein Problem, nur ist allein CS:S 1GB groß, für HL² werde auch noch mal ca.5GB fällig. Das ist einfach zu viel für meine 8GB-Systempartition. (-nennt man das unter Linux so? Ich meine die Partition, auf der mein OS liegt)

Ich habe eine 200GB Platte und darauf eine fertig mit ReiserFS formatierte auf /bengt/spiele gemountete 40GB große Partition. Da hätte ich nun gern ein fake-Windows drauf.

Nun die Frage:
Bietet Cedega 5 eine Möglichkeit, ein zweites fake-win zu bauen und zu verwalten?
(Das alte brauche ich eigentlich garnicht mehr ... kann ich das einfach löschen, oder muss cedega das selber machen?)
Kann ich vllt. einfach die Ordner per chmod 777 schreibbar machen, auf die andere Partition ziehen und das Ganze in einer config eintragen?
(die hier? .cedega/.default_configuration_profiles/config.cedega_5.0)

thx in Vorraus,
BiGBeN

Flightbase
31.12.05, 00:46
0.) Anfang der Weihnachtsferien bin ich - nach einigen verstärkt auftretenden Windows-Macken - komplett auf Linux (SuSE 10) umgestiegen und habe mich soweit ganz gut eingearbeitet. Fast alles funktioniert ... Ich hatte Probleme mit meinem Sound u.ä.
1.) Ich habe mir Cedega 5 besorgt (woher braucht ja keiner wissen:rolleyes: )
2.) Und will darüber nun mein Half-Life² bzw. und viel wichtiger Counter-Strike: Source laufen lassen.

So weit kein Problem, nur ist allein CS:S 1GB groß, für HL² werde auch noch mal ca.5GB fällig. Das ist einfach zu viel für meine 8GB-Systempartition. (-nennt man das unter Linux so? Ich meine die Partition, auf der mein OS liegt)

Ich habe eine 200GB Platte und darauf eine fertig mit ReiserFS formatierte auf /bengt/spiele gemountete 40GB große Partition. Da hätte ich nun gern ein fake-Windows drauf.

Nun die Frage:
Bietet Cedega 5 eine Möglichkeit, ein zweites fake-win zu bauen und zu verwalten?
(Das alte brauche ich eigentlich garnicht mehr ... kann ich das einfach löschen, oder muss cedega das selber machen?)
Kann ich vllt. einfach die Ordner per chmod 777 schreibbar machen, auf die andere Partition ziehen und das Ganze in einer config eintragen?
(die hier? .cedega/.default_configuration_profiles/config.cedega_5.0)

thx in Vorraus,
BiGBeN

hallo!

schön, dass du jetzt gnu/linux benutzt.
schlecht, dass du windowsmanieren mitbringst.



1.) Ich habe mir Cedega 5 besorgt (woher braucht ja keiner wissen:rolleyes


dank dieser aussage brauchst du hier keinen support erwarten. das tolle am transgaming abo ist, dass man SUPPORT bekommt.
gewöhn dich an die preise. die leute von transgaming wollen auch leben.

greets, Nik