PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ATI Treiber unter SuSE 9.1



Seiten : [1] 2

dingeling
03.05.04, 15:17
Hi,

gestern wollt ich fglrx mittels RPM von ATI unter SuSE 9.1 32bit installieren.
Dies schlug jedoch fehl. Das Packet lies sich wohl installieren und die Module wurden einwandfrei kompiliert,
jedoch kann das Modul fglrx nicht geladen werden.

Ich habs in den Griff bekommen und gleich ein Howto geschrieben.
Dieses ist auf meiner Homepage (http://www.schwarzthorsten.de/docs/SuSE91-ATI.pdf ) abrufbar. Es ist in PDF-Form und ca 130k gross.

Ich hoffe ich kann damit einigen geplagten SuSE 9.1 - ATI Besitzer weiterhelfen!

ConiKost
03.05.04, 17:51
Du bist ein Gott!
Ich danke dir!
Endlich ein gutes Tut für einen exterm Dau in Linux :)
Werde das später ma probieren!

DANKE! :D

ShArKi
03.05.04, 22:36
Juhu, genau das was ich auch brauche! Danke! Hab bis jetzt immer davor gescheut linux zu installieren! Aber jetzt....

dingeling
04.05.04, 12:22
Wegen einer Grafikkarte muss man doch keine Angst vor Linux haben :)
X haste ja normal, nur eben keine 3D-Beschleunigung.

@ConiKost Das Howto hab ich extra für Anfänger geschrieben. Ja, ich kenne selber die
Probleme, schlieslich hab ich auch mal angefangen.

PS: SuSE hat ein Kernel-Update herausgebraucht. Wenn ihr das per YOU installiert,
muss die ganze Prozedur nochmals gemacht werden. Aber das soll jetzt kein Aufruf
das Update nicht zu machen ;) . Zu beachten ist auch das sich logischerweise die
Kernelnamen ändern!

ConiKost
04.05.04, 15:15
@dingeling

Was ich gerne wissen würde ...
Kann ich einfach den "mantel" KErnel 2.6.5.10-14 runterladen und dazu den Source ? und dann die rpms installieren ?
Würde das reichen ?

dingeling
04.05.04, 19:08
Kannst du klar, jedoch musst du dann die Kernelpatches von SuSE einspielen.
Bei SuSE 9.1 hab ich das noch nicht gemacht, bin bis jetzt im grossen und ganzen
zufrieden. Einfach die "alte" .config nehmen oder make oldconfig machen.

Aber einfach den Kernel aus den Sourcen von kernel.org ohne Vorarbeit wird
sicher fehlschlagen. Soweit ich weis gibts aber Kernel als RPM für SuSE.
Die solltest du auf Uniservern finden ;)

Ech3lon
05.05.04, 00:16
@dingeling

Ich hab ein IBM T41p Lappi mit nem ATI Mobility FireGL T2 Grafikchip.
Gehe Ich da genauso vor oder muß ich noch was bedenken?

MAundS
05.05.04, 08:00
Hi dingeling,
dein HOWTO ist einfach spitze, es ist leicht zu verstehen.
Hab ganz genau deiner Anleitung gefolgt, aber leider haut es mit der 3D nicht hin.

Es gab keine Probleme mit kompilieren oder auch so, nur die 3D Beschleunigung funzt immer noch net.
Wenn ich z.B. TuxRacer spiele ist es so was von laaangsam, also ist die 3D nicht aktiv!

An was kann das liegen, kannst du mir ein Tipp geben, was ich falsch gemacht habe?

PS: Ich krieg echt die kriese, dass es bei so einer einfachen HOWTO nicht funzt.
Ich glaub ich geb auf, wenn mir jetzt keiner helfen kann.

dingeling
05.05.04, 13:05
@Ech3lon Laut Release_Notes (http://www2.ati.com/drivers/linux/Linux_376_Release_Notes.html) von ATI sollte es funkionieren. Zumindest lässt sich
der Treiber auf meinem M9 installieren und läuft sauber. Ist aber nicht notwendig
weil SuSE schon 3D-Beschleunigung für diesen Chip an Board hat.

@MAundS Ist denn fglrx geladen? Gib in der Konsole einfach lsmod | grep fglrx ein.
Wichtig ist auch das AGP geladen ist. lsmod | grep agpgart sollte was anzeigen.
Wenn beides gelaedn ist sollte es normal funktionieren. Überprüf einfach mit glxgears
(xterm) wieviel frames du hast. Ca. 2000 solten es sein, dann ist 3D aktiv!. Achja, fglrxinfo
spuckt das bei mir aus:
display: :0.0 screen: 0
OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
OpenGL renderer string: RADEON 9700 Generic
OpenGL version string: 1.3 (X4.3.0-3.7.6)

Schaut einfach mal bei http://www.gmpf.de/ nach.
Hier wird näher auf problemen eingegangen!

Carlmc
06.05.04, 13:13
ich hab jetzt mehrere kernel kompilierungen hinter mir.

1. ohne kernel-update seitens SuSE:
mit zcat aus der alten config eine neue .config angelegt, den wert CONFIG_REGPARM=n gesetzt.
kernel kompiliert, module installiert, mk_initrd ausgeführt, bootloader angepasst. lief soweit auch alles.
aber den ati treiber konnte ich dennoch nicht installieren.
das kompilieren des treibers klappte noch aber modprobe fglrx brachte eine meldung, dass das modul fglrx.ko nicht passt.
2. mit kernel-update seitens SuSE
durchgeführt wie unter 1.
aber dort konnte ich nicht mehr booten. wortlaut der fehler meldung nicht mehr geläufig, auch unineressant, weil system läuft ja wieder ;-), halt nur ohne 3D.

war bei beiden versuchen der ati-treiber 3.7.6 für Xfree 4.3.0 der auch unter SuSE 9.0 problemlos lief.
jetzt bin ich mal wieder mit meinem latein am ende. :-(

weiss noch jemand rat oder hat einen tipp?
greetz

dingeling
06.05.04, 16:58
Ist agpgart geladen? Und was heist das fglrx nicht passt?
Wenn du einen NForceChipsatz hast, schau doch mal beim ATI-Treiber
Howto nach. Da steht ein bischen was dazu.

Ansonsten kann ich dir nicht helfen, hab solche Probleme nicht.
Habs schon mit Orginal-Kernel, Update-Kernel und nem 2.6.5.21 von
irgendeinem Server kompiliert :confused:

Aber wie so oft steckt der Teufel im Detail.....

MetzgerXZ
06.05.04, 20:16
Bei mir ging der Versuch die fglrx Treiber zu installieren auch in die Hose. Ich bekomme folgenden fehler (wie schon vor dem HowTo):

linux:/home/metzger/Documents # modprobe fglrx
FATAL: Error inserting fglrx (/lib/modules/2.6.4-52-default/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko): Bad address

PS: Ich habe ein nFORCE2 Board.

Auszug aus lsmod
agpgart 28712 1 nvidia_agp

Carlmc
06.05.04, 23:26
Bei mir ging der Versuch die fglrx Treiber zu installieren auch in die Hose. Ich bekomme folgenden fehler (wie schon vor dem HowTo):

linux:/home/metzger/Documents # modprobe fglrx
FATAL: Error inserting fglrx (/lib/modules/2.6.4-52-default/kernel/drivers/char/drm/fglrx.ko): Bad address

PS: Ich habe ein nFORCE2 Board.

Auszug aus lsmod
agpgart 28712 1 nvidia_agp


hast du denn dein kernel neukompiliert, nach der hier präsentierten anleitung?


Ist agpgart geladen? Und was heist das fglrx nicht passt?
Wenn du einen NForceChipsatz hast, schau doch mal beim ATI-Treiber
Howto nach. Da steht ein bischen was dazu.

Ansonsten kann ich dir nicht helfen, hab solche Probleme nicht.
Habs schon mit Orginal-Kernel, Update-Kernel und nem 2.6.5.21 von
irgendeinem Server kompiliert :confused:

Aber wie so oft steckt der Teufel im Detail.....

jo agpgart ist geladen und auch aktiv.

hab auch nen nforce2-chipsatz. aber das problem liegt nicht am chipsatz. weil unter slackware 9.1 und auch unter SuSE 9.0 war die treiberinstallation ohne Probleme. den genauen wortlaut der modul-fehlermeldung kann ich nicht mehr wieder geben. sry dafür. aber der sinngemäße inhalt der fehlermeldung war, dass das modul fglrx.ko nicht geladen werden konnte, weil es nicht "passt".
das problem scheint wohl kein anderer bekommen zu haben.. hehe.
naja werde dann noch etwas warten vielleicht passiert in naher zukunft ja noch wat von SuSE oder ATI zu diesem phenomän.

auf jeden fall thx

dingeling
07.05.04, 00:23
Hmm, ich will ja mich ja nicht aus dem Fenster lehnen, aber ich bekomm das Gefühl
nicht los das es doch was mit den nForce zu tun hat. IMHO funtz es mit VIA und SIS.
NVidia kann ich leider nicht testen, hab kein Board mit solch einem Chipsatz. Schade,
sonst würd ichs testen.

Laut MetzgerXZ ist ja agpgart geladen so wie es sein soll.

@Carlmc Hast du schonmal nen anderen Kernel probiert? Wenns unter Slack funtzt,
könnte es am Kernel liegen. Hier (http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=134752&highlight=suse+kernel) gibts nen SuSE-Kernel als RPM. Evtl. hilfts euch weiter.
Ich frage mich warum SuSE-Kernel immer so verwurschtelt sein müssen :D . Lesst euch
den Beitrag durch und entschiedet selber! Sollte jemand sein nForce mit ATI zum
laufen gebracht haben(SuSE 9.1), bitte Posten!

MAundS
07.05.04, 06:10
ENDLICH
Ich weiss zwar nicht was ich falsch gemacht habe, aber jetzt gehts.
Hab nochmal und nochmal probiert.

Ich danke dir dingeling, du bist mein Held :D
Ich hab so oft probiert, aber endlich habe ich es auch geschafft.

Hab noch eine Frage, was ist wenn ich über SuSE YOU update mache,
und ein neuer Kernel da ist, und ich den Kernel und die Source update
ist dann die 3D noch da oder ist sie weg?
Muss ich alles wieder von vorne machen?

DANKE NOCHMAL FÜR DAS TOLLE HOWTO

dingeling
07.05.04, 07:03
@MAundS Ja, wenn du ein Kernelupdate per YOU machst ist musst du den Kernel
nochmals so bearbeiten wie beschrieben und fglrx installieren. Aber jetzt sollte es
ja für dich kein Problem mehr sein ;) .
Ach ja, bist du zufällig Besitzer eines nForce Boards :D

MAundS
07.05.04, 07:23
Danke für den Tipp

Ach ja, bist du zufällig Besitzer eines nForce Boards :D
Ja, nForce2 Chipsatz

Carlmc
07.05.04, 11:40
@dingeling

Slackware 9.1 läuft noch mit einem 2.4er kernel. ist zwar vorbereitet für einen 2.6er. es ist ein produktiver server, da änder ich nicht ohne triftigen grund den superlaufenden kernel.

werde mich am WE nochmal mit der materie beschäftigen. wäre zwar schön 3D zu haben ist aber für meine bedürfnisse nicht unbedingt erforderlich... aber es lässt mir halt keine ruhe, wenn sollte auch alles laufen :D .

//edit

habe es jetzt doch hinbekommen.
der fehler war die initrd...

suse91:/usr/src/linux/# mk_initrd

ist mir im ersten moment nie aufgefallen... naja das im /boot verzeichnis ausgeführt und alle lief einwandfrei...

thx für eure mühe, aber manchmal sehe ich vor lauter bäumen den wald nicht... ;-)

greetz

MetzgerXZ
07.05.04, 14:25
JUHUU endlich gehen auch die ATI Treiber bei mir... nun hab ich folgendes prob beim zocken:

Spiele laufen zwar fullscreen aber füllen nicht meinen ganzen monitor aus, sondern laufen auf 680x460 und außen rum ist ein schwarzer rand. Was kann ich tun ?

MAundS
07.05.04, 15:21
Hmm, also ich glaub du muss beim Spiel, Optionen die Auflösung ändern.

Bei mir ist der Bildschirm ganz leicht nach rechts versetzt.
Hab die Auflösung 1280x1024

dingeling
07.05.04, 15:56
@MetzgerXZ In welcher Auflösung startet den X? Nehmen wir an, X startet mit
1400x1050, und dein Spiel kann nur eine Auflösung von 1024x768, dann bekommst
du einen schwarzen Rand im Spiel. Ist bei mir in UT2004 so.
Check das mal, evtl. kannst ja mit <strg><alt> und <+> oder <-> deine Auflösung
ändern. Muss aber in der /etc/X11/XF86Config-4 stehen ;)

PS: Was mir gerade auffällt, so hat sich das Problem mit nForce Board in Luft aufgelöst.
Da wo´s nicht funtze waren wohl andere Fehler schuld :D

MetzgerXZ
07.05.04, 20:43
@MetzgerXZ In welcher Auflösung startet den X? Nehmen wir an, X startet mit
1400x1050, und dein Spiel kann nur eine Auflösung von 1024x768, dann bekommst
du einen schwarzen Rand im Spiel. Ist bei mir in UT2004 so.
Check das mal, evtl. kannst ja mit <strg><alt> und <+> oder <-> deine Auflösung
ändern. Muss aber in der /etc/X11/XF86Config-4 stehen ;)

PS: Was mir gerade auffällt, so hat sich das Problem mit nForce Board in Luft aufgelöst.
Da wo´s nicht funtze waren wohl andere Fehler schuld :D

jo daran war leider meine dummheit schuld :< Aber nun gehts und ich kann nur sagen: DEIN HOWTO IS TOP. ES BRINGT ALLES AUF DEN PUNKT,KEINE UNÖTIGEN ERKLÄRUNGEN! DA MUSS ICH DICH ECHT LOBEN! :)

MetzgerXZ
08.05.04, 20:10
Nun bekomm ich bei einigen Anwendungen (wine, crossover und wenn ich fernsehen will) einen blackscreen... was kann ich tun ? :mad: :mad: :mad:

ghost_zero
08.05.04, 21:06
Hi,

ich hab jetzt was gefunden wodurch man den ATI-Treiber so patchen kann, dass er ohne Kernel neu kompilieren und somit mit CONFIG_REGPARM funktioniert.

und zwar hier:
http://rage3d.com/board/showthread....readid=33748041

MetzgerXZ
08.05.04, 22:31
Hi,

ich hab jetzt was gefunden wodurch man den ATI-Treiber so patchen kann, dass er ohne Kernel neu kompilieren und somit mit CONFIG_REGPARM funktioniert.

und zwar hier:
http://rage3d.com/board/showthread....readid=33748041

der patch ging bei mir voll in die hose :)

ghost_zero
09.05.04, 07:13
@MetzgerXZ:

kamen dabei kompilierungsfehler raus?


Ich hab nämlich hier gelesen: http://www.deekay.org/suse91_fglrx.html,
dass man in so einem Fall nach dem Patch an drei Stellen IP_LINKAGE hinzufügen muss...
bzw. einfach die Datei afterpatch_... von der Website herunterladen... und durch die nach dem patchen ersetzen...


Übrigens bei mir ging der Patch ohne Probleme....


Ach ja übrigens... wenn man den ATI-Treiber so patched geht er glaub ich aber NUR mehr mit CONFIG_REGPARM aktiviert...


Hat dir das weitergeholfen?

jstingl
10.05.04, 21:06
Dank Dingeling ist es auch mir gelungen 3D unter Suse 9.1 zu erleben.

Meine Hardware Athlon XP 2800, Asus A7N8X-X, 512MB Ram,
Sapphire Radeon 9600.
Suse 9.1 Kernel 2.6.4-52-default
Installiert hab ich zusätzlich mit Yast, gcc und make, im Howto, siehe unten, nicht dezidiert angeführt.
http://www.schwarzthorsten.de/docs/SuSE91-ATI.pdf
ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/supplementary/X/XFree86/ATI/suse91/fglrx

dingeling
10.05.04, 22:45
Jo, das mit den zusätzlichen Packeten make und gcc ist mir jetzt auch aufgefallen. Für
mich ist das selbstverständlich :D .Ich habs nachgetragen und werds morgen Uploaden.

@Carlmc Das mit mk_initrd kann ich nicht nachvollziehen. Es sollte auch in anderen
Verzeichnissen funktionieren. Zumindest gibt er mir ne Bildschirmausgabe das er sie
nach /boot erstellt hat.

Ich hab gestern den Patch http://www.deekay.org/suse91_fglrx.html getestet. Hat leider
nicht so funktioniert wie es sollte. Kann aber auch durchaus mein Fehler gewesen sein.
Sollte das zuverlässig funktionieren wäre das schon was wert (obwohl ich eh meinen
Kernel immer von "Hand" nacharbeite :). Getestet mit 2.6.4-54.5-default.

Evtl. reagiert ja auch ATI. Der Treiber muss meiner Meinung eh noch gewaltig verbessert
werden.

dingeling
11.05.04, 02:57
Nun bekomm ich bei einigen Anwendungen (wine, crossover und wenn ich fernsehen will) einen blackscreen... was kann ich tun ? :mad: :mad: :mad:

Jop, das hatte ich auch. Ich hab das folgendermassen in den Griff bekommen:
Meine Graka hat 2 Ausgänge. Einen für normale VGA, einen DVI. Mein Monitor,
ein CRT, war auf den VGA angeschlossen.

Mein Beamer war auf per Adapter auf den DVI angeschlossen. Wenn ich nun
in fglrxconfig "Singlehead" eingestellt habe, wurde das Bild auf dem Beamer
ausgeben. Stellte ich DualMode oder Laptop ein (Genauen Wortlaut weis ich
nicht :) ) bekomme ich zwar meinen Monitor helle, aber bei einigen Aplikationen
wird der Screen schwarz. Warum weis der Geier, evtl Bug oder config Fehler.
Ich habe jetzt den Monitor per Adapter (DVI > VGA) am DVI-
Ausgang, und Singlehead eingestellt.
Jetzt funtzt alles.

Auch Clonemode sollte funktionieren. Wenn du willst poste ich mal meine
configs. (Hab 2, Clone und Single)

MetzgerXZ
11.05.04, 06:25
es lag an fglrxconfig :)