PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FAQ



pitu
09.12.99, 10:21
Wie wäre es mit einer FAQ?

Alles was mehr als 3 mal gefragt wird, bekommt in der FAQ einen
link mit den Subjects,

Ich melde mich für die freiwillig für die Administration.

thorsten

------------------
Thorsten Wandersmann
SuSE GmbH, Nuernberg

netzmeister
09.12.99, 11:00
Hallo Thorsten,

das hört sich gut an. Wie lösen wir das am besten?

Eicke

Hein
09.12.99, 11:05
Gute Idee!

Schade nur, dass wir dann gar nicht mehr beweisen können, dass in diesem Forum kein Anfänger zusammengeschissen wird, wenn er eine Frage stellt, die schon 10 Leute vor ihm gefragt haben!

http://www.linuxforen.de/ubb/wink.gif
Hein

CrazyJumper
09.12.99, 11:15
Hallo Hein,
ich muß Dich bestätigen. Der Umgangston hier ist hervorragend. Ich habe auch noch kein 'rtfm' gelesen.
Großes Kompliment an alle!
Trotzdem könnte natürlich eine FAQ-Liste die Sache ein wenig erleichtern.
Gruß an alle
Matthias

pitu
09.12.99, 11:40
Die Idee kam mir, als ich in ISDN/MODEM wieder 2 Eumex404 gesehen
habe. Man wird tatsächlich immer knapper in der Antwort, das find ich
einem Anfänger gegenüber nicht gut.

Mit einer FAQ kann ich eine schöne Antwort schreiben, und wenn die
Frage kommt, schick ich die URL.

Ich habe ja nicht gemeint, daß man die Leute zusammensch...en soll,
nur weil Sie ne Frage stellen, woher soll man denn wissen, wo man
nachschauen soll? Mit der Zeit lernt man das, so wie man lernt, mit
Linux umzugehe.

Zum einen Denke ich, daß man den Leuten dann beibringen kann, wo Sie
nachlesen können, zum Anderen ist man bei wiederholten Fragen weniger
angespannt und dann höflicher, was den Newbies wieder nützt.

thorsten

------------------
Thorsten Wandersmann
SuSE GmbH, Nuernberg

netzmeister
09.12.99, 17:10
Und hier zur Info:

--------------snip

Subject:
Re: FAQ
Date:
Thu, 09 Dec 1999 18:56:31 +0100
From:
Eicke Kemm <removed>
To:
Thorsten Wandersmann
References:
1


Thorsten Wandersmann wrote:
>
> On Thu, 9 Dec 1999, Eicke Kemm wrote:
>
> > Date: Thu, 09 Dec 1999 13:48:18 +0100
> > From: Eicke Kemm <info@linuxforen.de>
> > To:
> > Subject: FAQ
> >
> > Hallo Thorsten,
> >
> > jetzt erkläre mir mal wie Du Dir das genau vortstellst, ....
> >
> > Soll das bei uns auf dem Server liegen? Wie sieht die
> > Funktionalität aus? Und wie die Administration.
> >
> > Viele Grüsse,
> >
> > Eicke
> >
>
> Genau kann ich es Dir nicht sagen, weil ich die technischen Möglichkeiten
> des Forums nicht kenne, aber ...
>
> - Man richte ein neues Forum ein: FAQ (Im Forum häufig gestellte Fragen zu
> Linux).

Habe ich gemacht, und Du bist der Moderator!

> - Dieses Forum ist nicht von anderen beschreibbar, nur vom Administrator
> des Forums.

Das FAQ-Forum ist nur von Moderatoren beschreibbar http://www.linuxforen.de/ubb/smile.gif

> - Die Dinger werden immer angezeigt, es sind etwa 20 (+-20).
> - Der Administrator bestimmt, ob die Frage irgenwann rausfällt.
>


Dies kann das Forum nur über die Datumsfunktion machen.

Sobald es die "Enterprise-Version" in Deutsch gibt werden
wir diese kaufen. Dann kommen noch einige Funktionen hinzu.

Ansonsten kann der Moderator des Forums die entsprechende FAQ
in ein Archiv verschieben, da bleibt das Thema dann bis zum endgültigen
Löschen oder für immer.

> Wie kommen FAQs darein?
> - Wenn jemandem eine FAQ auffällt, mailt er es dem Administrator.
> - Der schaut sich die Sache an
> - Schreibt ein schönes Subject und einen schönen Text und ...
> - ... verweist auf die schon existierenden Threads
> - Vorzugsweise schreibt das schon derjenige, dem es aufgefallen ist
>

Das ist wirklich sinnvoll, da viele Fragen sich des öfteren wiederholen.

> Wie verfallen die Dinger?
> - Der Administrator fragt einmal im Dingsda (Woche Monat, wenns zu voll
> wird) die Verfasser/Melder, ob die noch gebraucht werden (oder er
> schaut selber nach.) ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
> (Die FAQs natürlich, nicht die Leute... ;-)
>
> Die Mitglieder können einal selber drin lesen, na klar, dafür ist es ja
> da. Die Mitglieder können einen Fragenden freundlich! darauf verweisen,
>
> Mit freundlich meine ich, daß der angenehme Umgangston beibehalten wird.
> Es soll sich niemand verletzt fühlen.
>

------------snip

Viele Grüsse und viel Spass,

Eicke

Hein
10.12.99, 00:40
Nee, Thorsten, so habe ich Dich auch nicht verstanden! Die Idee ist gut! Und Gerade Dir kann man wohl in Puncto Hilfsbereitschaft absolut keine Vorwürfe machen!!!

Hein