Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20

Thema: Neuinstallation Linux Mint - Tastatur wird nicht (richtig) erkannt

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.061
    Ergänzend, auch bei Linux ist das editieren von irgendwelchen Konfigurationsdateien kein so gutes Zeichen. Bei Linux ändern sich Anzahl, Inhalt und Bezeichner von Konfigurationsdateien öfter mal, ja nach Distribution und Version - Preis der Freiheit. Deshalb ist dass anzeigen einer solchen Datei oft nicht so richtig sinnvoll*. Versuche also die Tastatur mit den dafür entwickelten Werkzeugen einzurichten, dann wird es dir auch leicht fallen brauchbare Infos zuzeigen. Bitte veröffentliche auch den Link zu deiner Doku/Anleitung, leider gibt es da inzwischen etliche Fallstricke, so dass "falsche Anleitung" leider auch öfter mal eine Fehlerursache ist.

    Wie auch immer, es fehlt weiterhin an brauchbaren Angaben zum Problem, so lange die nicht da sind, so lange wirst du mit solchen Antworten klar kommen müssen.


    *)Schon klar, dass das Anzeigen angefordert worden ist, in der Datei steht übrigens nichts von den erwähnten "toten Tasten" (und den Pfad zur Datei, kann man auch nur schlecht entnehmen)...
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    Zitat Zitat von Munin Beitrag anzeigen
    Dein link ist der zweite google-Treffer mit „linux keyboard configuration“ , ich war nämlich durchaus dabei, mich nebenher selber zu bemühen und kannte den Artikel. Mir wäre das peinlich, ungerechtfertigt mit so wenig Info wie der Antwortzeit ein derartiges Geschütz aufzufahren.
    Anhand von welcher Info soll ich das denn sonst behaupten? Wir wissen nichts über Dich, was Du schon alles probiert hast, welche Google-Recherchen Du schon getätigt hast, wie "fit" die in dem System bist, ... - oder was davon nicht.

    Es bleibt nur das offensichtliche - und das sagt: 10m nach dem posten des Links sagst Du "geht nicht" - sprich Du hast wohl in das Lesen der Seite aus meiner Sicht weniger als 5m Zeit investiert.

    Zudem schreibst Du nur "es geht nicht" - nicht, was Du probiert hast, was nicht geht, wie es sich äußert, ...


    Zitat Zitat von Munin Beitrag anzeigen
    Aber Du schickst mir einen link, nur um mich ostergerecht die richtige Konfigurationsdatei suchen zu lassen, die selbst Du anfangs nicht benennen konntest?
    Direkt: Es ist erst mal nicht nicht mein Job, die Datei benennen zu können - es ist mein Job, dir Hinweise zu geben, wie Du zu der Lösung kommst. Da ich Linux Mint nicht habe und sich das eine oder andere Konfigurationsfeature durchaus auch mal an div. Ecken versteckt oder durchkaskadiert - erlaube ich mir durchaus, dich (und auch jeden anderen hier) erst mal in die hoffentlich richtige Richtung zu stupsen.
    Wenn dann einen entsprechende Rückmeldung mit auch für mich weiter verwertbaren Infos kommt - können wir den Weg gerne weiter gehen.

    Zitat Zitat von Munin Beitrag anzeigen
    Mehr Zielführendes konnte ich dem ersten Absatz des Artikels jedenfalls nicht entnehmen, was absolut an meinem Kenntnisstand liegen kann, aus dem ich keinen Hehl gemacht habe, allein die Ausgangsfrage dürfte Bände sprechen.
    Auch Leuten ohne Kentnisse unterstelle ich den Willen, das zu ändern.
    Du kannst gerne Rückfragen stellen - zu allem, was ich poste. Ich erwarte sogar Rückfragen - das ergibt sich auch der Methodik, die ich meist anwende.

    Das einzige, was ich mir aktuell nach dem Hinweis von Sauerland selbst vorwerfe: Ich habe es diesmal unterlassen, die grobe Bezeichnung zu googlen - hätte ich das gemacht, hätte ich Dir wohl direkt empfohlen, einen andere Tastatur zu besorgen. Immer wieder erstaunlich, daß es selbst bei solch Standard-Produkten Hersteller schaffen, einen Sonderfall auf den Markt zu werfen.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von snowcrash23
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Unbekannt Verzogen
    Beiträge
    546
    Ich schlage dann nochmal Xmodmap vor. Mit xev die Keycodes für die Tasten notieren und mit z.B.
    Code:
    xmodmap -e "keycode XXX = Control_L"
    die Linke Strg-Taste zum laufen bringen.
    Wenn es so funktioniert stecke die Befehle in eine Datei, mache sie ausführbar und bringe dein OS dazu diese automatisch beim anmelden zu starten.
    Wenn du es nicht hinbekommst Poste die Ausgaben von
    Code:
    xmodmap -pk; xmodmap -pm
    MfG
    snowcrash23
    OS:Arch LinuxCPU:Core i5-2500K
    MB:P8P67PRORAM:16GB DDR3GK:NV GTX570

    Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    11
    Leicht verspätet: Der euphorische Teil zuerst: mit Eurem Link https://bugs.launchpad.net/linuxmint/+bug/1419563 und dem Treiber sowie Zusätzen von strangenetworks dort lief es nahezu perfekt, beide Strg- und Alt-tasten da! Die Accents immer noch nicht, weder aigu noch grave, erstmal egal.

    Zwei h etwa - bis nach Aufrufen der Tastaturbelegung über Menü und Keyboard anzeigen: Die gedrückten Tasten wurden zwar korrekt grün, die Tastatur hängte sich aber auf und die Maus simulierte eine gedrückte Alt-taste, mehr ging nicht, blieb so bis zum Neustart, dasselbe Spiel, dazu endloser Text beim booten, auch bei zuvor nicht aufgehängter Tastatur, wegen des (in meinem Fall notwendigen) blacklistings: https://bitbucket.org/Swoogan/aziokbd (?!). Kurzum: ich habe aufgegeben und mir zumindest interimsweise eine Logitech K120 für schmale 15,- € gekauft, immer noch ohne accents und mit Nummernblock abschalten, ansonsten alles schick. Die wird übrigens nun auch angezeigt, vorher stand dort „micro“ Vielen Dank an alle!!

    Code:
    Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 002 Device 002: ID 14cd:168a Super Top 
    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 001 Device 004: ID 04a9:1707 Canon, Inc. PIXMA MP780 Scanner
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 004 Device 002: ID 046d:c31c Logitech, Inc. Keyboard K120
    Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 003 Device 002: ID 046d:c52f Logitech, Inc. Unifying Receiver
    Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 009 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
    Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    11
    Danke snowcrash23&sorry, hab's erstmal verschoben, vielleicht nehme ich mit einer anderen Tastatur nochmal Anlauf, so richtig doll is die nämlich nich ;-)

Ähnliche Themen

  1. CentOS zweite HDD wird nicht erkannt, mount nicht möglich nach Neuinstallation
    Von supernicky im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.16, 21:52
  2. Nach Linux Mint 17 Installation kein booten mehr, Festplatte wird nicht erkannt
    Von Flauschvieh im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.15, 18:08
  3. DVD/CD-Laufwerk wird nicht erkannt unter Mint 17
    Von Gustav_S im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.15, 14:57
  4. UT2003 - Tastatur wird nicht richtig erkannt
    Von DeinHorst im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 20:43
  5. USB Tastatur wird von GRUB nicht erkannt
    Von tschloss im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.05, 15:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •