Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: ? Gibt es noch eine Distri mit einem Browser der mit einem Athlon XP funktioniert?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3

    Question ? Gibt es noch eine Distri mit einem Browser der mit einem Athlon XP funktioniert?

    Bekanntlich benötigen alle verbreiteten Browser einen Befehlssatz, der erst ab dem Athlon X2 vorhanden ist.
    Ich habe als relativer Linux-Neuling (ich habe ganz früher auch schon zeitweilig auf einem 486er mit VLB/ISA-Slots die damals gute DLD ausprobiert, später dann jahrelang auf einem PC mit einem iP200 auf einem Chaintech 5IFM und 64 MB RAM parallel zu einem WIN95a das gute Caldera Open Linux für Desktop 2.4 d genutzt) mal das seit vorgestern laut (der Lügenseite) SPON für uralte PC angeblich bestens geeignete und hoch gelobte Puppy-Linux Xenialpup auf einem ehemaligen Arbeitstier von mir versucht zum Laufen zu bringen und muss schon bei live-Betrieb feststellen "beim klick auf Browser tut sich absolut nichts". Abgesehen davon scheitere ich bei dieser Distri beim Installieren auf eine leere HD am Thema grub und booten.
    Der PC hat 2 GB RAM, CPU Athlon XP 2800+ und ein Asrock K7S8X Mainboard. Er diente mir 13 Jahre unter WinXP zuverlässig als Videobearbeitungssystem: es störte mich auch nicht das Codec-Vorgänge nachts 8 Stunden dauerten, ich konnte ja morgens um 6 die fertig gebrannte DVD raus nehmen.
    Nun wollte ich das alte System eigentlich als geschützte Lesekiste für Textseiten im Internet benutzen, aber das Problem ist bisher die Kombination Browser-CPU. Ich hatte schon mal vor 3 Monaten aktuelle 32 Bit Linux-Distri zum Test installiert, die haben auch bestens gebootet - aber deren Browser brachten beim Anklicken natürlich alle sofort eine Fehlermeldung mit dem Hinweis auf die fehlende Befehlsunterstützung durch die CPU.

    Also: gibt es noch eine aktuelle Linux-Distri mit einem Browser, der mit einem Athlon XP als CPU funktioniert? Das Problem ist wirklich nur der Browser.

    Danke vorab sagt die Gleichrichterröhre aus dem VE301W

  2. #2
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.087
    Wenn eine Distribution läuft, kannst du ja per Paketmanagement alle Browser installieren und testen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3
    Ich habe mich weiter oben als relativer Linux-Neuling bezeichnet, der wie auch beschreiben schon total am grub vom Puppy-Linux scheitert.
    Und Du kommst mir gleich mit "Paketmanager", "alle Browser" und "testen". Damit wäre ich heillos überfordert, wo mir nicht mal ansatzweise bekannt ist welche Browser es alles für Linux gibt. Und dazu noch die vielen feinen Differenzen zwischen den inzwischen mehr als 380 verschiedenen Linux-Distributionen und den exakt dazu passenden Paketen. Dein Vorschlag hilft mir deshalb überhaupt nicht weiter.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.010
    Mal nach Paketmanagment im Netz gesucht?

    Dann evtl. auf Paket-Verwaltung gestossen und auf den Link geklickt und gelesen?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.723
    Poste bitte mal die Fehlermeldung, die Du da bekommen hast - weil ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, was da nicht sauber laufen soll. Vor allem, wenn das OS schon läuft - die verwendeten Bibliotheken "im Hintergrund" sind nämlich die gleichen...

    klingt für mich akuell eher danach, als hättest Du versucht ein 64-Bit-Programm auf dem 32Bit-OS zum laufen zu bekommen.
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.889
    Die "großen" Browser brauchen mittlerweile alle SSE2, das wird vom Athlon XP nicht unterstützt. Kann sein, das zB Dillo noch geht...


    https://support.mozilla.org/de/kb/ih...hr-unterstutzt

  7. #7
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.087
    Evtl. geht auch ein ESR Release vom Firefox.

    Aber ehrlich gesagt gehört die Hardware ja in die Tonne. SSE2 ist ja nun auch nicht gerade die topaktuelle Erfindung.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.723
    ... wobei dann, wenn man schon eine Distribution für Uralt-Hardware rausbringt - der Distributor einen Bock geschossen hat, wenn er dann Software auf eine Art paketiert, die mit Uralt-Hardware (bzw. der für die jeweilige Distribution genannten Mindesthardware) nicht mehr lauffähig ist.

    Da würde es sich dann lohnen, einen Bugreport zu machen...
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.087
    Davon mal ganz abgesehen wird das auch keinen Spaß machen.

    Moderne Webseiten werden doch auf so einer Gurke 10 Minuten laden, bis alles angezeigt wird. Die CPU wird bestimmt auf 100 % laufen.

    Also wirklich, wirf die Kiste auf den Müll.

    Wenn du was preiswertes zum Lesen brauchst, dann kauf dir z. B. einen RasPI, den kriegst für ca. 60-70 EUR mit Platine, Gehäuse, Netzteil und Speicherkarte als Komplettset. Und da wird alles vernünftig funktionieren.

    https://www.reichelt.de/Einplatinen-...7&trstct=pol_6
    Geändert von stefan.becker (02.04.18 um 09:28 Uhr)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    ... wobei dann, wenn man schon eine Distribution für Uralt-Hardware rausbringt - der Distributor einen Bock geschossen hat, wenn er dann Software auf eine Art paketiert, die mit Uralt-Hardware (bzw. der für die jeweilige Distribution genannten Mindesthardware) nicht mehr lauffähig ist.
    Da würde es sich dann lohnen, einen Bugreport zu machen...
    Hier stehen die Hardwareanforderung: http://puppylinux.org/wikka/WhatpuppyLinuxisbestforyou
    Für das von mir gewählte Xenialpup werden 1 GB RAM und 1 GHz aus ausreichend bezeichnet und ich habe ja sogar 2 GB RAM und 2,4 GHz. Die Hardware lief unter WinXP 14 Jahre superstabil, habe vor Jahren mal nebenbei damit 9 Monate rund um die Uhr für SETI gerechnet - aber immer gleich 2 WU: eine im Fenster und eine auf dem Desktop.

    Übrigens: die verlinkte Webseite verliert laut meinem Lesen nirgendwo ein Wort zu Thema SSE2, schon gar nicht zur Erfordernis. Aber vermutlich können auch 95% der PC-User nichts mit dem Begriff anfangen. Und die geforderten 1 GHz hatten ja schon Pentium Mobile oder Pentium 3 oder gar Sempron und auch Celeron - und die haben laut meiner Kenntnis allesamt kein SSE2 unterstützt. Dagegen waren die Pentium IV (mit SSE2) ja allesamt als leistungsarme Heizofen pur verschrien.
    Nur leider reicht man Englisch nicht für einen Bugreport aus, wobei ich ja auch mit der Install von grub Probleme habe. Das Hauptproblem ist für mich aber, das im Live-Modus der Browser absolut nicht reagiert. Die Netzwerkverbindung ist aber da. Der Router meldet den Zugriff eines fremden PC (unbekannter Defaultname des PC, die MAC kennt er ja noch aus Windowszeiten) und für das Sprachpaket deutsch konnte der Download realisiert werden und dank den 2 GB RAM dessen Install in die Live-Version.
    *
    Wobei mir Puppy sowieso nicht ganz unbekannt ist. Das hatte ich mal vor ewigen Zeiten meiner Tochter zusätzlich zu WIN95a auf ihren 486er mit 133 MHz und 64 MB auf einem Biostar-Mainboard installiert. Nur war Puppy damals für meine Tochter keine Alternative zu WIN95a.

    @drcux und Stafan Becker --- ich danke für den Hinweis auf das ESR-Release als alte Firefox-Version, ich hatte nämlich die Befürchtung das wird auch einfach geupdatet (und moderne Webseiten interessieren mich sowieso nicht)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.18, 15:33
  2. Etwas OC bei einem Athlon 64 3500?
    Von 333fps im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 15:30
  3. Gibt es schon eine Distri die Xen 3.3.0 hat?
    Von AD-Admin im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.08, 13:23
  4. Gibt es eine Distri, die einfach funktioniert, wenn man sie installiert hat?
    Von strangequark im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.10.04, 21:15
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.00, 17:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •