Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Print with lpr from standard input

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    5

    Print with lpr from standard input

    Hi!

    I want to print directly from command line with lpr from standard input.
    I tried the following:

    Code:
    echo -e "N\nq592\nA40,40,0,3,1,1,N,\"Hellooooo\"\nP" | lpr
    I principle this line is working. The printer is printing "Hellooooo".
    But only once after reboot.
    If I am repeating this line nothing is printed.

    Any idea what the problem is???


    Kind regards,
    Melle

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Altenstadt-Lindheim
    Beiträge
    1.772
    try the command reset in your console-window and then try again.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    5
    Wir können gerne auch auf Deutsch weiterschreiben.
    Leider funktioniert es trotz dem reset nur beim ersten Mal.
    Beim zweiten Mal tut sich absolut gar nichts. Woran kann das denn liegen?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    Prüf doch mal, was passiert, wenn Du mehr als nur ein "Hello" an den Drucker jagst. Ggf. wartet da einfach ein inter. Puffer drauf, endlich voll zu sein und loslegen zu können. Sollte sich auch durch irgendeine Kommando-Sequenz erreichen lassen. "Komisch" wäre dann eher, warum es beim 1. mall klappt...

    Und vielleicht ein paar Details mehr zu Drucker, OS, Anschluss- und Konfiguration, ...
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    5
    Ich verwende einen Raspberry Pi 3 und einen TSC TTP-247 Labeldrucker.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    5
    Wenn ich aber z.B.
    cat BarcodeLabel.epl | lpr
    verwende, dann funktioniert das und ich kann diese Befehle so oft ausführen wie ich möchte. Es wird immer gedruckt.
    In BarcodeLabel.epl steht eigentlich genau das gleiche wie in dem String, den ich versuche mehrfach direkt von der Kommandozeile aus zu drucken:
    N
    q592
    A40,40,0,3,1,1,N,"Hellooooo"
    P

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    evtl. fehlt dann einfach in dem Echo oben noch ein \n nach dem P?
    Ich bin root - ich darf das.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    5
    Das habe ich mittlerweile schon ausprobiert. Daran scheint es auch nicht zu liegen.
    Es ist schon ziemlich seltsam.
    Ich habe gerade festgestellt, dass folgendes immer funktioniert:
    echo -e "N\nq592\nA40,40,0,3,1,1,N,"Helloooooooo"\nB80,100 ,0,1,1,1,60,B,"20180319-TestBarcode"\nP\n" | lpr -P tsc
    Jedoch das hier, nur einmal funktioniert:
    echo -e "N\nq592\nA40,40,0,3,1,1,N,"Helloooooooo"\nP\n " | lpr -P tsc
    Im ersten Beispiel wird ein Text und ein Barcode gedruckt. In zweiten Beispiel nur ein Text.
    Warum das erste Beispiel immer funktioniert und das zweite nur einmal, keine Ahnung ...
    Geändert von Melle (19.03.18 um 13:25 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    gruselige Idee: splitte die Ausgaben an lpr in eine Datei (z.B. via tee) und vergleiche dann mal auf Binärebene bzw. auf Ascii-Ebene, z.b. via vi im Hex-Modus.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. USB HID: -> /dev/input/eventX erhalten? Input Subsystem?
    Von mr_bunnyman im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 23:06
  2. Gaim "Input Methods" standard mäßig umstellen
    Von Goldenflash im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.07, 18:01
  3. Fehlermeldung - /dev/tty3: cannot open as standard input
    Von TheNose im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.06, 18:10
  4. gimp: gimp-print/gimp-print.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Von CaptainIglu im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.04, 06:46
  5. KDE-Print
    Von Rototom im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.03, 12:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •