Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Postfix sendet keine Mails (status=deffered)

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3

    Postfix sendet keine Mails (status=deffered)

    Hallo,

    ich verwalte für eine gemeinnützige Organisation bei mir im Ort einen Linuxserver mit Plesk als Oberfläche. Ich kenne mich zwar mit Linux aus, aber da ich das ganze nicht beruflich mache, gibt es auch Probleme, die ich ich nicht so einfach lösen kann. Ich hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Das Problem ist, dass einige Konten scheinbar nur intern Mails verschicken können, andere hingehen nicht. Unsere Domain ist allerdings nirgends als Spam o.Ä. gelistet und da das Problem nur bei einigen Konten auftritt, finde ich keinen Zusammenhang.

    Bei diesem Konto funktioniert das Versenden von Mails ohne Probleme:
    Code:
    Mar  10 18:53:20 h2528873 postfix/smtp[20402]: 835A727A2206F: to=<***@gmail.com>, relay=gmail-smtp-in.l.google.com[108.177.119.27]:25, delay=0.88, delays=0.16/0.01/0.47/0.24, dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK 1520445200 e24si14807318edc.321 - gsmtp)
    Bei diesem Konto hingegen nicht:
    Code:
    Mar  10 18:51:37 h2528873 postfix/smtp[20316]: D8D2527A2206E: to=<***@gmail.de>, relay=none, delay=62, delays=1/0.63/60/0, dsn=4.4.1, status=deferred (connect to gmail.de[2a00:1450:400e:804::2005]:25: Connection timed out)
    Wenn ich den Log richtig verstehe, kann bei dem nicht funktionierende Konto, die Adresse nicht richtig aufgelöst werden. Ich habe daher mal den DNS Server auf 8.8.8.8 geändert, aber auch das hat nichts gebracht.

    Woran kann das liegen?


    Edit: soll natürlich "status= deferred" im Titel heißen...

    MfG

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    Möglichkeiten gibt's da viele - von einem grundlegenden IPv6-Problem über DNS-Probleme (im weitesten Sinne) über temp. Netzwerkprobleme bis zu fehlerhafte Firewall-Einstellungen kann da alles mögliche dran beteiligt sein.

    Bei der gegenwärtigen Faktenlage ist das schwer zu beurteilen.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3
    Okay, wonach muss ich denn suchen?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    tja, erster Versuch: Mail nochmals senden.

    ... davor evtl. den Loglevel höher stellen.

    Dann für den Mailserver ggf. mal die üblichen Online-Tests bezüglich DNS-Konfig drüberlaufen lassen.
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Universaldilletant Avatar von fork
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.113
    Code:
    gmail.de[2a00:1450:400e:804::2005]:25: Connection timed out
    Ist auf dem Server IPv6 korrekt konfiguriert? Oder hat die Büchse vielleicht nur eine Link-Local-Adresse? (Beginnt mit fe80:)

    Zeig mal die Ausgabe von ip addr show

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3
    Mails nochmal senden, habe ich mehrmals probiert, auch zu unterschiedlichen Adressen und Zeiten.

    Ich habe für den Server aktuell noch gar keine IPv6 Adresse vom Hoster erhalten. Daher ist auch keine Adresse eingerichtet.

    Code:
    ip addr show
    1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN
        link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
        inet 127.0.0.1/8 scope host lo
        inet6 ::1/128 scope host
           valid_lft forever preferred_lft forever
    2: venet0: <BROADCAST,POINTOPOINT,NOARP,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc noqueue state UNKNOWN
        link/void
        inet 127.0.0.1/32 scope host venet0
        inet **.***.***.***/32 brd **.***.***.*** scope global venet0:0
        inet6 ::2/128 scope global
           valid_lft forever preferred_lft forever
    Edit: Danke für den Hinweis mit der IPv6, scheinbar wurde das IPv6 Kernmodul nicht richtig geladen beim letzten Start. Jetzt funktioniert es wieder.
    Geändert von nebulo (11.03.18 um 20:40 Uhr)

  7. #7
    Universaldilletant Avatar von fork
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.113
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher. Aber wenn IPv6 auch nur teilweise konfiguriert ist, wird es evtl. von postfix auch verwendet.

    Deswegen würde ich IPv6 in postfix sicherheitshalber abschalten, solange es nicht wirklich mit echter öffentlicher IP-Adresse konfiguriert ist:

    /etc/postfix/main.cf

    Code:
    inet_protocols = ipv4
    Geändert von fork (12.03.18 um 10:33 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. postfix sendet keine Mails
    Von brave_snoopy im Forum Linux als Server
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.08, 18:43
  2. Postfix sendet keine Mails
    Von ReCon im Forum Linux als Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 14:31
  3. postfix sendet keine mails an fremddomains
    Von ohcibi im Forum Linux als Server
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 21:38
  4. postfix sendet keine mails
    Von jendoubi im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 13:32
  5. Postfix sendet keine Mails an externe Email-Adressen
    Von rolando im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 15:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •