Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Entfernte Partition wird beim booten abgefragt

  1. #1
    Datasette Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    2.678

    Entfernte Partition wird beim booten abgefragt

    Hello! :-)

    Verwendetes System: openSUSE 42.2 (wird demnächst aktualisiert, versprochen)

    Ich hab gerade eben zwei Festplatten ersetzt, da beide schon langsam alt wurden. Dabei handelt es sich um mein /home sowie eine verschlüsselte Festplatte, beide habe ich auf eine neue, größere und schönere Festplatte gespiegelt (bzw. die verschlüsselte Partition kurzerhand neu eingerichtet, aber das spielt keine Rolle) – das hat auch super geklappt, sowohl /home als auch die verschlüsselte Partition werden nach entsprechender Einrichtung beim booten eingehängt und stehen dann ordnungsgemäß zur Verfügung.

    Das Problem: beim booten werde ich zunächst nach dem Passwort für die neue Partition gefragt, nachdem diese eingehängt ist, sucht das System jedoch nach meiner alten verschlüsselten Partition, um diese ebenfalls einzuhängen.

    Code:
    [...]
    
    [ ***  ] (1 of 2) A start job is running for dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (53s / 1min 30s)
    [  *** ] (1 of 2) A start job is running for dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (54s / 1min 30s)
    [   ***] (2 of 2) A start job is running for dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (53s / no limit)
    [    **] (2 of 2) A start job is running for dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (53s / no limit)
    [     *] (2 of 2) A start job is running for dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (54s / no limit)
    
    [...]

    Nachdem anderthalb Minuten um sind, gibt's einen timeout und das System macht weiter, wie es soll:

    Code:
    [...]
    
    [   ***] (1 of 2) A start job is running for dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device (1min 29s / 1min 30s)
    [ TIME ] Timed out waiting for device dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device.
    [DEPEND] Dependency failed for Cryptography Setup for cr_ata-WDC_WD3200JD-22KLB0_WD-WCAMR1553750-part1.
    [DEPEND] Dependency failed for Encrypted Volumes.
    [DEPEND] Dependency failed for dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device.
    [  OK  ] Reached target System Initialization.
    [  OK  ] Listening on D-Bus System Message Bus Socket.
    
    [...]
    Diese Wartezeit ist natürlich nicht schön. Im Partitionierungstool von YaST habe ich die alte Partition / Festplatte bereits rausgeschmissen, allerdings finde ich in der Diensteverwaltung von YaST noch den entsprechenden „systemd-cryptsetup“-Eintrag. Löschen lässt sich dieser nicht (jedenfalls nicht über YaST), er ist immerhin als „deaktiviert“ und „inaktiv“ markiert, aber vermutlich interpretiere ich das falsch, jedenfalls erfolgt ja beim booten wie beschrieben der Versuch, sie einzuhängen.

    Wie entferne ich die Anweisung, diese längst Geschichte seiende Partition einzuhängen?
    Geändert von gropiuskalle (19.02.18 um 02:25 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.983
    Steht wohl noch in der /etc/fstab drin, oder als systemd Service, beides bitte bereinigen.
    Um die Wartezeit beim finden von ressourcen des systemd zu verkuerzen, welche standardmaessig 30 Sekunden ist, kannst du diese in der systemd Konfiguration auch runtersetzen
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  3. #3
    Datasette Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    2.678
    Danke für Deine Antwort.

    In der fstab steht nichts problematisches mehr drin:

    Code:
    UUID=2313096b-ca6c-48d6-9f96-3fb1bba930a7 /                    ext4       acl,user_xattr        1 1
    UUID=AEBB-F5C9       /boot/efi            vfat       umask=0002,utf8=true  0 0
    UUID=ab298a89-fc68-417d-827f-a00559331d43 /home                ext4       defaults              1 2
    /dev/mapper/cr_home_kalle_datenzwei /home/kalle/datenzwei ext4       acl,user_xattr,nofail 0 2
    UUID=4649354c-0abb-4891-b60f-e9add76a2ad3 swap                 swap       defaults              0 0
    In systemd muss ich mich erst mal einlesen; wenn ich das richtig sehe, könnte ich einen Dienst / eine Unit via

    Code:
    systemctl disable unitname
    aus dem boot-Ablauf rausnehmen. Ich habe aber Probleme, den passenden unitnamen herauszufinden. Mit 'systemctl list-unit-files' erhalte ich u.a.

    Code:
    cryptsetup-pre.target                      static  
    cryptsetup.target                          static
    aber das ist ja wohl etwas unspezifisch. Mit 'systemctl list-units --full' bekomme ich nur Pfade als units, die akzeptiert 'systemctl disable' aber nicht. Hier die entsprechenden Einträge:

    Code:
    UNIT                                                                                                                    LOAD   ACTIVE   SUB       JOB   DESCRIPTION
    [...]
      dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device                                    loaded inactive dead      dev-disk-by\x2did-ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device
      dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device                                        loaded inactive dead      start dev-mapper-cr_ata\x2dWDC_WD3200JD\x2d22KLB0_WD\x2dWCAMR1553750\x2dpart1.device
    Wie komme ich an einen unit-Namen, den die 'disable'-Option akzeptiert?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.983
    Evtl haengt es noch am crypt setup
    Beispiel
    Code:
    cryptdisks-early.service                                         masked         
    cryptdisks.service                                               masked         
    cryptsetup-pre.target                                            static         
    cryptsetup.target                                                static         
    remote-cryptsetup.target                                         disabled
    bzw. am mount, hier Beispiel /home
    Code:
    home.mount                                                       generated
    Du kannst mal nach
    Code:
    systemctl list-unit-files | grep generated
    Greppen

    Gruss Stefan
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  5. #5
    Datasette Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    2.678
    Hm, bei mir findet grep nichts.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.983
    systemctl list-unit-files | grep enabled
    ???
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Dono
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Internet
    Beiträge
    1.430
    Hi,

    schon mal versucht, von UUID auf z.B. /dev/sdaX umszustellen?
    vielleicht cr_home mal auskommentieren
    Mein Messenger: WIRE

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    22
    eine ausgabe von blkid vielleicht und was steht in /etc/crypttab ?

Ähnliche Themen

  1. Trotz identischem Benutzernamen/PW Windows/Samba wird beides abgefragt
    Von igeib im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 16:00
  2. Systemanmeldung Passwort wird nicht abgefragt?!
    Von Karlheinz im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.07, 16:29
  3. Entfernte Win-Partition automatisch mounten
    Von Suddeler im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.05, 14:31
  4. Booten von USB-Festplatte: root-Partition wird nicht gefunden
    Von seppelrockt im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.04, 16:47
  5. Debian: Netzwerkconfig wird immer wieder beim Booten abgefragt!
    Von nobody0 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 11:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •