Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Mit USB Stick Kali Linux installieren funktioniert nicht

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9

    Mit USB Stick Kali Linux installieren funktioniert nicht

    Hallo
    Ich möchte einen Dual BOOt mit meinem Win 10 mit Linux Kali
    Folgendes habe mir auf dem Stick mit folgenden Prog.(UUI,rufus,UNetbootin) eine bootbares Image erstellt.
    und das booten funktioniert ja bis dahin wo er sagt kein cd Rom Laufwerk gefunden, da gibt es ja auch eine Lösung Stick raus und Stick rein funktioniert nicht,
    Nexte Möglichkeit .
    Man gehe in die Shell und man gibt folgendes ein mount -t vfat/dev/sdb1/cdrom wird zwar angenommen aber funktioniert aber ebenfalls nicht.
    Hab schon ziemlich alles probiert was es so gibt aber es funktioniert einfach nix.
    Das Live Kali funktioniert aber nur das installieren nicht.
    Hab mir die ISO von der Kali Seite geholt.
    Vielleich kann mir ja da wer helfen.
    Danke

  2. #2
    eigentlich keine Blondine
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    902
    Sei bitte nicht sauer, aber Kali ist sicherheitstechnisch sehr schlecht, und die ganzen Programme wie nmap usw., die du wahrscheinlich nutzen möchtest, kannst du dir bei jedem "normalen" Linux wie *buntu, openSuSE etc. problemlos nachinstallieren. Gerade bei den verschiedenen Ubuntu-Derivaten hast du in der Live-Version eine einfache, geführte Möglichkeit, die Installation durchzuführen. Wenn es dabei dann Probleme gibt, können wir dir hier besser helfen als bei Kali.
    Unter Linux eine .exe-Datei ausführen ist ganz einfach. Man nimmt eine beliebige unter Linux ausführbare Datei, benennt sie um in AusfuehrbareDatei.exe und führt sie aus.

  3. #3
    Fieses Frettchen Avatar von DrunkenFreak
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.185
    Kali ist aber das einzige HaXX0r-Linux. Nur peinlich wird es, wenn man es nichtmal installiert kriegt.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    mich interessiert ja nur wieso das mit dem USB Stick nicht geht, hab ja am PC auch Kali installiert zwar mit einer CD hat aber hat super funktioniert

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von rstuby Beitrag anzeigen
    Sei bitte nicht sauer, aber Kali ist sicherheitstechnisch sehr schlecht, und die ganzen Programme wie nmap usw., die du wahrscheinlich nutzen möchtest, kannst du dir bei jedem "normalen" Linux wie *buntu, openSuSE etc. problemlos nachinstallieren. Gerade bei den verschiedenen Ubuntu-Derivaten hast du in der Live-Version eine einfache, geführte Möglichkeit, die Installation durchzuführen. Wenn es dabei dann Probleme gibt, können wir dir hier besser helfen als bei Kali.
    Ubuntu habe ich e laufen am PC

  6. #6
    eigentlich keine Blondine
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    902
    Ist halt immer mal wieder schwierig mit solchen Programmen wie rufus oder unetbootin. Ubuntu hat seine iso-Dateien ja jetzt inzwischen schon so präpariert, dass man sie 1:1 mit dd auf den Stick kopieren kann und einen wunderschön bootbaren Stick bekommt (leider mit anderen Nachteilen). Kali aber wahrscheinlich nicht.
    Ich habe aber auch noch nicht verstanden, wieso du einmal schreibst, dass Kali live funktioniert, und das andere Mal, dass dein Rechner von dem Kali-Stick gar nicht erst bootet?
    Sind das zwei verschiedene Medien, eins zum live ausprobieren und einmal der Stick zum installieren?
    Unter Linux eine .exe-Datei ausführen ist ganz einfach. Man nimmt eine beliebige unter Linux ausführbare Datei, benennt sie um in AusfuehrbareDatei.exe und führt sie aus.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    Nein booten habe ich nicht geschriebn installieren .
    Kali läst sich vom USB Stick nicht installieren.

  8. #8
    eigentlich keine Blondine
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    902
    und das booten funktioniert ja bis dahin wo er sagt kein cd Rom Laufwerk gefunde,...
    Was hat das mit Installieren zu tun? Zum installieren dürfte es egal sein, ob dein CD-ROM-Laufwerk vorhanden ist oder nicht.
    Oder geht es ums Booten des neu installierten Systems?
    Unter Linux eine .exe-Datei ausführen ist ganz einfach. Man nimmt eine beliebige unter Linux ausführbare Datei, benennt sie um in AusfuehrbareDatei.exe und führt sie aus.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    17
    Also ich habe ein Virtualbox installiert und habe dadrauf das Kali Linux installiert, da kannst du das ganz einfach von der runtergeladenen Image installieren, die kannst du da direkt in das virtuelle DVD Laufwerk einlegen oder du downloadest dir die Virtualbox Image von der Kali Seite das ist noch einfacher und da sind dann auch schon die Guest Auditions installiert und so. Das wäre doch viel einfacher oder nicht ? Vielleicht hilft dir das ja.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von rstuby Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Installieren zu tun? Zum installieren dürfte es egal sein, ob dein CD-ROM-Laufwerk vorhanden ist oder nicht.
    Oder geht es ums Booten des neu installierten Systems?
    Eben nicht er sagt mir das siehe Bild.kali.jpg

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von DonnieDarko Beitrag anzeigen
    Also ich habe ein Virtualbox installiert und habe dadrauf das Kali Linux installiert, da kannst du das ganz einfach von der runtergeladenen Image installieren, die kannst du da direkt in das virtuelle DVD Laufwerk einlegen oder du downloadest dir die Virtualbox Image von der Kali Seite das ist noch einfacher und da sind dann auch schon die Guest Auditions installiert und so. Das wäre doch viel einfacher oder nicht ? Vielleicht hilft dir das ja.
    Danke in der Virtuellen Box funktioniert es e.
    Ich will einfach nur wissen wieso das nicht funktioniert es muss doch da eine Lösung geben .

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    9
    Kann gelöscht werden scheinbar kennt hier keiner eine Lösung
    Hab mir Debian installiert geht gut

  13. #13
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.085
    Ganz einfach: Kali ist nur was für Leute, die in Foren keine Fragen wie diese stellen. Soll nicht arrogant klingen, ist einfach so.

  14. #14
    eigentlich keine Blondine
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    902
    Na ja, vielleicht gibt es ja auch ein spezielles Kali-Forum, wo diese Probleme bekannt sind. Aber in allgemeinen Foren hat man mit so spezifischen Fragen kaum eine Chance, das ist Tatsache.
    Unter Linux eine .exe-Datei ausführen ist ganz einfach. Man nimmt eine beliebige unter Linux ausführbare Datei, benennt sie um in AusfuehrbareDatei.exe und führt sie aus.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.720
    naja, selbst hier hätte man mit der Frage eine Chance, wenn er denn vernünftige Infos liefern würde.

    ... nur ist das hier nicht gegeben - wir wissen weder, was er so an Optionen / Konfigurationen "gewählt" hat, wie das System aussieht und wie es denn zu dem nichts-sagenden Screenshot gekommen ist.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. Warum installieren so viele Anfänger ausgerechnet Kali Linux ?
    Von Newbie314 im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.11.15, 07:34
  2. Lauffähiges Linux auf USB Stick installieren (nicht als Live-CD!)
    Von linux-try im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.15, 13:47
  3. Peristenten Kali USB Stick
    Von Coolzero im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.15, 16:21
  4. Kali unter Linux installieren
    Von Slytherclaw im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.15, 16:24
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.07, 02:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •