Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Wie Daten von "linux_raid_member" wiederherstellen

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.724
    Sagen wir mal so: Wenn Du vesuchst, im Windows-Explorer ein komplettes Dateisystem mit mehreren 100tsd Dateien zu kopieren fliegt dir die GUI auch um die Ohren. Da nimmt man auch Konsolentools, wenn man will, das es klappt - z.B. robocopy.

    Poste doch mal ein
    Code:
    fdisk -l
    - dann sieht man evtl, woran es hakt.
    Ich bin root - ich darf das.

  2. #17
    Universaldilletant Avatar von fork
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.113
    Nachdem das mit dem cp nicht besser wurde,
    Du kopierst als Daten im nicht genau bezifferten TB-Bereich auf ein Dateisystem, was unter Linux beschriebenermassen nicht die Performancekanone ist, und brichst ab, wenn Du meinst er müsste längst fertig sein?

    Wie wäre es mit ein wenig Geduld?

    Im übrigen kannst Du auf einer anderen Konsole mit...

    df -m
    Schauen ob wie die Plattenbelegung durch den Kopiervorgang zunimmt. Ansonsten dürfte auch eine deutlich merkbare CPU-Last durch die Nutzung von NTFS da sein. Zu sehen mit top in einem anderen Terminal.

    Und zuletzt: Es ist etwas Neues für Dich. Das braucht schlicht die Zeit der Gewöhnung. Am Anfang macht man deswegen viel mehr Fehler, bis man erst Mal die grundlegenden Handhabungen verstanden hat.

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    11
    Die komischen Backslashes sind definitiv falsch. Auch wenn das Autocomplete mit TAB das so vorschlägt. Mit cp gingen die aber noch. Egal - die falschen Backslashes raus und noch ein paar mal hin und her und jetzt rsyncts auch. Nach 3 Stunden zeigts mir ne Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 3MB/s an. Hmmm. Tendenz Richtung noch weniger. Aktuell kopierts zwischen 500KB/s und 2MB/s. Ich war auch schon fast bei ISDN mit Kanalbündelung, hehe. Selbst bei einer großen Datei mit mehreren 100MB gibt es Phasen, wo es total langsam geht, mit Glück dann zwischeinrein wieder sogar mit 6-7 MBs, dann fällt es wieder ab, wird wieder schneller uswusf ...

    In Nemo schien es vorher schneller zu gehn. Aber wer weiss schon ganz genau, was die Fortschrittsanzeige da anzeigt. Sonstige Statusinformation gibts ja kaum.

    Aber ... das Ziel füllt sich. Bin gespannt, ob ich noch vor oder nach Neujahr berichten kann, dass die Daten angesteckt an meinem W7 da sind und funzen.

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so: Wenn Du vesuchst, im Windows-Explorer ein komplettes Dateisystem mit mehreren 100tsd Dateien zu kopieren fliegt dir die GUI auch um die Ohren. Da nimmt man auch Konsolentools, wenn man will, das es klappt - z.B. robocopy.
    Da hast Du recht, wobei das mit Windows auch in der GUI noch halbwegs geht. Das mit dem rsync scheint mir auch ein guter (bis auf mein Problem) Ersatz zu einem robocopy quelle ziel /mir /r:0 /w:0 zu sein. Aber is schad dass das nicht so flutscht von der Performance her. Ok, ich glaub NTFS is ne BlackBox und MS hat die Doku unter Verschluss, vielleicht würde es mit einem optimalen Treiber gehen. Ich hab jetzt keinen Vergleich wie lange es dauern würde, die Daten bspw. auf die lokale SSD vom Mint zu kopieren ... aber das muss dann schneller gehen ... sonst wär das seltsam mit dem rsync. Ist bestimmt auch schneller.

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von fork Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit ein wenig Geduld?
    Ich merks grad

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    11
    A Traum. Hat sich gelohnt und noch im alten Jahr geklappt. Overall Durchschnitt waren dann 4MB/s mit dem rsync auf die ntfs hd. Lies sich dann problemlos lesen. Also nochmal Danke an alle!

Ähnliche Themen

  1. User "wiederherstellen", geht das ? wenn ja wie ?
    Von nepda im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.06, 21:10
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.05, 09:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •