Anzeige:
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: VirtualBox und Leap 42.3 als Client - Aufloesung aendern?

  1. #1
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399

    VirtualBox und Leap 42.3 als Client - Aufloesung aendern?

    Hallo zusammen

    Ich verzweifle langsam:-(( Aber der Reihe nach:

    Mein Hostsystem ist die openSuSI Leap 42.3. Darauf wollte ich nun das identische BS nochmals als Gast installieren, damit ich mir beim Testen und Ausprobieren nicht meine Arbeitsstation zerstoere. Die Installation von CD lief ohne Probleme, alles funktioniert schon mal rudementaer. Nur die Aufloesung von 640x480 ist natuerlich unbrauchbar.

    Wenn man mehr will, muss man im Guest die Option "Insert Guest Additions CD image" waehlen, die Erweiterungen installieren und dann die gewuenschte Aufloesung auswaehlen. Soweit die Theorie. Als naechstes habe ich das Script "VBoxLinuxAdditions.run" gestartet. Diese laeuft eine Weile, bis beim Punkt "vboxadd.sh" die Meldung kommt, dass ein Fehler aufgetreten ist und man das Logfile checken soll. Die ersten Zeilen von "/var/log/vboxadd-install.log" sehen so aus:
    Code:
    Ja, und hier wuerde ich gerne mit copy/paste die Zeilen hineinkopieren, aber das funktioniert leider auch nicht:-( Dafuer mache gleich ich einen separaten Thread auf.
    Daher hier in Prosa das, was mir wichtig erscheint:
    o /usr/src/linux/include/linux/version.h wird nicht gefunden
    o Meldung "Kernel configuration is invalid"
    o "make oldconfig" und "make prepare" in /usr/src/linux ausfuehren, um dies zu reparieren

    Das habe ich bereits geschaetzte 100x gemacht, ohne Erfolg. Sourcen meines Kernels habe ich schon alle installiert ("zypper search kernel").

    Und jetzt das Beste: In der Firma hatte ich das gleiche Problem mit dem gleichen Fehler. Einziger Unterscheid ist der Host, der dort unter Win7 laeuft. Ich habe probiert und probiert, bis auf einmal -oh Wunder- die Installation geklappt hat. Leider kann ich nicht reproduzieren, welcher Schritt genau zum Erfolg gefuehrt hat. Und wenn ich diese VM in der Bude exportiere und hier zuhause importiere, laeuft auch diese in der grossen Aufloesung tiptop.

    Es geht also nur um die Installation. Warum klappt diese bei mir nicht? Ich wuerde gerne den Fehler finden und daraus lernen. Welche Infos fehlen noch?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.009
    Nur als Info:
    Die Gasterweiterungen müssen natürlich zur Version auf dem Host passen, wenn du auf dem Host die Version 5.2 installiert hast, kannst du natürlich im Gast nicht die Version 5.1 installieren......

    Daher hier in Prosa das, was mir wichtig erscheint:
    o /usr/src/linux/include/linux/version.h wird nicht gefunden
    o Meldung "Kernel configuration is invalid"
    o "make oldconfig" und "make prepare" in /usr/src/linux ausfuehren, um dies zu reparieren
    Deutet für mich auf unterschiedliche Versionen von Kernel und kernel-devel bzw. kernel-default-devel hin.
    Oder make , gcc oder ähnliches fehlt, könnte man aber erst bei der kompletten Ausgabe des Fehlerprotokolls sehen......

  3. #3
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Die Gasterweiterungen müssen natürlich zur Version auf dem Host passen, wenn du auf dem Host die Version 5.2 installiert hast, kannst du natürlich im Gast nicht die Version 5.1 installieren......
    Ich bitte um etwas Nachsicht. Das Thema "VirtualBox" ist relativ neu fuer mich. Ich habe vorher nur VMware Workstation benutzt.

    Gerade explizit nachgeschaut: Installiert ist auf dem Host die Version 5.1x, auf dem Gast ebenfalls. Aber ich wuerde erwarten, das die Download-Funktion "Insert Guest Additions CD image" das intern automagisch regelt. Hier passt es also, oder?
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Deutet für mich auf unterschiedliche Versionen von Kernel und kernel-devel bzw. kernel-default-devel hin.
    Oder make , gcc oder ähnliches fehlt, könnte man aber erst bei der kompletten Ausgabe des Fehlerprotokolls sehen......
    Einverstanden, obwohl bei fehlenden Tools die Fehlermeldungen eindeutig sind. Das hatte ich naemlich auch schon;-)
    Und die Ausgabe von "zypper search kernel" zeigt bei mir und in der Bude die gleichen installierten Items an.

    Das komplette Fehlerprotokoll liefere ich gerne, sobald meine Frage zu diesem Thema beantwortet ist (siehe anderer Thread).

    Danke einstweilen und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.009
    Aber ich wuerde erwarten, das die Download-Funktion "Insert Guest Additions CD image" das intern automagisch regelt.
    Aber dann ist wieder dein Eingreifen gefragt, da ja dann kompiliert wird (Stichwort kernel-devel, make usw......)

  5. #5
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Ich vermute, weil ich die "Guest Additions" nicht installieren kann, kann ich auch kein copy/paste ausfuehren. Oder andersrum gefragt: Wohin kann ich den Inhalt des Errorlogs posten?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  6. #6
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Selber rausgefunden:-))
    Code:
    pit:/tmp # cat vboxadd-install.log
    /tmp/vbox.0/Makefile.include.header:115: Warning: using /usr/src/linux as the source directory of your Linux kernel. If this is not correct, specify KERN_DIR=<directory> and run Make again.
    grep: /usr/src/linux/include/linux/version.h: No such file or directory
    make KBUILD_VERBOSE=1 CONFIG_MODULE_SIG= -C /usr/src/linux SUBDIRS=/tmp/vbox.0 SRCROOT=/tmp/vbox.0 -j2 modules
    make[1]: warning: -jN forced in submake: disabling jobserver mode.
    test -e include/generated/autoconf.h -a -e include/config/auto.conf || (		\
    echo >&2;							\
    echo >&2 "  ERROR: Kernel configuration is invalid.";		\
    echo >&2 "         include/generated/autoconf.h or include/config/auto.conf are missing.";\
    echo >&2 "         Run 'make oldconfig && make prepare' on kernel src to fix it.";	\
    echo >&2 ;							\
    /bin/false)
    mkdir -p /tmp/vbox.0/.tmp_versions ; rm -f /tmp/vbox.0/.tmp_versions/*
    
      WARNING: Symbol version dump ./Module.symvers
               is missing; modules will have no dependencies and modversions.
    
    make -f ./scripts/Makefile.build obj=/tmp/vbox.0
      gcc -Wp,-MD,/tmp/vbox.0/.VBoxGuest-linux.o.d  -nostdinc -isystem /usr/lib64/gcc/x86_64-suse-linux/4.8/include -I./arch/x86/include -Iarch/x86/include/generated/uapi -Iarch/x86/include/generated  -Iinclude -I./arch/x86/include/uapi -Iarch/x86/include/generated/uapi -I./include/uapi -Iinclude/generated/uapi -include ./include/linux/kconfig.h -D__KERNEL__ -Wall -Wundef -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -fno-strict-aliasing -fno-common -Werror-implicit-function-declaration -Wno-format-security -std=gnu89 -fno-PIE -mno-sse -mno-mmx -mno-sse2 -mno-3dnow -mno-avx -m64 -falign-jumps=1 -falign-loops=1 -mno-80387 -mno-fp-ret-in-387 -mpreferred-stack-boundary=3 -mtune=generic -mno-red-zone -mcmodel=kernel -funit-at-a-time -maccumulate-outgoing-args -DCONFIG_X86_X32_ABI -DCONFIG_AS_CFI=1 -DCONFIG_AS_CFI_SIGNAL_FRAME=1 -DCONFIG_AS_CFI_SECTIONS=1 -DCONFIG_AS_FXSAVEQ=1 -DCONFIG_AS_SSSE3=1 -DCONFIG_AS_CRC32=1 -DCONFIG_AS_AVX=1 -DCONFIG_AS_AVX2=1 -DCONFIG_AS_AVX512=1 -DCONFIG_AS_SHA1_NI=1 -DCONFIG_AS_SHA256_NI=1 -pipe -Wno-sign-compare -fno-delete-null-pointer-checks -Wno-maybe-uninitialized -O2 --param=allow-store-data-races=0 -DCC_HAVE_ASM_GOTO -Wframe-larger-than=2048 -fstack-protector -Wno-unused-but-set-variable -fno-var-tracking-assignments -fasynchronous-unwind-tables -g -gdwarf-4 -pg -mfentry -DCC_USING_FENTRY -fno-inline-functions-called-once -Wdeclaration-after-statement -Wno-pointer-sign -fno-strict-overflow -fconserve-stack -Werror=implicit-int -Werror=strict-prototypes -Wno-declaration-after-statement -include /tmp/vbox.0/include/VBox/VBoxGuestMangling.h -fno-pie -I/usr/src/linux/include -I/tmp/vbox.0/ -I/tmp/vbox.0/include -I/tmp/vbox.0/r0drv/linux -I/tmp/vbox.0/vboxguest/ -I/tmp/vbox.0/vboxguest/include -I/tmp/vbox.0/vboxguest/r0drv/linux -D__KERNEL__ -DMODULE -DVBOX -DRT_OS_LINUX -DIN_RING0 -DIN_RT_R0 -DIN_GUEST -DIN_GUEST_R0 -DIN_MODULE -DRT_WITH_VBOX -DVBGL_VBOXGUEST -DVBOX_WITH_HGCM -DRT_ARCH_AMD64 -DVBOX_WITH_64_BITS_GUESTS  -DMODULE  -D"KBUILD_STR(s)=#s" -D"KBUILD_BASENAME=KBUILD_STR(VBoxGuest_linux)"  -D"KBUILD_MODNAME=KBUILD_STR(vboxguest)" -c -o /tmp/vbox.0/.tmp_VBoxGuest-linux.o /tmp/vbox.0/VBoxGuest-linux.c
      gcc -Wp,-MD,/tmp/vbox.0/.VBoxGuest.o.d  -nostdinc -isystem /usr/lib64/gcc/x86_64-suse-linux/4.8/include -I./arch/x86/include -Iarch/x86/include/generated/uapi -Iarch/x86/include/generated  -Iinclude -I./arch/x86/include/uapi -Iarch/x86/include/generated/uapi -I./include/uapi -Iinclude/generated/uapi -include ./include/linux/kconfig.h -D__KERNEL__ -Wall -Wundef -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -fno-strict-aliasing -fno-common -Werror-implicit-function-declaration -Wno-format-security -std=gnu89 -fno-PIE -mno-sse -mno-mmx -mno-sse2 -mno-3dnow -mno-avx -m64 -falign-jumps=1 -falign-loops=1 -mno-80387 -mno-fp-ret-in-387 -mpreferred-stack-boundary=3 -mtune=generic -mno-red-zone -mcmodel=kernel -funit-at-a-time -maccumulate-outgoing-args -DCONFIG_X86_X32_ABI -DCONFIG_AS_CFI=1 -DCONFIG_AS_CFI_SIGNAL_FRAME=1 -DCONFIG_AS_CFI_SECTIONS=1 -DCONFIG_AS_FXSAVEQ=1 -DCONFIG_AS_SSSE3=1 -DCONFIG_AS_CRC32=1 -DCONFIG_AS_AVX=1 -DCONFIG_AS_AVX2=1 -DCONFIG_AS_AVX512=1 -DCONFIG_AS_SHA1_NI=1 -DCONFIG_AS_SHA256_NI=1 -pipe -Wno-sign-compare -fno-delete-null-pointer-checks -Wno-maybe-uninitialized -O2 --param=allow-store-data-races=0 -DCC_HAVE_ASM_GOTO -Wframe-larger-than=2048 -fstack-protector -Wno-unused-but-set-variable -fno-var-tracking-assignments -fasynchronous-unwind-tables -g -gdwarf-4 -pg -mfentry -DCC_USING_FENTRY -fno-inline-functions-called-once -Wdeclaration-after-statement -Wno-pointer-sign -fno-strict-overflow -fconserve-stack -Werror=implicit-int -Werror=strict-prototypes -Wno-declaration-after-statement -include /tmp/vbox.0/include/VBox/VBoxGuestMangling.h -fno-pie -I/usr/src/linux/include -I/tmp/vbox.0/ -I/tmp/vbox.0/include -I/tmp/vbox.0/r0drv/linux -I/tmp/vbox.0/vboxguest/ -I/tmp/vbox.0/vboxguest/include -I/tmp/vbox.0/vboxguest/r0drv/linux -D__KERNEL__ -DMODULE -DVBOX -DRT_OS_LINUX -DIN_RING0 -DIN_RT_R0 -DIN_GUEST -DIN_GUEST_R0 -DIN_MODULE -DRT_WITH_VBOX -DVBGL_VBOXGUEST -DVBOX_WITH_HGCM -DRT_ARCH_AMD64 -DVBOX_WITH_64_BITS_GUESTS  -DMODULE  -D"KBUILD_STR(s)=#s" -D"KBUILD_BASENAME=KBUILD_STR(VBoxGuest)"  -D"KBUILD_MODNAME=KBUILD_STR(vboxguest)" -c -o /tmp/vbox.0/.tmp_VBoxGuest.o /tmp/vbox.0/VBoxGuest.c
      if [ "-pg" = "-pg" ]; then if [ /tmp/vbox.0/VBoxGuest.o != "scripts/mod/empty.o" ]; then ./scripts/recordmcount  "/tmp/vbox.0/VBoxGuest.o"; fi; fi;
    /bin/sh: ./scripts/recordmcount: No such file or directory
    scripts/Makefile.build:259: recipe for target '/tmp/vbox.0/VBoxGuest.o' failed
    make[2]: *** [/tmp/vbox.0/VBoxGuest.o] Error 1
    make[2]: *** Waiting for unfinished jobs....
    /bin/sh: scripts/genksyms/genksyms: No such file or directory
    scripts/Makefile.build:259: recipe for target '/tmp/vbox.0/VBoxGuest-linux.o' failed
    make[2]: *** [/tmp/vbox.0/VBoxGuest-linux.o] Error 1
    Makefile:1428: recipe for target '_module_/tmp/vbox.0' failed
    make[1]: *** [_module_/tmp/vbox.0] Error 2
    /tmp/vbox.0/Makefile.include.footer:85: recipe for target 'vboxguest' failed
    make: *** [vboxguest] Error 2
    Creating user for the Guest Additions.
    Creating udev rule for the Guest Additions kernel module.
    Danke fuer jede Hilfe.

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.009
    Poste vom Host
    Code:
    zypper se -si virtualbox
    Poste vom Gast:
    Code:
    zypper se -si virtualbox kernel gcc make

  8. #8
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Poste vom Host
    zypper se -si virtualbox
    Sehr gerne.
    Code:
    pit:~ # zypper search --installed-only --details virtualbox
    Loading repository data...
    Reading installed packages...
    
    S  | Name                        | Type    | Version                | Arch   | Repository                   
    ---+-----------------------------+---------+------------------------+--------+------------------------------
    i+ | virtualbox                  | package | 5.1.30-39.1            | x86_64 | update-openSuSE-Leap-42.3-oss
    i  | virtualbox-host-kmp-default | package | 5.1.30_k4.4.92_31-39.1 | x86_64 | update-openSuSE-Leap-42.3-oss
    i+ | virtualbox-host-source      | package | 5.1.30-39.1            | noarch | update-openSuSE-Leap-42.3-oss
    i  | virtualbox-qt               | package | 5.1.30-39.1            | x86_64 | update-openSuSE-Leap-42.3-oss
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Poste vom Gast: zypper se -si virtualbox kernel gcc make
    Code:
    pit58@root:zypper search --installed --verbose virtualbox gcc kernel make  
    Loading repository data...
    Reading installed packages...
    
    S  | Name                 | Type    | Version           | Arch   | Repository       
    ---+----------------------+---------+-------------------+--------+------------------
    i  | gcc                  | package | 4.8-11.16         | x86_64 | myrepo           
        name: gcc
    i  | gcc                  | package | 4.8-11.16         | x86_64 | (System Packages)
        name: gcc
    i  | gcc48                | package | 4.8.5-24.18       | x86_64 | myrepo           
        name: gcc48
    i  | gcc48                | package | 4.8.5-24.18       | x86_64 | (System Packages)
        name: gcc48
    i+ | kernel-default       | package | 4.4.76-1.1        | x86_64 | myrepo           
        name: kernel-default
    i+ | kernel-default       | package | 4.4.76-1.1        | x86_64 | (System Packages)
        name: kernel-default
    i+ | kernel-default       | package | 4.4.87-25.1       | x86_64 | (System Packages)
        name: kernel-default
    i  | kernel-default-devel | package | 4.4.76-1.1        | x86_64 | myrepo           
        name: kernel-default-devel
    i  | kernel-default-devel | package | 4.4.76-1.1        | x86_64 | (System Packages)
        name: kernel-default-devel
    i  | kernel-devel         | package | 4.4.76-1.1        | noarch | myrepo           
        name: kernel-devel
    i  | kernel-devel         | package | 4.4.76-1.1        | noarch | (System Packages)
        name: kernel-devel
    i  | kernel-firmware      | package | 20170530-9.1      | noarch | myrepo           
        name: kernel-firmware
    i  | kernel-firmware      | package | 20170530-9.1      | noarch | (System Packages)
        name: kernel-firmware
    i  | kernel-macros        | package | 4.4.76-1.1        | noarch | myrepo           
        name: kernel-macros
    i  | kernel-macros        | package | 4.4.76-1.1        | noarch | (System Packages)
        name: kernel-macros
    i+ | kernel-source        | package | 4.4.76-1.1        | noarch | myrepo           
        name: kernel-source
    i+ | kernel-source        | package | 4.4.76-1.1        | noarch | (System Packages)
        name: kernel-source
    i  | libgcc_s1            | package | 7.1.1+r248970-1.4 | x86_64 | myrepo           
        name: libgcc_s1
    i  | libgcc_s1            | package | 7.1.1+r248970-1.4 | x86_64 | (System Packages)
        name: libgcc_s1
    i  | libgcc_s1-32bit      | package | 7.1.1+r248970-1.4 | x86_64 | myrepo           
        name: libgcc_s1-32bit
    i  | libgcc_s1-32bit      | package | 7.1.1+r248970-1.4 | x86_64 | (System Packages)
        name: libgcc_s1-32bit
    i  | libpagemaker-0_0-0   | package | 0.0.3-8.1         | x86_64 | myrepo           
        name: libpagemaker-0_0-0
    i  | libpagemaker-0_0-0   | package | 0.0.3-8.1         | x86_64 | (System Packages)
        name: libpagemaker-0_0-0
    i+ | make                 | package | 4.0-7.15          | x86_64 | myrepo           
        name: make
    i+ | make                 | package | 4.0-7.15          | x86_64 | (System Packages)
        name: make
    Wegen der mangelnden Aufloesung ist leider der Zeilenumbruch drinnen;-( Und "myrepo" zeigt auf meinen lokalen Mirror. Dieser kann erreicht werden und funktioniert auch.

    Danke bisher und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.009
    Und "myrepo" zeigt auf meinen lokalen Mirror. Dieser kann erreicht werden und funktioniert auch.
    Aber aktuell ist der nicht....

    Denn ich vermute, es läuft kernel-default-4.4.87 (uname -a könnte dies zeigen)
    Aber kernel-default-devel für die Version ist nicht installiert.....
    Ebenso kernel-devel....

    Also solltest du evtl. mal das mit dem eigenen Repo überdenken.....


    Qed....

  10. #10
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Aber aktuell ist der nicht....
    Muss er das? Ich habe das nirgends als Requirement gefunden. Das ist die Standard-Distribution, so wie sie seinerzeit veroeffentlicht wurde. In sich sind alle Pakete also stimmig.
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Denn ich vermute, es läuft kernel-default-4.4.87 (uname -a könnte dies zeigen)
    Das ist richtig.
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Aber kernel-default-devel für die Version ist nicht installiert.....
    Ebenso kernel-devel....
    Das ist falsch. Lies nochmal meine Aufstellung in der vorherigen Antwort.
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Also solltest du evtl. mal das mit dem eigenen Repo überdenken.....
    Das laeuft bei mir seit mehr als zehn Jahren so zu meiner besten Zufriedenheit. Alles muss (mit ganz wenigen Ausnahmen) ueber meinen Proxy. OK, mittlerweile habe ich auch eine Internet-Anbindung mit mehr als ausreichendem Durchsatz ohne Volumenbegrenzung, so dass es fast keine Rolle mehr spielt, ob ich die Updates jetzt einmal oder acht Mal herunterladen muss.
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Qed....
    Was willst Du damit sagen? Ich durfte in meiner Schulzeit auch das "Grosse Lat(r)inum" absolvieren;-))

    Anyway: Ich installiere mal die Updates von meinem Mirror(!) und schaue, wie es danach aussieht. Wenn das die Ursache war (in der Bude waren naemlich alle Updates installiert), schicke ich Dir per Hermes (die haben im letzten Test sehr gut abgeschnitten bezgl. Schaeden wegen Bruch) zwei Flaschen Bier oder eine Flasche Rotwein je nach Praeferenz. Auf Weihnachten langt es auf alle Faelle aber nicht mehr;-)

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  11. #11
    Organisiertes Chaos
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    360
    Zitat Zitat von pibi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sauerland1
    Aber kernel-default-devel für die Version ist nicht installiert.....
    Ebenso kernel-devel....
    Das ist falsch. Lies nochmal meine Aufstellung in der vorherigen Antwort.
    Nimm es mir nicht übel, aber du solltest diese Aufstellung auch nochmal durchlesen. Du hast den Kernel 4.4.87-25.1 installiert und verwendest diesen auch, kernel-devel und kernel-default-devel aber in der Version 4.4.76-1.1.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.009
    Zum Thema Aktualität:
    Code:
    uname -a
    Linux linux64 4.4.92-31-default #1 SMP Sun Oct 22 06:56:24 UTC 2017 (1d80e8a) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    oder
    Code:
    zypper se -si kernel
    Repository-Daten werden geladen...
    Installierte Pakete werden gelesen...
    
    S  | Name                 | Typ   | Version      | Arch   | Repository               
    ---+----------------------+-------+--------------+--------+--------------------------
    i+ | kernel-default       | Paket | 4.4.92-31.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-default       | Paket | 4.4.90-28.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i  | kernel-default-devel | Paket | 4.4.92-31.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i  | kernel-default-devel | Paket | 4.4.90-28.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-devel         | Paket | 4.4.92-31.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-devel         | Paket | 4.4.90-28.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-firmware      | Paket | 20171209-3.1 | noarch | Sauerland-Leap42.3       
    i+ | kernel-macros        | Paket | 4.4.92-31.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-source        | Paket | 4.4.92-31.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-source        | Paket | 4.4.90-28.1  | noarch | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-syms          | Paket | 4.4.92-31.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i+ | kernel-syms          | Paket | 4.4.90-28.1  | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Update
    i  | nfs-kernel-server    | Paket | 1.3.0-28.1   | x86_64 | openSUSE-Leap-42.3-Oss
    Nichts von kernel 4.4.87.......
    Geändert von Sauerland1 (16.12.17 um 01:27 Uhr)

  13. #13
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    Zitat Zitat von pibi Beitrag anzeigen
    Ich installiere mal die Updates von meinem Mirror(!) und schaue, wie es danach aussieht. Wenn das die Ursache war (in der Bude waren naemlich alle Updates installiert), schicke ich Dir per Hermes (die haben im letzten Test sehr gut abgeschnitten bezgl. Schaeden wegen Bruch) zwei Flaschen Bier oder eine Flasche Rotwein je nach Praeferenz. Auf Weihnachten langt es auf alle Faelle aber nicht mehr;-)
    Bitte schicke mir per PersMail Deine Adresse und Deinen Getraenkewunsch. Es funktioniert jetzt!

    Vielen herzlichen Dank und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  14. #14
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.399
    @tomm.fa und Sauerland1:

    Ich muss gestehen, dass ich nur auf die Namen der Pakete und nicht auf die Versionsnummern geachtet habe. Mea culpa, mea maxima culpa!

    Jetzt, wo ich die Ursache kenne, kann ich mir auch vorstellen, was passiert ist: Ich habe in der Bude von der Installations-CD die Leap 42.3 in einer neuen Virtualbox-VM installiert und danach auch einen Update laufen lassen (wahrscheinlich inkl. Kernel). Da ich zu diesem Zeitpunkt noch nichts von den Notwendigkeit der Guest Additions wusste, waren die Devel-Pakete nicht installiert. Danach habe ich die VM kopiert und hier daheim in meine Umgebung importiert. Dann vergingen zwei bis drei Wochen. Die Guest Additions verlangten nun nach den Devel-Paketen, also habe ich sie von der Installations-CD nachinstalliert. So ist wahrscheinlich das Durcheinander entstanden.

    Danke nochmals und Gruss
    Pit.


    eins
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

Ähnliche Themen

  1. Aufloesung des OBP von SUN Ultra10 aendern
    Von HEMIcuda im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.06, 07:29
  2. Kann Aufloesung nicht aendern
    Von elias.koegel im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 11:31
  3. Aufloesung aendern
    Von Rapt0r im Forum Windowmanager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 14:25
  4. Aufloesung der Consloe aendern?
    Von fubar im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 12:32
  5. XFree86 - Aufloesung ueber Keypad aendern
    Von FBN im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.01, 18:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •