Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Linux für AMD64 Opteron Workstation?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    6

    Linux für AMD64 Opteron Workstation?

    Hallo zusammen!
    Ich bin noch recht neu bei Linux und kenne mich noch nicht sehr gut aus. Verzeiht deswegen, wenn ich Fehler mache.

    Letztens wollte ich auf eine ältere Workstation, die bei mir noch herumstand Linux drauf installieren, weil ich keine Win7-Lizenz mehr hatte. Zuerst habe ich es mit Damn-Small-Linux versucht. Dort wurde jedoch die meiste Hardware nicht erkannt bzw. es konnten keine Treiber oder so gefunden werden. Dann habe ich es noch mit Tails und einem älteren Ubuntu versucht, kam dort jedoch nie über den Ladescreen für die Installation hinaus. Deswegen wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand ein kostenloses Linux kennt, welches auch Opteron-Prozessoren bzw Mainbords unterstützt.
    Die Workstation ist übrigens eine HP w9300 mit 16GB RAM und 2x 40GB HDD

    Vielen Dank schon mal in vorraus.
    VG.

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.300
    Linux unterstützt auch Opterons. Ganz sicher. Du müsstest uns mal die Fehlermeldung zeigen, damit wir eine korrekte Analyse der Ursache durchführen können.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    6
    Es kommt ja keine Fehlermeldung. Da, wo man bei Windows quasi den Login-Screen erwarten würde passiert bei Linux einfach gar nichts. Bei Tails war es z.B. so, dass nach dem Ladebalken in Form von drei rechteckigen Punkten einfach nur der Bildschirn grau wurde. Danach habe ich ca. 20min. gewartet, ob noch was passiert, da es ja auch einfach an mangelnder Performance des PCs hätte liegen können. Da sich jedoch nichts ändere habe ich dann den PCs abgewürgt. Bei Ubuntu hatte ich nur das Live-System gestartet. Jedoch blieb da das Sytem auch irgentwann stehen und ich konnte nur den Desktophintergrund sehen ohne irgentwelche weiteren Aktionen oder Bedienelemente.

  4. #4
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.902
    da bootet ja ziemlich sicher der GRUB, das ist das erste, was du siehst, vom BS.
    da kannst du die option "quiet" wegmachen, dann siehst du, was beim boot passiert.
    Strg+Alt + F1 bis F8 sind konsolen, vielleicht kommst du da rein, falls X ein problem mit der grafikkarte hat...

    gruss

    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.008
    Versuch es mal mit Debian oder lubuntu oder xubuntu, da kann dir eher geholfen werden.....

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.300
    Wie üblich dürfte die Grafikkarte schuld sein. In der Workstation ist's eine nVidia Quadro (wie man hier sieht). Vermutlich wird die nicht vom freien nv unterstützt, hat ja kaum einer. Tja... da gibt's wahrscheinlich 2 Lösungswege:

    a) Du versuchst irgendwie den nicht-freien nVidia-Treiber zu installieren (musst halt erst mal ins System kommen)
    b) Du nimmst die Quadro raus und steckst entweder eine "normale" (Geforce) von nvidia rein oder noch besser: eine aktuelle AMD-Karte (für die gibt's seit 1 bis 2 Jahren sehr gute freie Treiber, die schon in Linux enthalten sind)
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    6
    Ich habe schon zuzeit eine AMD HD7540 mit 4GB im System. Die Quadro kam in einen anderen PC zuhause.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.300
    Die ist leider ein kleines bisschen zu alt für den guten AMD-Treiber. Der kann nur ab R9 Serie und später, experimentell wird auch die HD7790 und R7 Serie unterstützt, aber sonst keine HD. Ich fürchte bei der HD7540 musst Du den alten proprietären AMD-Treiber installieren.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.008
    Versuch mal mit dem Parameter nomodeset zu installieren.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    6
    So, nach längerer Zeit habe ich es jetzt mal mit Ubuntu 16.04 LTS versucht. Tatsächlich hat er ohne zu meckern die Installation beendet und ich bekam den Desktop zu sehen. Ich kann auch die Maus bewegen, jedoch nichts anklicken. Wenn ich z.B. auf der Desktop-Verknüpfung von Firefox draufklicke passiert gar nchts. Das Symbol verfärbt sich nicht mal. Außerdem fehlt die Symbolzeile am oberen Bildrand, wo die Symbole für dem Netztwerstatus, Uhrzeit usw. normaler weise sind. Wenn ich dann in die Kommandozeile bzw. Terminal 1-8 gehe und mich dort erneut anmelde und dann zwischen den Terminals herumschalte friert nach kurzer Zeit der PC ein und ein Shutdown wird fällt.
    Vielleicht könnt ihr mir bei den Beheben dieser Probleme noch weiterhelfen. VG

Ähnliche Themen

  1. AMD64 oder 486 Kernel mit Opteron
    Von ST im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 13:57
  2. Compaq DL585 Opteron und 64Bit Linux
    Von azoui im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 13:53
  3. kann jemand eine AMD-Opteron Workstation empfehlen?
    Von Sonny im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 15:26
  4. Opteron / AMD64 Erfahrungen ?
    Von Bauchi im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.11.03, 11:55
  5. Mandrake Linux 9.0 für AMD Opteron / x86-64
    Von kippndreser im Forum Neue Programme/Versionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.03, 17:26

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •