Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Aufnahme von Systemsound

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    2

    Aufnahme von Systemsound

    Guten Tag liebe Community.
    Ich würde gerne den Sound des kompletten Systems aufnehmen hatte aber bisher mit den im Internet findbaren Möglichkeiten relativ wenig Erfolg.
    Die Aufnahme sollte über ein Skript steuerbar sein das ist das einzige Kriterium.
    Die Möglichkeit mit der ich am meisten Erfolg hatte war mithilfe von arecord und ein pipe in lame. Der befehl war arecord -f cd -t —device=front raw | lame -x -r – out.mp3
    Das Resultat eine mp3 Datei in der ich leise den Sound vom System höre und extrem laut ein Störgeräusch. Wenn ich den Input ( egal wo ) leiserstelle bleibt die Lautstärke des rauschen die selbe.
    Auch ein anderer Input hat keinen besseren Erfolg bei den meisten kommt einfach gar kein Ton.
    Hat irgendjemand eine Idee wie ich das doch noch irgendwie hinbekommen kann?
    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    naja,
    du müsstest warscheinlich die soundausgaben des systems direkt, ohne ausgabe zu den lautsprechern abgreifen.
    sonst nimmst du ja über das mikrofon vom rechner die lautsprecher auf....

    gruss

    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    2
    @corresponder und wie mach ich das am besten? Hast du einen Vorschlag ?

    @Newbie314 diese Möglichkeit fällt aber durch die grafische Oberfläche von Audacity flach. Das ganze soll am Ende durch ein Skript laufen. Oder gibt es eine Möglichkeit das ganze trotzdem irgendwie hinzukriegen?

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mischel
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    zwischen N und NM
    Beiträge
    176
    Hi,

    na das geht mit alsa auch ohne den unnötigen Pulseaudio-Mist...

    Nimm es mit Audacity auf, speichere das Aufgenommene als z.B. .wav und dann kannst Du es doch mit Deinem Script verhackstücken (, das hat mit dem GUI von audacity nix zu tun).


    meint der
    Michael
    OpenSuSELeap42.2, KDE stable aktuell, Intel 4-Kern, 6GB RAM

  6. #6
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Du kannst jetzt entlang der Linie weitersehen ob z.B. Audacity auch über Skripte gesteuert werden kann oder ob man in Pulseaudio ein Kommandozeilenprogramm als Ausgabe definieren kann.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

Ähnliche Themen

  1. Kein KDE Systemsound für Mandrake 10.1
    Von ThaFlow im Forum Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.04, 07:49
  2. FluxBox Systemsound ??
    Von MickMack im Forum Windowmanager
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.03, 21:42
  3. Debian: Keinen Systemsound in KDE 3.1
    Von Susu im Forum Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.03, 20:23
  4. Systemsound unter Gnome2
    Von scholl im Forum Windowmanager
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.02, 16:00
  5. KDE3 Systemsound ?
    Von JoelH im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.02, 20:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •