Anzeige:
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Linux Mint 18.2 Cinnamon & WIN10 Home / 64 Bit installiert - habe noch Fragen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26

    Linux Mint 18.2 Cinnamon & WIN10 Home / 64 Bit installiert - habe noch Fragen

    Hallo Linux-Fans,

    bin neu hier und grüße euch herzlich! Ich habe Linux 18.2 Cinnamon auf meine externe Festplatte installiert, vorher habe ich meine interne Festplatte mit WIN10 System abgestöpselt. Die Installation erfolgte ohne Probleme. Nun habe ich 2 Betrieibssysteme welche ich mit F12 die Festplatte zum Hochfahren auswählen kann, entweder die externe mit Linux oder die interne mit WIN-System.
    Allerdings habe ich Linux-System noch nicht wieder hochgefahren, nachdem ich die interne Festplatte wieder angestöpselt habe.

    Daher meine Frage: Muss ich noch was beachten oder soweit alles richtig gemacht? Danke :-)

    Gruß
    Wuffi

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    ?
    du kannst dir im grub dualboot einrichten - sonst, was ist deine frage?

    gruss

    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Sorry, bin noch ein Neuling und ich habe keine Ahnung was Grub hier auf sich hat :-(

  4. #4
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  5. #5
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Grub Einträge sehe ich als Mittel der Wahl wenn mehrere Betriebssysteme auf einer oder mehreren internen Platten installiert sind. Im Falle des Threaderstellers finde ich es einfacher wenn er die Bootreihenfolge im UEFI so ändert dass USB vor der internen Platte kommt. Ist die Linux Platte eingesteckt bootet dann Linux, wenn nicht bootet Windows.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  6. #6
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    stimmt...

    ;-)
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Danke, ist es nicht egal, ob im BIOS USB-Festplatte hinter oder vor der interne Festplatte startet, zumal die interne bei mir bevorzugt wird. Nur mit F12-Taste kann ich dann die FP auswählen. Oder gibt es Konflikte?

  8. #8
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Wenn die USB Platte vor der Internen steht musst du nicht F12 drücken sondern kannst den Boot einfach laufen lassen. Ich finde das einfacher.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Ok ich werde mal testen Habe aber irgendwo gelesen, dass man bei WIN10 unbedingt Fastboot (Schnellstart) deaktivieren muss - stimmt das? Außerdem habe ich das hier noch auf die 2. Seite gelesen:
    http://www.pc-magazin.de/ratgeber/du...g-3197615.html
    Man sollte diese Kommandozeile noch eingeben:
    sudo update-grub

    Daher frage ich euch sicherhalber hier :-)

  10. #10
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Zu Win10 kann ich nichts sagen, das mit dem Deaktivieren des Schnellstarts klingt aber plausibel. Wenn alles läuft würde ich keinen Grub update durchführen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Erlaube mir bitte noch eine Frage: Wie sieht es mit der Freigabe des Heimnetzwerk vom gleichen Ordner aus, wenn ich sowohl bei WIN10 als auch bei Linux den gleichen Ordner für Heimnetzwerk freigebe? Geht das? Oder ist hier Ärger vorprogrammiert?

  12. #12
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Windows hat ein anderes Rechtesystem als Linux, d.h. du wirst unter Linux sinnvollerweise einen anderen home Ordner verwenden als unter Windows.

    Um Linux Ordner im Netz auch für Windows freizugeben installiert man den Samba Server. Finde die Konfiguration aber nicht trivial, da wirst du ne Weile Anleitungen lesen müssen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Ok, ich muss mal ausprobieren, ich habe z.B. unter C:\Heimvideos meine sämtliche Videos abgelegt, dies möchte ich sowohl unter Linux als auch unter WIN10 freigeben, welche ich von anderen Geräten darauf zugreifen kann via SMB.
    Samba habe ich bereits vorige Woche danach gegoogelt und bei mir eingerichtet, soweit kam ich schon eigenständig ohne hier euch zu nerven :-)

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.528
    Gleich noch eine Bitte: Eine Frage / ein Problem -> ein Thread.

    ... sonst wird das hier unübersichtlich und hilft "dem Rest der Welt" kein bisschen...
    Ich bin root - ich darf das.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Ok danke, mache ich in Zukunft

Ähnliche Themen

  1. Systemabsturz Linux Mint Cinnamon
    Von linu530 im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.17, 07:50
  2. Win10 neben Linux Mint nachträglich installieren
    Von LukeNash im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.04.17, 15:53
  3. Probleme beit der Installation von Linux Mint Cinnamon
    Von weernerlint im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.15, 16:33
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.15, 01:37
  5. Linux Mint 17.2 Cinnamon | GNOME Commander 1.4+
    Von Mystery im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.15, 18:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •