Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Welche LINUX-Version für meinen uralten Rechner?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26

    Welche LINUX-Version für meinen uralten Rechner?

    Hallo,

    für meinen uralten Rechner habe ich Ubuntu 16.04 installiert, ist aber sehr langsam und träge :-(
    Es handelt sich um Intel Pentium 4 mit 512 MB RAM 8080XL Medion pc mt6- 800 MHz, es handelt sich genau um diesen PC hier!

    Der PC ist noch 100% funktionstüchtig, alle noch 1. Teile :-) Welche Linux-Version könnt ihr mir empfehlen welche flott läuft?

    Danke!

    Gruß
    Wuffi

  2. #2
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Ich hoffe du hast für die Gurke kein Geld bezahlt. Mit 512 Mb Ram bist du außerdem unterbestückt. Du könntest versuchen gebrauchr Ram Riegel aufzutreiben und dann ein Lubuntu oder ein AntiX aufspielen. Langsam bleibt die Kiste aber, also surfen oder Fotos bearbeiten wird keinen Spaß machen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  3. #3
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    spass machen nicht aber laufen tut die kiste mit z.b. debian ;-)
    hier zumindest - allerdings mit 1,5GB ram
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  4. #4
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.055
    Ich empfehle da wie immer Remondix:

    www.remondis.de

    Oder TAGRTZ Linux:

    http://www.linuxforen.de/forums/show...lches-notebook

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Natürlich habe ich für die Gurke Geld bezahlt, € 1,179 hat mich damals gekostet Ich bin immer noch der Erstbesitzer und eigentlich stolz auf dem Rechner, der mir viele Freude brachte. Deshalb wollte ich den Rechner gerne mit Linux weiter ein wenig am Leben erhalten und damit ein wenig beschäftigen :-)

    Bei Remondis frage ich mal nach, welche OS sie mir anbieten können

    Gut - wie es aussieht, muss ich ihn wohl loslassen! Mal sehen ob ich den Rechner noch bei eBay versteigern kann, für € 20 bekomme ich vielleicht noch weg, soviel gehen sie bei eBay noch weg!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    PS: Hab noch vergessen zu erwähnen: Es gibt Bodhi-Linux, für alte Rechner geeignet und 256 MB Ram ist die Voraussetzung:
    http://www.bodhilinux.com/w/system-requirements/
    http://www.pc-magazin.de/ratgeber/li...k-3197704.html

    Na bitte geht doch

    PS: Alternativen:
    https://www.golem.de/news/alles-ande...10-116627.html

  7. #7
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Ich hatte dir oben AntiX vorgeschlagen. Das wird noch gewartet. Dann Firefox runter und Cupzilla drauf, Libreoffice runter und Abiword und Gnumeric drauf, dann kannst du damit Mails, Briefe schreiben, etwas Tabellenkalkulation betreiben und Dinge bei Google oder Wikipedia nachschauen. Internetsurfen wird mit dem alten Gerät keinen Spaß mehr machen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.528
    ... das obige Ding selbst kann vermutlich mit einem Raspberry-PI problemlos ohne Leistungseinbußen ersetzt werden.

    ggf. findet man für das Ding noch günstig irgendwo Speicher - dann kann man damit sogar noch einigermaßen arbeiten und aktuelle Distris ohne Gewürge einsetzen.
    Wenn man alles zusammenrechnet (Stromverbrauch, Alter, Leistungsdaten, Aufwand, ...) ist man aber meist mit einem neuen "Billig-PC" für 199€ vom PC-Dealer um die Ecke auf Dauer glücklicher.
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    @Newbie314 - Ist mir ergangen - sorry vielmals!

    @marce: mit Rasperry-PI sagt mir gar nichts :-(

    Danke euch allen, habe mich wohl für Bodhi entschieden, dieser soll wohl leistungsfähiger sein als Lubuntu! Bei Lubuntu habe ich außerdem keine verfügbare Liste von Apps/Programme gefunden, z.B. LibreOffice etc...!
    Ich hatte den Rechner damals wegen HD gekauft, läuft heute noch HD flüssig :-) jedoch nicht AVCHD!

  10. #10
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Lubuntu ist ein Ubuntu, Bodhi basiert auf Ubuntu, d.h. die Programmauswahl müsste gleich sein. Ich gehe mal davon aus dass Bodhi die Ubuntu Paketquellen benutzt. Du kannst also beim Installieren von Programmen oder bei Adminaufgaben Ubuntu Anleitungen verwenden.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  11. #11
    eigentlich keine Blondine
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    886
    Das Dumme ist, auch das schlankste Betriebssystem und Desktop-Enviromnent bringt die Anbieter im Internet nicht dazu, auf ihren Seiten weniger moderne, ressourcenhungrige Möglichkeiten zu benutzen.
    Unter Linux eine .exe-Datei ausführen ist ganz einfach. Man nimmt eine beliebige unter Linux ausführbare Datei, benennt sie um in AusfuehrbareDatei.exe und führt sie aus.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Ich werde mal testen und euch berichten Macht mir auch irgendwie Spaß! Hier mal zum Vergleich:

    https://www.slant.co/versus/2696/8968/~lubuntu_vs_bodhi
    http://mo.phlow.de/bodhi-linux/

    Bodhi wohl eher

    Übrigens habe ich parallel auch noch einen schnellen Rechner mit WIN10 System Auch hier habe ich separat Linux installiert und warte noch Infos von euch, siehe hier

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    Ich glaube ich habe doch 1.5 GB Ram :-D - muss ich total vergessen haben dass ich damals aufgerüstet habe. Steht auch schon ewig hier unbenutzt rum.

    20171121_193420_Richtone(HDR).jpg

  14. #14
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Ich zähle 2 G. Egal, damit kannst du auch LibreOffice gut verwenden.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    26
    So, habe gestern Abend Bodhi installiert, leider eine Enttäuschung. Es läuft noch langsamer als Ubuntu und die Bedienung mit Bodhi ist sehr gewöhnungsbedürftig. Das Programm ist sehr mager und schlank. Wundert mich ehrlich gesagt, dass es so noch langsamer und träger ist als Ubuntu. LibreOffice fehlte, Firefox lies sich nicht installieren. Da ist Ubuntu immer noch schneller.

    Ich hätte gerne noch AntiX getestet, aber da kann man nur via Torrent runterladen, mit Torrent habe ich überhaupt keine Erfahrung, habe auch keine Lust Torrent noch runter zu laden zum entpacken.

Ähnliche Themen

  1. Welches Linux für meinen Rechner?
    Von sDesign im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.06, 10:58
  2. Welche Distribution von Linux für meinen Server?
    Von rerajung im Forum Dedizierte Spiele Server
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.05, 18:09
  3. Welche Debian Version fuer welchen Rechner
    Von Corcovado im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.02.05, 21:41
  4. Welche Debian version ist die passende fuer meinen pc?
    Von Fishxz im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 11:41
  5. Welche Version für älteren Rechner?
    Von MrOizo im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.04, 01:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •