Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Drucker nicht kompatibel...?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120

    Drucker nicht kompatibel...?

    Da muß ich mir wohl einen anderen Drucker kaufen...mein Epson druckt nicht unter Linux (Mint oder Ubuntu)
    Kennt ihr diese Probleme auch?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    Aber...welche Drucker sind denn nun kompatibel mit Linux...? Das müsste normalerweise in den Anleitungen stehn...zwar nicht immer wie ich sah

  3. #3
    Fieses Frettchen Avatar von DrunkenFreak
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.167
    Guck halt nach, ob es inoffizielle Treiber gibt. Gutenprint wäre da eine Anlaufstelle.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.527
    Nein, das Problem kenne ich nicht - zum einen habe ich keinen Epson-Drucker, zum anderen käme ich nie auf die Idee, mich mit einem Linux-Problem an den Kundensupport zu wenden.

    Sinnvoller wäre es uns zu erzählen, um welchen Drucker es sich handelt.
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    diesen Artikel (Anhang) habe ich eben gefunden...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.836
    suche nach einer .ppd datei für deinen drucker.

    gruss
    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    dankeschön Leute
    mal sehn...Brother Drucker funzen anscheinend mit Linux,

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    Nein, das Problem kenne ich nicht - zum einen habe ich keinen Epson-Drucker, zum anderen käme ich nie auf die Idee, mich mit einem Linux-Problem an den Kundensupport zu wenden.

    Sinnvoller wäre es uns zu erzählen, um welchen Drucker es sich handelt.
    naja, es ist halt nur ein einfacher Tintenstrahldrucker,der Epson XP 345 WIFI hat er zwar auch,jedoch klappt diese Einrichtung auch nicht...
    hatte mir das Teil gekauft weil man billigere kompatible Tinte dazu bekommt

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.527
    10s Google liefert die Epson-Download-Website mit Treiberdateien für Linux.
    Ich bin root - ich darf das.

  10. #10
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.527
    ja, eines der vielen Kollateralschadensuchergebnisse, wenn man völlig unintuitiv "Epson $Modellnummer Linux" bei Google eingibt.
    Ich bin root - ich darf das.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    hallo marce,
    Linux Mint scheint nicht eingetragen zu sein (Anhang)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    120
    naja, probiere mal weiter...

  14. #14
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.621
    Ups... wieso Kollateralschaden? Die Anleitung von user Axt gg. 19:43 müsste doch auch bei Mint funktionieren?
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.527
    Zitat Zitat von Newbie314 Beitrag anzeigen
    Ups... wieso Kollateralschaden? Die Anleitung von user Axt gg. 19:43 müsste doch auch bei Mint funktionieren?
    Kollateralschaden beim Suchen :-)

    @TE: Debian vererbt an Ubuntu vererbt an Mint... da wäre es wieder, das mit den "Grundlagen des OS beherrschen"...
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. SSD Software nicht mit Linux Ubuntu kompatibel....?
    Von linu530 im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.17, 18:30
  2. ubtuntu 11.1 und ubuntu customization kit sind nicht mehr kompatibel?
    Von Lumpilump im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.11, 23:37
  3. SP 1 nicht ganz kompatibel zu Linux
    Von Noether im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 20:49
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.05, 10:30
  5. Ist Redhat nicht kompatibel mit meinem CD-ROM Laufwerk?
    Von Morbid Angel im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.02, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •