Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: openSuSI Leap 42.3 - VMware 11.x

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.025
    Finde ich irgendwie gut, keine Hardware Diskriminierung gefälligst, also wirklich ;-)
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Zitat Zitat von pibi Beitrag anzeigen
    Das ist schoen, aber ich moechte auch Snapshots etc. erstellen koennen. Das hat mir schon mehr als einmal den A*sch gerettet, als ein Softwareupdate oder BS-Patch gruendlich danebenging. Also waere die VMware Workstation ein "Muss".

    Ich habe mir mal die Version 14.0 fuer Linux runtergeladen und installiert und den Eval-Key fuer 30 Tage aktiviert. Die Software konnte ich ohne Probleme installieren. Meine Herzfrequenz stieg um 30%;-) Die Ernuechterung folgte auf dem Fusse, als ich eine meiner VMs starten wollte. Es erschien eine Meldung "This host does not support Intel EPT hardware assisted MMU virtualisation" .... "Intel VMX unrestricted guest feature ist necessary" ....

    Peng. Dabei ist meine Hardware ("HP xw6400 Workstation") gerade mal schlappe (geschaetzt) 10 Jahre alt und langt fuer meine Beduerfnisse voellig. Wegen Offline-Banking und noch zwei anderen Applikationen (Mobilfon-Verwaltung und TomTomAktualisierung) neue Hardware anschaffen? Noe, dann wechsle ich lieber zu VirtualBox. Erste Versuche am Wochenende waren sehr ermutigend. Konversion ins OVL-Format ist zwar recht langsam, aber durchaus erfolgreich. Der Import des OVL in VirtualBox und anschliessende Start der VM mit Default-Einstellungen hatte Optimierungsbedarf, lief aber recht vielversprechend. Ich glaube, ich werde umsteigen;-)

    Gruss Pit.
    http://rglinuxtech.com/?p=2066

  3. #18
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.361
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Danke fuer den Link. So wie ich es verstehe, haben andere User auch Probleme mit der 14.null Version. Aber ich denke, mein Problem liegt einzig und allein in meiner "antiquierten" Hardware. So wie vor ein paar Jahren, als die CPU noch kein VT-x konnte ich meine guten alten Pentiums ausmustern musste:-(

    Anyway: Die Zeiten sind hart, aber modern;-) Und vielleicht in fuenf Jahren werde auch ich eine fuenf Jahre alte Occasions-Hardware (also mit Stand der Technik von 2017) besitzen und dann darauf VMware Workstation 20.x (oder so aehnlich) betreiben. Aber bis dahin werde ich wahrscheinlich im privaten Umfeld VirtualBox nutzen;-)

    Danke an alle und Gruss
    Pit.
    div. Hardware (Server, Workstation, Laptop), openSUSI 13.2 / Leap 42.2 / Leap 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Nimm Virtualbox, ich benutze di9e Version aus dem Virtualization Repo, funktioniert einwandfrei.....

    Hier läuft aber auch noch der vmware-player und qemu/kvm.......

Ähnliche Themen

  1. openSuSI Leap 42.2 - Client friert ein
    Von pibi im Forum Linux als Server
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 20:18
  2. openSuSI Leap 42.2 - Backup Client mit bacula
    Von pibi im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.17, 15:02
  3. jFritz und openSuSI Leap 42.2
    Von pibi im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.17, 12:14
  4. openSuSI und VMware 9.x
    Von pibi im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.13, 16:51
  5. openSuSI 12.3 und Networkmanager
    Von pibi im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.13, 16:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •