Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Aus .sh Script Dienst erstellen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    50

    Aus .sh Script Dienst erstellen

    Hallo,

    wie erstelle ich aus einem sh script einen Dienst, denn ich mit "service name start" starten kann bzw. beim start des Systems selber startet?
    Linux Version:
    DISTRIB_ID=Ubuntu
    DISTRIB_RELEASE=14.04
    DISTRIB_CODENAME=trusty
    DISTRIB_DESCRIPTION="Ubuntu 14.04.5 LTS"
    NAME="Ubuntu"
    VERSION="14.04.5 LTS, Trusty Tahr"
    ID=ubuntu
    ID_LIKE=debian
    PRETTY_NAME="Ubuntu 14.04.5 LTS"
    VERSION_ID="14.04"
    HOME_URL="http://www.ubuntu.com/"
    SUPPORT_URL="http://help.ubuntu.com/"
    BUG_REPORT_URL="http://bugs.launchpad.net/ubuntu/"
    17.5.3 ubuntu14.04.build1705170317.16

    Danke!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.522
    je nach dem, ob systemd, init-Scripte oder sonst was zum Einsatz kommen.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    50
    es ist eine kleines sh script ... kann nutzen wasimmer ich möchte :-)

    möchte aber gerne mittels "service" kommando starten und / oder stoppen

  4. #4
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.047
    Du musst 3 Fälle unterscheiden:

    Das was du beschreibst wird im Prinzip hier gut beschrieben https://wiki.openwrt.org/doc/techref/initscripts

    Deine Ubuntu Distribution hatte mal den Versuch mit upstart, dazu hier mehr http://upstart.ubuntu.com/wiki/

    Letztendlich findet seit einigen Jahren systemd überall Einzug. https://wiki.archlinux.org/index.php/systemd

    Zu allen drei Themen findest du auch Einträge im Ubuntu Wiki.

    Die Antwort auf deine Frage klärt sich erst, wenn du dein Init-System nennst.

    https://wiki.ubuntuusers.de/SysVinit/

    https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/

    https://wiki.ubuntuusers.de/Upstart/
    Geändert von florian0285 (04.10.17 um 09:33 Uhr)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.034
    Du willst übrigens systemd, hat sich zum mindestens vorerst überall etabliert, SysV und Upstart kannst du also ignorieren - kleiner Hinweis, bei Systemd enstehen dabei aus einem kleinen Script viele noch kleinere Skripte und auch noch ein paar andere Sachen.

    [edit]
    Kann mir das nicht verkneifen, einfach weil es so ein schlechtes Produkt ist, siehe auch: http://without-systemd.org/wiki/index.php/Main_Page
    Denke auch mal über so dinge wie Chron und Screen nach, das reicht in der Regel vollkommen aus und man kann warten bis sich dieses systemd Problem erledigt hat.
    Geändert von nopes (04.10.17 um 10:28 Uhr)
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  6. #6
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.047
    Zitat Zitat von nopes Beitrag anzeigen
    Upstart kannst du also ignorieren
    Zitat Zitat von fohnbit
    14.04.5 LTS, Trusty Tahr
    Zitat Zitat von UbuntuusersWiki
    System

    Upstart weiterhin als Standard-Init-System (systemd kann nachinstalliert werden)

    Mir weiterhin optional

    https://wiki.ubuntuusers.de/Utopic%20Unicorn/
    würde ich berücksichtigen. Wie einfach die Migration von upstart nach systemd sich gestaltet wäre dann die Frage. Nicht dass ein einfaches Script, welches automatisch starten soll zur Mamutaufgabe wird
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.034
    Ja und man kann auch bei Debian weiterhin sysv installieren, beides nicht relevant. Genau deswegen hat sich Debian doch überhaupt erst auf Systemd herabgelassen (obwohl viele denen das immer noch nachtragen), es war wichtiger das Linux eine Distrubtions übergreifende Sache bleiben _muss_, daher hat man sich auf Systemd commited.
    Wer Systemd nicht mag (was ich schon sehr gut verstehen kann ), kann halt ausweichen und meine Wahrnehmung ist, dass das bereits passiert, ob es ein Gewinn ist, dass viele Services sich eine eigene Verwaltungsschicht kreieren...

    Egal, für Start und Stop ist aktuell halt Systemd zu verwenden - da gibt es Ausnahmen, wenn man aber lernen will, dann lernt man systemd.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  8. #8
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.047
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Der TE möchte lediglich ein Script als Dienst starten können.
    In seiner verwendeten Ubuntu Version ist "upstart" das Default-Init-System. Seine erwünschte Befehls-Syntax weist auf SysV hin, oder irgendeinen Kompatiblitätskram.

    Für dieses kleine Vorhaben gleich das Init-System umzustellen ist etwas zu viel Aufwand. Ganz egal welches Init-System jetzt besser ist, das soll jeder für sich entscheiden.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

Ähnliche Themen

  1. Script zum user erstellen
    Von rickydavid im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.07.14, 18:22
  2. opensuse 12.1 Script oder Dienst nach Firewallinitialisierung starten
    Von toohappy im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 00:20
  3. shell script erstellen
    Von ofna im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.06, 10:31
  4. Systemstart- und Herunterfahren-Dienst erstellen
    Von sCar im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 21:22
  5. firewall script erstellen???
    Von im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.00, 18:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •