Anzeige:
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Windows 10 über installierte Linux Komponenten angreifbar....

  1. #1
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580

    Windows 10 über installierte Linux Komponenten angreifbar....

    Munition für Linux basher, daher dachte ich ich verlinke mal den Heise Artikel. Da Heise Linux generell freundlich gegenübersteht relativiert der Redakteur auch einige Alarmmeldungen der Sicherheitsfirmen die das Problem fanden:
    https://www.heise.de/security/meldun...r-3833695.html


    Als Nicht-Windows Kenner habe ich mit dem Artikel allerdings ein Verständnisproblem: um den Hack auszunutzen muss der Angreifer erst in der Windows Registry den Developper Mode aktiv setzen. Wenn jemand unter Windows 10 die Registry beschreiben kann hat er den Rechner doch eh schon komplett unter Kontrolle ?
    Geändert von Newbie314 (15.09.17 um 13:09 Uhr)
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.025
    Zitat Zitat von Newbie314 Beitrag anzeigen
    Wenn jemand unter Windows 10 die Registry beschreiben kann hat er den Rechner doch eh schon komplett unter Kontrolle ?
    Nein, die Registry hat ein Rechte Konzept, vergleichbar mit dem von NTFS.
    Die Befürchtung ist, das eine "legitime Anwendung", diesen Modus aktiviert und dann los legt. Da dieser Installer-Bundle-Irrsinn immer noch ein Thema ist, ist halt was dran.

    AFAIK kann man das aktivieren dieses Modus im professionellen Umfeld aber komplett verhindert - Gruppenrichtlinie.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Schreibtroll
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    543
    AFAIK kann man das aktivieren dieses Modus im professionellen Umfeld aber komplett verhindert - Gruppenrichtlinie.
    Aber per Default ists an und Hein Daddel kann es nicht mangels Ahnung. Und schon wieder ist ein Türchen offen - da gibts doch son schönes Weihnachtslied!
    Mein Lieblingsbefehl: dd if=/dev/null of=/dev/bock bs=666

Ähnliche Themen

  1. Kernel 2.4.20 - Firewall angreifbar
    Von Xerxes im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 23:11
  2. Unter Windows installierte Programme ausführen...
    Von alphanumeric im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.03, 12:48
  3. redhat 8.0 - infos über installierte pakete
    Von OverFlouh im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.03, 10:52
  4. Einwahl über ISDN auf Windows Netzwerk bzw Notes über Linux
    Von Rotzbuab im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.02, 14:08
  5. Komplett installierte Windows Version von UT für Linux ?
    Von Dr.AnThraX im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.02, 23:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •