Anzeige:
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 103

Thema: Debian will beim booten mein Passwort nicht mehr kennen!

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.025
    Ein- und Ausgaben
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Hallo zusammen,

    ich sitze wieder vor meinem Problem.

    Newbie 314 hatte da gestern noch eine Idee!

    Code:
    @alle der Verdacht den ich habe ist dass er ausversehen die Gruppe "users" gelöscht hat. Wenn dem so ist muss 
    man nur die Home Verzeichnisse der nicht grafisch funktionierenden user der neu geschaffenen Gruppe users zuweisen.

    Sagt mir bitte welche Infos Ihr braucht.


    Gruß

    Kaffeeonken

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Hallo Nopes,

    du meinst sicher ein Protokoll der Ein- und -Ausgaben oder?

    Was ich verändert hatte habe ich ja schon gepostet!

    Aber wie lese ich so ein Protokoll aus?

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Ich fasse nochmal zusammen:

    Ich habe dem normalen Benutzer nur die Gruppe msheimnetz zugewiesen.
    Ich gehe davon aus, dass der Fehler der war, dass der Benutzer nur dieser nsheimnetz Gruppe angehört?

    Am nächsten Tag wolle ich mich ganz normal mit meinem Passwort anmelden.
    Nach Bestätigung mit der Eingabetaste, springt die Maske zur Eingabe des Passwortes wieder auf
    und zeigt mir an, dass die Eingabe falsch war!

    Mehr Infos habe ich bisher nicht.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Zwischen Frage:

    Ist es eigentlich möglich,
    für meine abonnierten Themen einen Signalton einzurichten um auf Nachrichten Eingänge aufmerksam zu machen?

  6. #66
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Die Antwort auf meine Frage in Beitrag 22 fehlt immer noch. Du hast nur geschrieben "geht nicht".

    So kann dir niemand helfen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von kaffeeonkel Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade erst mal meine Daten gesichert! Das ist doch schon mal super.
    Ich glaube dir ja, nur muss ich das System ja auch erst mal verstehen.
    Eine Tatsache ist, dass ich dem Benutzer der nicht geht nur die Gruppe msheimnetz zugewiesen hatte. Danach hatte ich den Fehler.
    Was soll ich jetz machen?
    Ich werde nun nur deine Anweisungen ausführen.
    Klingt für mich, als hättest du den Fehler gemacht deinen User nicht zusätzlich zur neuen Gruppe hinzuzufügen, sonderen exklusiv dieser Gruppe.

    ich würde folgendes probieren:
    Du hast ja einen funktionierenden User erstellt, den nutzen wir, um die Gruppenzugehörigkeiten auszulesen.

    1
    Einloggen auf einer Konsole mit root und Eingabe von id funktionierender_benutzername (nehmen wir an, der Name sei bla)
    Code:
    id bla
    Eine Liste aller Gruppen zu der der funktionierende User gehört sollte ausgegeben werden. z.B.
    Code:
    uid=1000(bla) gid=1000(bla) Gruppen=1000(bla),5(tty),104(scanner),125(vboxusers),126(wireshark),146(libvirt)
    Das ist nur eine Beispielliste!
    Das home-Verzeichnis des kaputten Users umbenennen
    Code:
    mv /home/kaputter_user/ /home/kaputter_user_org/
    2.
    Nun als root den kaputten user nach und nach all diesen Gruppen hinzufügen und kontrollieren, ob auch alles geklappt hat.
    Code:
    usermod -aG kaputter_user kaputter_user
    id kaputter_user
    
    usermod -aG scanner kaputter_user
    id kaputter user
    
    usermod -aG vboxusers kaputter_user
    id kaputter_user
    Und so weiter. ACHTUNG, das -aG ist wichtig, damit dein defekter User den Gruppen zusätzlich hinzugefügt wird.

    Letztendlich sollte ein id kaputter_user die selbe liste bringen wie ein id bla.
    Fehlermeldungen, dass der User schon in der Gruppe ist kann man ignorieren, das ist ja eine gute Meldung.

    Eventuell noch ein passwd kaputter_user und dann sollte ein Login eigentlich wieder funktionieren. Ein neues Home-Verzeichnis wird beim ersten Login angelegt. sollte alles funktionieren kann man ja das alte home-Verzeichnis wieder herstellen.

    PS
    Der erste Eintrag
    Code:
    usermod -aG kaputter_user kaputter_user
    id kaputter_user
    ist auch wichtig, damit du auch deiner eigenen Gruppe zugewiesen wirst.

    PPS
    Welchen Verdacht hätte Newbie314 denn?
    Geändert von sysop (23.08.17 um 15:42 Uhr)
    gruss sys;-)

  8. #68
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Hallo Sysop,

    ich habe den Befehl mal für beide Benutzer eingegeben.
    Der Benutzer norbert ist der nicht mehr funktionierende!
    Der Benutzer norbertj ist der Neue Benutzer mit dem ich zur Zeit arbeiten kann.
    Mir ist aufgefallen das sich die Zahl bei Benutzergruppe unterscheidet.

    Code:
    root@laptopdebian:/home/norbertj# id norbert
    uid=1000(norbert) gid=1000(norbert) Gruppen=1000(norbert),4(adm),20(dialout),21(fax),24(cdrom),25(floppy),26(tape),29(audio),30(dip),44(video),46(plugdev),100(users),108(netdev),114(bluetooth),121(scanner),1004(nfrenger)
    root@laptopdebian:/home/norbertj# id norbertj
    uid=1002(norbertj) gid=1002(norbertj) Gruppen=1002(norbertj),4(adm),20(dialout),21(fax),24(cdrom),25(floppy),29(audio),30(dip),44(video),46(plugdev),108(netdev),115(lpadmin),121(scanner)
    root@laptopdebian:/home/norbertj#

  9. #69
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    ...dass er ausversehen die ursprüngliche Gruppe users gelöscht hat und sich daher keiner der ursprünglichen user mehr grafisch einloggen kann weil der Zugriff zum jeweiligen home Verzeichnis fehlt.

    Bei der ID Ausgabe sehe ich bei norbertj keine Mitgliedschaft in einer neuen users Gruppe wie ich sie nach dem etwas wirren Verlauf dieses Threads erwartet hätte. Mir ist schleierhaft wieso da der Login funktionieren soll. @ Kaffeeonkel: sicher dass die Ausgabe für norbertj vollständig ist?


    Da meine Frage aus Post 22 hier bei Post 69 immer noch nicht beantwortet wurde klinke ich mich ab jetzt für ne Weile aus all den Kaffeeonkel Threads aus.
    Geändert von Newbie314 (23.08.17 um 16:15 Uhr)
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    578
    Das passt schon so, Gruppen und User werden an Hand einer ID (Zahl) identifiziert, jeder User hat natürlich eine eigene...

    als root
    Code:
    passwd norbert
    und dann ein einfaches Passwort abc oder 123 oder so vergeben, damit man Rechtschreibfehler ausschliessen kann

    Du bist NICHT in der Gruppe msheimnetz die du neu angelegt hast, in einigen Gruppen, in denen der neue User NICHT ist, aber egal, soweit sehe ich keine Fehler?!

    Benenne das homeverzeichnis einmal um und versuch dann ein Login.
    Es geht nur darum herauszufinden, ob der Fehler beim User liegt oder nicht. Bei einem neuen Login als Kaputter_user wird das Home-Verzeichnis dann neu erstellt.

    @Newbie314
    Das könnte natürlich sein, sieht sogar so aus, weil norbert noch in der Gruppe users ist, norbertj aber nicht.
    Die Gruppe users ist aber nicht zwingend notwendig, er könnte die Gruppe z.B. einfach wieder mit der ID 100 anlegen, vielleicht kommt da etwas durcheinander, weil er einer Gruppe zugeordnet ist, die es nicht gibt.
    Nur so am Rande, ich gehöre auf meinem Debian auch nicht der Gruppe users an.

    Also noch das hier (als root)!
    Code:
    groupadd -g 100 users
    Geändert von sysop (23.08.17 um 16:25 Uhr)
    gruss sys;-)

  11. #71
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Er hat mehrere user die nichtmehr grafisch einloggen, darunter root. Evtl. würde es also ausreichen diese Nutzer aus der Gruppe users zu entfernen? Eine neue Gruppe users mit der alten Group ID hätte das Problem wahrscheinlich längst (vor 5 Seiten ) gelöst aber ich gebe bei fremden Systemen nicht blind Anweisungen die evtl. nach meinem begrenzten Kenntnisstand das System zerlegen könnten.
    Geändert von Newbie314 (23.08.17 um 17:05 Uhr)
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Also, ich habe das Passwort für den Benutzer norbert neu vergeben.
    Home/norbert habe ich in home/norbert_alt umgetauft
    und dann neu gestartet.

    Aber leider geht die Anmeldung unter Benutzer norbert mit dem neuen Passwort auch nicht!

    Danach habe ich wieder home/norbert_alt in home/norbert umgetauft-

    Bei der ausführung von groupadd -g 100 users habe ich diese Meldung erhalten.

    Code:
    root@laptopdebian:/home/norbertj# mv /home/norbert_alt /home/norbert
    root@laptopdebian:/home/norbertj# cd /home/norbert
    root@laptopdebian:/home/norbert# groupadd -g 100 users
    groupadd: Gruppe »users« existiert bereits.
    root@laptopdebian:/home/norbert#

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Leute wo sehe ich hier die Post Nummer der Beiträge?

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    115
    Newbie314,

    sorry ich bin sicher nicht unfreundlich, dass ich dir noch nicht geantwortet habe.
    Nur bei der Flut an Eingängen verliere ich auch schon mal den Überblick!

    Wo sehe ich eigentlich die Post Nummer auf die du dich berufst?

    Ich habe sicher auch noch nicht die Bedienung der Plattform im Griff!
    Gibt es dazu keine genaue Erklärung?

    Auch musst du wissen, dass ich sehbehindert bin und habe sehr große Probleme mit dem Mauszeiger und Cursor da die für mich zu klein sind! Blinken und Farbe wäre auch gut!
    Dazu habe ich auch noch nichts gefunden, wie ich das einstellen kann!
    Der Mauszeiger wird ja im Text Modus nur zu einem Strich und den kann ich noch schlechter sehen!

    Nur aus diesen doch eigentlich lapidaren Gründen, ist die Bedienung etwas mühsam für mich

    Also nochmals sorry

  15. #75
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Rechts Oben bei jedem Beitrag. Ich glaube nicht dass du für dich das layout des Forums ändern kannst, aber vielleicht gibt es Forenlese Add Ons für Sehbehinderte.

    In dem Beitrag ging es mir darum den vermuteten Fehler zu verifizieren.

    Starte bei einem user der graphisch funktioniert die Anwendung "Terminal" oder "Shell". Ich weiß nicht wie die bei Debian genau heißt. Darin tippst du "su" . Bei der Passwortabfrage gibst du das root passwort.

    Dann gibst du cd /home gefolgt von ls -l > homedir.txt danach chmod go+r homedir.txt


    Jetzt kannst du unter deinem normalen nutzer die Datei homedir.txt in einem Editor öffnen und das Ergebnis hier posten.

    Das sollte für jemanden der Sehbehindert ist und Schwierigkeiten mit der Maus hat der einfachste Weg sein.

    Wenn das hier gelöst ist würde ich dir empfehlen im Softwarebereich einen Thread zu Eingabehilfen für Behinderte aufzumachen,ich glaube da gibt es Einiges.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

Ähnliche Themen

  1. eth0 wird beim booten nicht mehr gestartet
    Von exponator im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.09, 15:09
  2. Hiiilfee... kann mein passwort nicht mehr eingeben
    Von hedie im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 17:02
  3. Debian: KDE nicht beim booten starten
    Von XXLRay im Forum Windowmanager
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.08, 16:53
  4. Hilfe, mein Debian startet nicht mehr neu
    Von Seether im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 15:57
  5. Warum merkt sich YaST mein Passwort nicht mehr ???
    Von muxav im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.03, 09:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •