Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erfahrungen mit Scannern unter Linux?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von muzel
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3

    Erfahrungen mit Scannern unter Linux?

    Hallo zusammen,
    ich möchte mir einen neuen Flachbettscanner zulegen, der unter Linux (also aktuelles Ubuntu, Mint, Suse) laufen sollte.
    Das ist ja auch herauszubekommen, dafür gibt es Kompatibilitätslisten.
    Mich interessieren aber konkrete Erfahrungen, vor allem zur Geschwindigkeit und Qualität (Fotoqualität wäre schön).
    Mein "EPSON Perfection 1250 Foto" scheint im Sterben zu liegen, aber er hatte auch von Anfang an die Angewohnheit, ewig zu "überlegen", bevor er überhaupt etwas tat, und das dann auch seeehr langsam. Also Scannen einer Seite immer im Minutenbereich.
    Ich glaube mal gelesen zu haben, daß dieses Verhalten in der Firmware steckt und so gewollt ist, um die bösen Raubmordkopierer auszubremsen. Aber vielleicht sind aktuelle Scanner (unter Linux!) schneller?
    Gruß und Dank,
    muzel

  2. #2
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.595
    Neuere Scanner sind nach meiner Beobachtung schneller. Ich habe die Qualität der Scans nie zwischen Windows und Linux verglichen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von mischel
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    zwischen N und NM
    Beiträge
    174
    Hi,

    mein derzeitiger Scanner Epson Perfection V300 Photo mit Durchlichteinheit tut brav und anständig und vor allem problemlos das, was er tun soll (Eine Seite in 24bit-Farbe in etwa 20-30 Sekunden, Gedenkpause Fehlanzeige). Er ist eine Empfehlung wert. Er stammt vom Trödelmarkt für damals kleines Geld. Sein Vorgänger war ein Uralt-Mustek, auch vom Flohmarkt. Nach 6 Jahren intensivem Gebrauch bekam die Mechanik Spiel und er wanderte zum Wertstoffhof.

    An beiden Geräten gefielen mir neben den Scan-Ergebnissen die ausgereiften Treiber und die völlig problemlose Installation. Als Software benutz(t)e ich XSane.

    Aktuelle Hardware scheue ich aus bekannten Gründen...

    Servus
    der Michael
    OpenSuSELeap42.2, KDE stable aktuell, Intel 4-Kern, 6GB RAM

  4. #4
    .
    Registriert seit
    Oct 2001
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.269
    ich habe auch einen alten epson perfection 1240U. der läuft nur noch unter linux. unter windows muss ich über sanetwain (netzwerk sane client) arbeiten.
    Core i3 | 2x3tb btrfs-raid1 | 2x2tb sw-raid1+lvm2

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Mankind75
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von muzel Beitrag anzeigen
    Mein "EPSON Perfection 1250 Foto" scheint im Sterben zu liegen, aber er hatte auch von Anfang an die Angewohnheit, ewig zu "überlegen", bevor er überhaupt etwas tat, und das dann auch seeehr langsam.
    Ich habe mehrere Scanner von Epson. Manche funktionieren direkt mit dem epson2-Backend aber laut der Webseite sane-project.org benötigt Du ein proprietäres Backend, welches Du bei Bedarf bei support.epson.com herunterladen kannst.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.968
    keine werbung: aber einmal brother... immer brother...

    arbeite jetzt seit 20 jahren mit linux.
    am anfang muesste man "studieren", um einen scanner anzuschliessen.

    dann habe ich mal einen brother gekauft...

    ob es heute mit anderen anbieter gleich einfach ist, kann ich dir nicht sagen
    ....

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Mankind75
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von muell200 Beitrag anzeigen
    ob es heute mit anderen anbieter gleich einfach ist, kann ich dir nicht sagen
    Hewlett Packard kann ich noch empfehlen. Die hplip ist freie Software und wird in vielen Distributionen gleich mitgeliefert.

Ähnliche Themen

  1. Steam unter Linux Erfahrungen?
    Von onk3l im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.12.12, 19:36
  2. Hat jemand Erfahrungen mit LINUX-PHC unter Suse?
    Von scheichlinux im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 12:09
  3. Probleme mit SCSI Scannern nach dem Booten unter SuSE beseitigen!
    Von undefined im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 22:02
  4. Erfahrungen mit D3 unter Linux/Unix
    Von robert09 im Forum Linux als Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.03, 08:37
  5. Erfahrungen mit USB unter Linux ?
    Von Heiko im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.00, 15:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •