Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Samba ohne Anmeldung

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    9

    Samba ohne Anmeldung

    Servus Zusammen,

    ich verzweifel aktuell mit meiner Samba Config, ich möchte eigentlich nur meine Externe Festplatte ohne Anmeldung freigeben aber irgendwie gelingt es mir nicht.

    [global]
    workgroup = smb
    security = user
    map to guest = Bad Password
    guest account = nobody

    [public]
    path = /media/pi/Movies
    public = yes
    writable = yes
    comment = smb share
    printable = no
    guest ok = yes


    Möchte eigentlich nur auf die Festplatte aufm Pi vom TV aus zugreifen.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    103
    Kann der TV evtl. nfs oder der Pi dlna?

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von just4uk
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    im Wilden Süden L.E.
    Beiträge
    543
    Wie wäre es den mit DLNA?

    Gruß aus L.E.
    Uwe
    Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    247
    Vorweg: eine Samba-Konfig kann keine Berechtigungen auf Dateisystemebene geben, die nicht vorher schon ohne Samba schon da wären ...
    Zitat Zitat von Sirielz Beitrag anzeigen
    ... ich möchte eigentlich nur meine Externe Festplatte ohne Anmeldung freigeben, aber irgendwie gelingt es mir nicht.
    Was bedeutet "gelingt mir nicht"? Zugriff verweigert? Falls ja:
    "Externe Festplatte" klingt nach FAT32, ExFAT, NTFS formatiert? Ist dem so?
    Falls wieder ja: Unix/Linux-Rechte werden in dem Falle über den mount-Befehl mitgegeben. Falls der mount automatisch erfolgte, sind diese Zusätze mit einiger Wahrscheinlichkeit falsch! Poste bitte die Ausgabe von
    Code:
    mount
    Wahrscheinlich hängt es an den fehlenden Optionen umask oder auch fmask und/oder dmask ?

    Du siehst, hier ist viel raten und Vermutung bei, was auch ein wenig an der knappen Umschreibung Deinerseits liegt ...

    Gruß, FM_81
    Ein Mann, der wollte fangen einen Barsch, das Wasser stand ihm bis zum Knie!
    (Du musst bis Frühjahr warten, da kommt Hochwasser, dann reimt es sich von selbst!)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    39
    Sicher dass die Option map to guest nicht = bad user heißen muss?
    https://askubuntu.com/questions/7819...re-no-password

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von just4uk
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    im Wilden Süden L.E.
    Beiträge
    543
    Sicher das der Fernseher cifs/smbfs/nfs kann?

    Gruß aus L.E.
    Uwe
    Bei U/Linux hilfreich aber nicht nötig, bei Windows nötig aber nicht hilfreich!
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und Ausdruck meiner Persönlichkeit

Ähnliche Themen

  1. Ohne anmeldung Xstart automatisch
    Von edos im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.05, 12:18
  2. Anmeldung ohne UserAccounts
    Von DaQuark im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.04, 16:36
  3. Samba für alle Nutzer ohne Anmeldung?
    Von X-Dimension im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.03, 12:33
  4. KDE ohne Anmeldung
    Von Scaryman im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:30
  5. Samba ... ohne Anmeldung auf die Freigaben ???
    Von R@iner im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.07.01, 10:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •