Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Raspberry Pi bootet nicht mehr nach Update

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von pulsar
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    110

    [gelöst] Raspberry Pi bootet nicht mehr nach Update

    Hi Leutz,

    habe da ein drängendes Problem mit einem Raspberry Pi 3 und Raspbian GNU/Linux 8 (jessie).

    Hatte meiner Tante - die 700km entfernt wohnt - gesagt, sie sollte mal ihr System Updaten, da das letzte Update schon 2 Monate her ist.
    Das Update hat sie ganz einfach über die GUI ausgeführt: Himbeere oben links anklicken --> Einstellungen --> Add / Remove Software und von dort dann "Auf Aktualisierungen prüfen".

    Das gleich habe ich auch Parallel auf meinem Desktop ausgeführt 1:1 das selbe System, bei mir hat es geklappt,
    nur bei ihr liefen die Updates wohl etwas länger, da sie schon lange nicht geupdatet hatte. Sie meinte sie hätte den Rechner (Raspberry) dann einfach irgendwann ordentlich heruntergefahren weil sie dachte es wäre schon alles gelaufen. Nur ich glaube nicht das alles schon durchgelaufen ist, denn das Phänomen was sie beschreibt hatte ich schon mal erlebt, bei einem nicht vollständig ausgeführten Update.

    Nach dem rebooten sieht man zwar den Desktop aber Maus und Tastatur sind ohne Funktion. Maus leuchtet zwar noch aber Mauszeiger bleibt stehen. Die einzigsten Tastatur Kommando sind nur noch: Alt + Druck + B für reBoot und Alt + Druck + O für PowerOff. Auch bei Drücken der Num Taste leuchtet keine LED auf von der Tastatur auch das übliche Strg + Alt + F-Tasten für Text-Konsolen-Modus geht nicht

    Gibt es einen Abgesicherten Modus in Raspbian den ich einfach per Tasttaur initalisieren kann - die Frau hat wirklich keine Ahnung von IT, also auf der Platine rumwurschteln ist leider nicht.

    Fühl mich da jetzt doof, da ohne mich das Ding einwandfrei gelaufen wäre wenn ich nicht auf die Idee gekommen wäre das sie mal Updates einspielen könnte Komm erst wieder zu Weihnachten zu ihr zu besuch

    Danke schon mal für jede Idee
    Gruß
    pulsar
    Geändert von pulsar (10.08.17 um 21:26 Uhr)

  2. #2
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.047
    Einfach -> nein.

    Wenn da nix mehr geht und die Dame nicht weiß wie sie in die Konsole kommt und diese bedient, du kein SSH Zugang eingerichtet hast würde ich sagen du brauchst das Ding in der Hand.

    Alles andere mit Telefonsupport dürfte dir graue Haare schenken.

    Da du selbst einen hast lass dir die SD-Karte schicken. Dürfte das einfachste sein.

    Grundsätzlich kann ich das nicht nachvollziehen, da ich auch mal so nen Baustein nach Monaten hervorziehe und einfach update.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von pulsar
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    110
    Schade, das einzigste was ich über einen Notfall-Modus gelesen hatte war, beim RPi Pin 5 und 6 mit einen Jumper zu überbrücken und dann den RPi neu-starten, anschließend startet er in einem Notfall-Modus. Aber da muss man halt an die Platine.

    @florian0285

    Ja, ich könnte ihr eine fertige SD-Karte schicken, wäre wahrscheinlich das einfachste.
    Bei meinen 5 Raspberrys laufen Updates auch immer ohne Probleme, aber sobald man ein Update mal aus-versehen abbricht kommt das oben beschriebene Problem, was auch verständlich ist, denn man sollte das System nicht einfach ausschalten während er noch updatet. Konnte das Problem für mich immer so lösen, das ich den Pi mit einer anderen SD Karte gestartet habe und die defekte Karte im USB Card-Reader eingebunden, mich per chroot auf das alte System eingeloggt und anschließend die Updates einfach nochmal angestoßen hatte.

  4. #4
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.047
    Ich würde da nichts überbrücken. Vorallem, da die GPIO Belegungen je nach Quelle anders nummeriert sind.

    Da gibts unterschiedliche Ansätze nach wiringPi, durchgezählt von oben, nach der Nummerierung vom Chip-Hersteller (broadcom) und wenn sie das Ding auch noch falsch rum dreht machts mal kurz pssst.

    WiringPi Nr 5 ist z. B. GPIO 24 und PIN Nr 18.

    Dann kommts noch drauf an welches Pi Model das ist.

    Du kannst die Boot-Partition ganz normal an nem Windows-Rechner mit Kartenleser öffnen und dort in die cmdline.txt Bootoptionen packen.
    Aus dem FF weiß ich nicht obs da ne Rescue-Shell gibt, aber damit müsste sie auch erstmal klar kommen.

    Da sie ja Daten auf ihrer SD hätte sollte sie dir ihre schicken, die du dann sicherst und reparierst oder neu bespielst und das Backup zurück spielst. Außer sie hat da nix drauf.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von pulsar
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    110
    Danke florian0285,

    mir wurde die Karte nun zugeschickt und ich hatte mich mit chroot in das defekte System eingeloggt, nachdem ich alle benötigten Partitionen (/dev und /sys) gemountet hatte. Den fehlgeschlagenen Update Prozess habe ich mit apt update && apt full-upgrade noch einmal neu angestoßen. Nachdem alles sauber durchgelaufen war konnte ich damit meinen Raspberry normal booten. Die Karte ist nun wieder auf dem Weg zurück per Post.

Ähnliche Themen

  1. opensuse 11.2 bootet nach update nicht mehr
    Von Dono im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.10, 11:01
  2. Nach update auf Ubuntu 9.10 - X-Server bootet nicht mehr mit
    Von [MORD]Locutus im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.09, 12:08
  3. Nach Update: SuSE 9.2 bootet nicht mehr....
    Von xone 62 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.06, 17:02
  4. Suse 9 bootet nicht mehr nach Update
    Von Blackshine im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 17:18
  5. KDE bootet nicht mehr nach update
    Von mshark im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.02.03, 12:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •