Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: opensuse-42.2 erkennt keine leeren DVDs

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Schramberg-Sulgen
    Beiträge
    147

    opensuse-42.2 erkennt keine leeren DVDs

    Hallo,

    schon mit 13.2 hat mein PC leere DVD+/-R plötzlich nicht mehr erkannt. Dabei
    habe ich zwei Laufwerke: /dev/sr0 und /dev/sr1. Keines von beiden erkennt
    die eingelegte leere DVD.

    Merkwürdigerweise erkennen beide leere CD+/-R.

    Ich habe deswegen den PC von 13.2 auf 42.2 geupgrated, in der Hoffnung, dass
    nun die leeren DVDs erkannt werden. Kein Erfolg!

    Woran kann das liegen?

    Dank für helfende Antworten,
    Werner.

  2. #2
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    probiere mal Rohlinge eines anderen Herstellers, Manchmal muss man die Firmware alter Laufwerke aktualisieren damit neue Rohlinge erkannt werden.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  3. #3
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    erläutere mal die Aussage "erkennt nicht"

    Vielleicht heißt das ja nur du bekommst kein Autostart "Wollen sie etwas brennen" Dialog angezeigt?
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Schramberg-Sulgen
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von florian0285 Beitrag anzeigen
    erläutere mal die Aussage "erkennt nicht"

    Vielleicht heißt das ja nur du bekommst kein Autostart "Wollen sie etwas brennen" Dialog angezeigt?
    Ich lege eine rohe DVD+/-R in ein Laufwerk und erwarte, dass unten rechts in der Kontrollleiste der Hinweis erscheint,
    "Optische Disk Leere DVD-R Zwei Aktionen für dieses Gerät"

    Dann will ich ein iso-File mit k3b brennen!

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Altenstadt-Lindheim
    Beiträge
    1.753
    und was passiert, wenn man k3b startet - ohne den Hinweis. Kann man da nicht das Laufwerk auswählen ?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    ... und der obligatorische Blick auf dmesg oder sonstige Systemlogs nach dem einlegen des Rohlings.
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Ich greife mal vorweg und sage du sollst die Geräteaktionen in den Systemeinstellungen prüfen (OpenSUSE = KDE als Standard DE)

    https://userbase.kde.org/System_Settings/Device_Actions

    Für andere Desktops eben entsprechend vorgehen.

    Vielleicht muss Suse auch wieder Yast... wer weiß...
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    162
    Ich würde auch erst mal einen Rohling eines anderen Herstellers probieren -
    vokoscreen. Bildschirmvideos unter OpenSuse/Debian/Ubuntu
    http://www.kohaupt-online.de/hp

  9. #9
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Den Blick in die Systemlogs hatte ich mal vorausgesetzt- das tut man eigentlich bevor man einen Thread eröffnet.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Schramberg-Sulgen
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von Newbie314 Beitrag anzeigen
    Den Blick in die Systemlogs hatte ich mal vorausgesetzt- das tut man eigentlich bevor man einen Thread eröffnet.
    dmesg | tail ist mit und ohne DVD im Laufwerk gleich!

    Gibt es einen besseren Test für die Laufwerke?

  11. #11
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Das hatte ich vermutet. Dann wird es jetzt Zeit nach einem Firmware Update für die Laufwerke zu googlen oder testweise ältere Rohlinge einzulegen.
    Edit: guck auch mal in die Sysrmctl Ausgaben.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  12. #12
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Zitat Zitat von W_Guenzl Beitrag anzeigen
    Gibt es einen besseren Test für die Laufwerke?
    "blkid -i /dev/laufwerk"

    Sollte dir den Datenträger etwa so anzeigen:

    Code:
    root@nirvana# blkid -i /dev/cdrom           (mit leerem Medium)
    DEVNAME=/dev/cdrom
    MINIMUM_IO_SIZE=2048
    PHYSICAL_SECTOR_SIZE=2048
    LOGICAL_SECTOR_SIZE=2048
    root@nirvana# eject /dev/cdrom
    root@nirvana# blkid -i /dev/cdrom          (ohne Medium oder defektes Medium)
    error: /dev/cdrom: No medium found
    Hast du denn schon die Geräteaktionen geprüft oder geprüft was dir K3B für ein Medium ausspuckt?

    Andere Rohlinge sollten dir da nicht helfen, da das Medium auch erkannt werden sollte. Entweder als "nicht unterstützt", "fehlerhaft", "leer" oder eben "beschrieben".

    Wenn du aber nichtmal prüfst ob es sich lediglich um eine deaktivierte Autostartfunktion handelt kannst du dir nen Wolf suchen und dir ettliche Rohlinge für teuer Geld kaufen. Das u. U.vollkommen für die Katz.
    Geändert von florian0285 (21.07.17 um 11:17 Uhr)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Schramberg-Sulgen
    Beiträge
    147
    Zunächst meinen Dank für die rege Teilnahme.

    blkid -i /dev/sr0 (mit leerer DVD+R)
    error: /dev/sr0: No medium found

    blkid -i /dev/sr0 (mit leerer CD-R)
    DEVNAME=/dev/cdrom
    MINIMUM_IO_SIZE=2048
    PHYSICAL_SECTOR_SIZE=2048
    LOGICAL_SECTOR_SIZE=2048

    Ist das nun ein Erfolg? Ich meine Nein, denn die DVD wird immer
    noch nicht erkannt!

    K3B meldet in Brennmedium bei eingelegter DVD-R
    Bitte ein leeres DVD- oder Blu-ray-Medium einlegen

    Bei CD-R wird gemeldet, dass die Kapazität zu klein sei
    für ein iso-File (opensuse-42.2).

    Also CD-R wird erkann
    DVD-R wird nicht erkannt.

  14. #14
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Also ich bekomme in dmesg ne Fehlermeldung, wenn ich eine nicht unterstütze CD einlege.

    Code:
    blk_update_request: I/O error, dev sr0, sector 0
    Und das Laufwerk rattert wie verrückt um verzweifelt irgendwas zu lesen.

    was hast du denn für Laufwerke?

    Code:
    dmesg | grep -n10 sr0
    Wenns doch am Format liegen sollte. Welche Rohlinge legst du ein?
    Marke Typ (DVD Minus oder Plus?)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Schramberg-Sulgen
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von florian0285 Beitrag anzeigen
    Also ich bekomme in dmesg ne Fehlermeldung, wenn ich eine nicht unterstütze CD einlege.
    Code:
    blk_update_request: I/O error, dev sr0, sector 0
    Und das Laufwerk rattert wie verrückt um verzweifelt irgendwas zu lesen.

    was hast du denn für Laufwerke?
    LG CH10LS20 2 Stück = /dev/sr0 und sr1 Fehler tritt bei BEIDEN auf!

    Bei mir rattert es nicht, aber immerhin wird etwa eine Minute lang irgendwas
    gesucht, was ich am Aufleuchten der LED sehe.

    Code:
    dmesg | grep -n10 sr0
    Ich bekomme OHNE DVD im Laufwerk, MIT DVD+R und MIT DVD-R immer dieselbe
    dmesg-Meldung:

    Code:
    909-[    3.761086] sd 13:0:0:0: [sdc] Attached SCSI disk
    910-[    3.761098] sd 13:0:1:0: [sdd] Write Protect is off
    911-[    3.761101] sd 13:0:1:0: [sdd] Mode Sense: 00 3a 00 00
    912-[    3.761133] sd 13:0:1:0: [sdd] Write cache: enabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA
    913-[    3.769943] scsi 14:0:0:0: CD-ROM            HL-DT-ST BDDVDRW CH10LS20 1.00 PQ: 0 ANSI: 5
    914-[    3.774079]  sdd: sdd1
    915-[    3.774701] sd 13:0:1:0: [sdd] Attached SCSI disk
    916-[    3.788733] scsi 14:0:0:0: Attached scsi generic sg5 type 5
    917-[    3.797775] scsi 15:0:0:0: CD-ROM            HL-DT-ST BD-RE  BH10LS30  1.00 PQ: 0 ANSI: 5
    918-[    3.816709] scsi 15:0:0:0: Attached scsi generic sg6 type 5
    919:[    3.854958] sr 14:0:0:0: [sr0] scsi3-mmc drive: 40x/40x writer dvd-ram cd/rw xa/form2 cdda tray
    920-[    3.854961] cdrom: Uniform CD-ROM driver Revision: 3.20
    921:[    3.855157] sr 14:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0
    922-[    3.882925] sr 15:0:0:0: [sr1] scsi3-mmc drive: 40x/40x writer dvd-ram cd/rw xa/form2 cdda tray
    923-[    3.883124] sr 15:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr1
    924-[    4.013515] usb 10-2: new low-speed USB device number 3 using uhci_hcd
    925-[    4.034479] PM: Starting manual resume from disk
    926-[    4.034482] PM: Hibernation image partition 8:17 present
    927-[    4.034482] PM: Looking for hibernation image.
    928-[    4.037614] random: nonblocking pool is initialized
    929-[    4.114888] PM: Image not found (code -22)
    930-[    4.114890] PM: Hibernation image not present or could not be loaded.
    931-[    4.169563] raid6: sse2x1   gen()  8242 MB/s
    Diese Ergebnisse sind bei BEIDEN Laufwerken zu sehen.

    Wenns doch am Format liegen sollte. Welche Rohlinge legst du ein?
    Marke Typ (DVD Minus oder Plus?)
    Intensol DVD+R
    Verbatim DVD-R

Ähnliche Themen

  1. /dev/sdr1 und sdr2 finden keine leeren DVDs
    Von W_Guenzl im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.17, 16:51
  2. opensuse 10.2 erkennt keine 300 GB Disk SAS1068
    Von Dono im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.07, 15:27
  3. Keine Rechte um Mülleimer zu leeren.
    Von illusi0n im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.06, 16:15
  4. k3b will erkennt keine leeren cd's
    Von klo8 im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.04, 22:16
  5. k3b erkennt keine leeren CDRs. (SCSI-Emulation aktiviert!)
    Von MrPubes im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 16:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •