Anzeige:
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 134

Thema: Linuxforen Leak

  1. #1
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046

    Linuxforen Leak

    Für alle Neuankömmlinge die relevante Information steht in Beitrag #96
    hier klicken

    Wer will kann sich auch alles durchlesen...

    ################################################## ####


    Bekannt? Verschwiegen? Behoben? Fake?

    Achtung: Ihre E-Mail-Adresse*XXX@xxx taucht in mindestens einer gestohlenen und unrechtmäßig veröffentlichten Identitätsdatenbank (so genannter Identity Leak) auf.*
    Folgende sensible Informationen wurden im Zusammenhang mit Ihrer E-Mail-Adresse frei im Internet gefunden:

    Betroffener
    Dienst - Linuxforen.de
    Datum - Feb 2017
    Verifiziert - Ja
    Passwort - Betroffen
    So vom HPI Leak Check abgetippt.

    Nachtrag:
    Bevor das in den Raum geworfen wird. Ein geknacktes Passwort halte ich für höchst unwahrscheinlich, aber auch nicht unmöglich.

    Das Passwort war in etwa so aufgebaut:
    Code:
    UI:Ueouwpt1-
    zwischen 10 und 16 Zeichen lang. Also doch recht unwahrscheinlich.

    Wenn sich das bei anderen bestätigen würde? Würde ich den "Übeltäter" im Forum vermuten. Also "das Forum"
    Geändert von florian0285 (25.07.17 um 14:38 Uhr)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    Frag Netzmeister.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Ok... falls das so richtig wäre betrifft das theoretisch alle hier...
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    Wo hast Du die Info her? https://sec.hpi.uni-potsdam.de/leak-checker/search?

    Falls ja - wie lange dauerte es, bis die Mail ankam?
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Ja von dem Link. Ne Minute ca...
    Ich hab ihm ne Mail geschickt.
    Hoffe er schreibt hier zwei Zeilen dazu.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    hm. Dann zickt entweder mal wieder der Mailserver meines Providers oder der Check dort mag mich nicht...
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Oder braucht solange um die Masse der Ergebnisse zusammenzutragen [emoji12]
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Bei mir hat's ca. 10Min gedauert, bis die Mail eingetroffen ist. Bin auch betroffen - hab aber zum Glück überall ein anderes - automatisch generiertes - Passwort.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.283
    Merkwürdig. Bei mir kam die Antwort praktisch in der selben Sekunde wie ich den Button gedrückt habe. Bin natürlich auch betroffen.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  10. #10
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Das ist schon mal "schön", dass es nicht an der Inkompetenz meiner Passwortwahl lag.

    Ich hab zwar auch überall ein anderes, aber ich muss/möchte mir das alles merken. Habs jetzt mal temp. geändert. Da das ja dann keinen Sinn macht solange das Loch offen ist.

    Das würde ich dann auch mal allen anderen Empfehlen, bis klar ist ob das Dicht ist oder nicht. Also ein Übergangspasswort ohne großes Kopfzerbrechen... natürlich ein sicheres
    Geändert von florian0285 (07.07.17 um 11:19 Uhr)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    130
    Ich bin (natürlich) auch betroffen. Bei mir kam die Mail sofort und ich war erstaunt, dass das hier überhaupt kompromittiert wurde, ohne das es a) bemerkt wurde, oder die User b) informiert worden sind.

    Da bin ich auf die Aufklärung mehr als gespannt ...

  12. #12
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Zitat Zitat von Steve` Beitrag anzeigen
    ohne das es a) bemerkt wurde
    Wenn ich die Erklärung in der E-Mail "richtig" verstehe wurde das Datenleck vom Diensteanbieter, also linuxforen.de, bestätigt? Also entdeckt?
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    130
    Ja, stimmt, kann man so sehen.
    Naja, mal gucken, was der Admin sagt, bevor ich 'ne Krawatte kriege.

  14. #14
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.803
    ich wäre mir nicht sooo sicher,
    dass das forum was mit euren emailadressen in der liste zu tun hat.
    meine, die hier seit 2002 hinterlegt ist, steht nicht in der liste.
    andere, die ich nutze ja, die haben aber nichts mit dem forum zu tun ;-)

    gruss

    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  15. #15
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Das kann natürlich auch sein. Bei der hier registrierten Adresse ist verdächtigerweise nur linuxforen.de betroffen.
    Bei einer anderen wären Accounts betroffen, wo ich mich selbst nie registriert hätte.
    Es ist aber auch möglich, dass nur ein Teil des Datensatzes gezogen wurde. Also registrierte Nutzer ab Juni 2002 dann
    Zumindest sollte man der Sache mal auf den Zahn fühlen.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

Ähnliche Themen

  1. Kaffeine - Memory Leak Bug bei mp3-Streams?
    Von stefan-tiger im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.10, 20:07
  2. Memory-Leak-Checker und deren Auffassungen...
    Von mrsuicide im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 14:32
  3. Unreal Engine SOURCECODE LEAK!!!
    Von Sonic-NKT im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.03, 14:36
  4. Memory Leak in Tcpdump ?
    Von emba im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.03, 17:26
  5. Warcraft 3 - memory leak?
    Von mandrake-rick im Forum Emulatoren für Spiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.02, 18:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •