Anzeige:
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: installiert ihr clipgrab via kommandozeile oder YAST!?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    80

    installiert ihr clipgrab via kommandozeile oder YAST!?

    hallo community,

    installiert ihr clipgrab via kommandozeile oder YAST!?

    es sind imho auch noch bestimmte Bibliotheken notwendig...

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Ja und?
    Yast und zypper bauen auf libzypp auf..........

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Ja und?
    Yast und zypper bauen auf libzypp auf..........
    ja und packman gehoert auch dazu.

    Das kann man via kommandozeile installieren.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Du verstehst etwas nicht.

    Packman sowie OSS und non-OSS und deren Update sind Repos. In denen
    werden Pakete/Programme angeboten.
    Diese Pakete/Programme kann man mit Yast oder zypper einfach installieren.
    Und sogar ohne das das Repo eingebunden ist......

    Repos kann ich nicht installieren, nur einbinden. Um daraus dann komfortabel Pakete/Programme zu installieren.
    Geändert von Sauerland1 (15.06.17 um 20:54 Uhr)

  5. #5
    Organisiertes Chaos
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    342
    Was ist denn mit
    Zitat Zitat von diver Beitrag anzeigen
    […]
    installiert ihr clipgrab via kommandozeile […]!?
    genau gemeint? Dort gibt es verschiedene Möglichkeiten (Zypper, YaST, RPM und weitere).

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    80
    hallo u guten Abend,

    hab hier auf dem notebook eine frisch installierte OpenSuse Leap 42.2 - hier ist es noch nicht installiert.

    ,,,,und ich hab es früher installiert auf verschiedenen Wegen.

    Aber es ist - so wie ich heute geseneh hab nicht in den RPM drinne!?

    Hast Du Tomm.FA einen Tipp!?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Solltest du dich einmal mit befassen:
    https://de.opensuse.org/Portal:YaST
    Vor allem mit den Links auf der rechten Seite.

  8. #8
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Du musst ein Repository einbinden in dem Clipgrab zur Verfügung gestellt wird.

    Früher war es in Packman, jetzt ergab eine Google Suche dass es im OpenSuse Build Service angeboten wird: https://software.opensuse.org/package/clipgrab

    Ich warne hier ausdrücklich vor der Verwendung des "one click install", öffne die .ymp Datei lieber im Texteditor und schau rein welches Repo eingebunden wird und wie der Installationsbefehl lautet.
    Das hat zwei Vorteile:
    1. Du lernst wie du Software installierst
    2. Der one click install versaut dir nicht die Linux Installation

    Ich habe bisher einige one-click install Skripte gefunden die wenn man sie ausführen würde mittelfristig die Stabilität der Installation zerlegen würden- besser man schaut selbst rein. Man darf zum Beispiel nie Repositories für eine andere als die verwendete Version (Bei dir 42.2) einbinden.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Früher war es in Packman,
    Heute auch noch:
    Code:
    zypper se -s clipgrab
    Repository-Daten werden geladen...
    Installierte Pakete werden gelesen...
    
    S | Name                 | Typ        | Version   | Arch   | Repository
    --+----------------------+------------+-----------+--------+-----------
      | clipgrab             | Paket      | 3.6.4-3.1 | x86_64 | Packman   
      | clipgrab             | Quellpaket | 3.6.4-3.1 | noarch | Packman   
      | clipgrab-debuginfo   | Paket      | 3.6.4-3.1 | x86_64 | Packman   
      | clipgrab-debugsource | Paket      | 3.6.4-3.1 | x86_64 | Packman
    Zumindest bei Leap42.2.......

  10. #10
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Gerade nachgesehen, stimmt, das packman Repository reicht- und das sollte immer eingebunden sein.

    Also kannst du in Yast oder zypper einfach clipgrab installieren lassen.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    80
    Hallo Sauerland hallo newbie,

    vielen Dank für die Infos. Super. Ihr habt mir sehr weitergeholfen.

    LG Diver

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    80
    Moin,

    das hier kam beim VERSUCH raus das via Kommandozeile zu machen.:

    Code:
    martin@linux-m28l:~> ^M
    ' is not a typo you can use command-not-found to lookup the package that contains it, like this:
        cnf
    martin@linux-m28l:~> zypper se -s clipgrab
    Repository-Daten werden geladen...
    Installierte Pakete werden gelesen...
    Keine passenden Objekte gefunden.
    martin@linux-m28l:~>
    Ideen, Meinungen?! Da ist doch noch nichts drauf oder!?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.423
    Sieht danach aus, als solltest Du nun mal den Tipp mit den Repositories überprüfen.
    Ich bin root - ich darf das.

  14. #14
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.580
    Packman Repository einbinden dann klappts.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    902
    Und dich einmal mit den grundlegenden Sachen einer Distribution vertraut machen.
    Ich hab nicht umsonst auf das Yast Wiki verlinkt........
    Solltest du einmal lesen.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.17, 20:34
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.16, 17:45
  3. Yast Installiert nicht
    Von Huhn Hur Tu im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.06, 01:18
  4. Yast installiert nix mehr
    Von Luc im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.04, 12:58
  5. Gkrellm per YAST installiert und nun??
    Von SimpleX im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.03, 16:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •