Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: WLAN in Leap 42.2 ... finden ...

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    29

    WLAN in Leap 42.2 ... finden ...

    Hallo,
    seit ein paar Tagen läuft Leap 42.2 und ich richte mich darin so ein.
    Aktuell brüte ich über dem WLAN.
    Es sollte wohl in Ordnung sein, jedenfalls die Basics, d.h. die Karte ist da und ein Kernelmodul dafür (berichtigt mich, wenn ich irre), sagen

    ifconfig
    Code:
    wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 08:11:96:56:83:A4  
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000 
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    und hwinfo --wlan
    Code:
    15: PCI 200.0: 0282 WLAN controller
      [Created at pci.374]
      Unique ID: y9sn.M0RNbhJIrnA
      Parent ID: qTvu.joEe8PIkE3F
      SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1c.1/0000:02:00.0
      SysFS BusID: 0000:02:00.0
      Hardware Class: network
      Model: "Intel Centrino Advanced-N 6205 AGN"
      Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
      Device: pci 0x0082 "Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak]"
      SubVendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
      SubDevice: pci 0x1321 "Centrino Advanced-N 6205 AGN"
      Revision: 0x34
      Driver: "iwlwifi"
      Driver Modules: "iwlwifi"
      Device File: wlan0
      Features: WLAN
      Memory Range: 0xe3c00000-0xe3c01fff (rw,non-prefetchable)
      IRQ: 29 (no events)
      HW Address: 08:11:96:56:83:a4
      Link detected: no
      WLAN channels: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 36 40 44 48 52 56 60 64 100 104 108 112 116 120 124 128 132 136 140
      WLAN frequencies: 2.412 2.417 2.422 2.427 2.432 2.437 2.442 2.447 2.452 2.457 2.462 2.467 2.472 5.18 5.2 5.22 5.24 5.26 5.28 5.3 5.32 5.5 5.52 5.54 5.56 5.58 5.6 5.62 5.64 5.66 5.68 5.7
      WLAN encryption modes: WEP40 WEP104 TKIP CCMP
      WLAN authentication modes: open sharedkey wpa-psk wpa-eap
      Module Alias: "pci:v00008086d00000082sv00008086sd00001321bc02sc80i00"
      Driver Info #0:
        Driver Status: iwlwifi is active
        Driver Activation Cmd: "modprobe iwlwifi"
      Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
      Attached to: #7 (PCI bridge)
    Der Rechner steht da, WiFi ist an, aber die Fritzbox sagt mir keine Verbindung über WLAN, nur über Kabel.

    Ich finde auch kein Frontend in dem ich z.B. WLAN-Netzwerke in der Nähe zum verbinden aufgelistet sähe.
    Vielleicht fehlt mir da was? Ich habe Plasma 5.1 laufen.

    Bin völliger Neuling, vielleicht muss ich ja nur irgendeine Oberfläche ein mal starten damit sie dann aktiv ist.

    Dankbar für Unterstützung,

    Frank
    Dell Latitude 5420 Laptop - 4 x i5@2,5GHz - 8 GB RAM - 500 GB EvoPro SSD (Win7pro, SuSe Leap 42.2 mit KDE Plasma 5) - Intel HD Graphics 3000 GraKa

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    903
    Link detected: no
    Das wird das Problem sein.

    Installiere rfkill und poste:
    Code:
    rfkill list all

  3. #3
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.361
    Ich habe auch SuSI Leap 42.2 auf dem Laptop. Arbeitest Du ueber den NetworkManager oder mit Wicked-Services? Ich habe letzteres, da ich generell in den Textmodus boote und erst bei Bedarf mit "startx" die grafische Oberflaeche (xfce) starte.

    Mit
    Code:
    iwlist wlan0 scanning
    in einem Terminalfenster erhaeltst Du die Liste aller Netzwerke in Deiner Umgebung. Wird Deines erkannt?

    Gruss Pit.
    div. Hardware (Server, Workstation, Laptop), openSUSI 13.2 / Leap 42.2 / Leap 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    29
    Hallo,

    Dank schon mal, ich halte Hoffnung. Habe noch so einige Baustellen bis hier alles rund laeuft.

    iwlist wlan0 scanning findet zumindest mein WLAN, NettelFritz:

    wlan0 Scan completed :
    Cell 01 - Address: 08:967:E7:C4:8D
    Channel:6
    Frequency:2.437 GHz (Channel 6)
    Quality=70/70 Signal level=-26 dBm
    Encryption keyn
    ESSID:"NettelFritz"
    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
    9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s
    Bit Rates:24 Mb/s; 36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
    Mode:Master
    Extra:tsf=000000000be6d58d
    Extra: Last beacon: 3080ms ago
    IE: Unknown: 000B4E657474656C467269747A
    IE: Unknown: 010882848B968C129824
    IE: Unknown: 030106
    IE: Unknown: 0706444520010D14
    IE: Unknown: 2A0100
    IE: Unknown: 3204B048606C
    IE: Unknown: 2D1AAD011BFFFFFF00000000000000000001000000000406E6 470D00
    IE: Unknown: 3D1606080000000000000000000000000000000000000000
    IE: Unknown: 7F080000000000000040
    IE: Unknown: DD180050F2020101000003A4000027A4000042435E0062322F 00
    IE: Unknown: DD0900037F01010000FF7F
    IE: Unknown: DD0C00040E010102010000000000
    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
    Group Cipher : CCMP
    Pairwise Ciphers (1) : CCMP
    Authentication Suites (1) : PSK
    IE: Unknown: DD6F0050F204104A0001101044000102103B00010310470010 87734A620F105E8546580896D7E7C48D1021000341564D1023 000446426F7810240004303030301042000430303030105400 0800060050F20400011011000446426F78100800022388103C 0001031049000600372A000120
    Cell 02 - Address: 08:967:E7:C4:8E
    Channel:36
    Frequency:5.18 GHz (Channel 36)
    Quality=70/70 Signal level=-40 dBm
    Encryption keyn
    ESSID:"NettelFritz"
    Bit Rates:6 Mb/s; 9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s
    36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
    Mode:Master
    Extra:tsf=000002ab88d42454
    Extra: Last beacon: 2696ms ago
    IE: Unknown: 000B4E657474656C467269747A
    IE: Unknown: 01088C129824B048606C
    IE: Unknown: 030124
    IE: Unknown: 073C4445202401172801172C01173001173401173801173C01 1740011764011E68011E6C011E70011E74011E78011E7C011E 80011E84011E88011E8C011E
    IE: Unknown: 200103
    IE: Unknown: 2D1AEF091BFFFFFF0000000000000000000100000000000000 000000
    IE: Unknown: 3D16240D0000000000000000000000000000000000000000
    IE: Unknown: 7F080000000000000040
    IE: Unknown: BF0CB2018033EAFF0000EAFF0000
    IE: Unknown: C005012A00FCFF
    IE: Unknown: C30402D2D2D2
    IE: Unknown: DD180050F2020101000003A4000027A4000042435E0062322F 00
    IE: Unknown: DD0900037F01010000FF7F
    IE: Unknown: DD0C00040E010102010000000000
    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
    Group Cipher : CCMP
    Pairwise Ciphers (1) : CCMP
    Authentication Suites (1) : PSK
    IE: Unknown: DD6F0050F204104A0001101044000102103B00010310470010 87734A620F105E8546580896D7E7C48D1021000341564D1023 000446426F7810240004303030301042000430303030105400 0800060050F20400011011000446426F78100800022388103C 0001031049000600372A000120
    Cell 03 - Address: 08:967:EF:0FF
    Channel:11
    Frequency:2.462 GHz (Channel 11)
    Quality=29/70 Signal level=-81 dBm
    Encryption keyn
    ESSID:"FRITZ!Box 7362 SL"
    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s; 6 Mb/s
    9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s
    Bit Rates:24 Mb/s; 36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
    Mode:Master
    Extra:tsf=0000020d1171c382
    Extra: Last beacon: 3028ms ago
    IE: Unknown: 0011465249545A21426F78203733363220534C
    IE: Unknown: 010882848B968C129824
    IE: Unknown: 03010B
    IE: Unknown: 0706444520010D14
    IE: Unknown: 2A0100
    IE: Unknown: 3204B048606C
    IE: Unknown: 2D1AAD011BFFFFFF00000000000000000001000000000406E6 470D00
    IE: Unknown: 3D160B000500000000000000000000000000000000000000
    IE: Unknown: 4A0E14000A002C01C800140005001900
    IE: Unknown: 7F080100000000000040
    IE: Unknown: DD180050F2020101000003A4000027A4000042435E0062322F 00
    IE: Unknown: DD0900037F01010000FF7F
    IE: Unknown: DD0C00040E010102010000000000
    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
    Group Cipher : CCMP
    Pairwise Ciphers (1) : CCMP
    Authentication Suites (1) : PSK
    IE: Unknown: DD6F0050F204104A0001101044000102103B00010310470010 5C69D9BD6150075180130896D7EF0FDF1021000341564D1023 000446426F7810240004303030301042000430303030105400 0800060050F20400011011000446426F78100800022388103C 0001011049000600372A000120
    ..wenn mir auch sehr viel "unknown" drin zu sein scheint.
    Das hat er uebrigens auch schon vor dem rfkill listall (war tatsaechlich nicht installiert) getan:
    linux-0ued:~ # rfkill list all
    0: phy0: Wireless LAN
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no
    1: hci0: Bluetooth
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no
    2: dell-wifi: Wireless LAN
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no
    3: dell-bluetooth: Bluetooth
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no
    4: dell-wwan: Wireless WAN
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no
    Ich habe den Wicked-Service laufen, weiss aber nicht warum, habe eben noch wenig Plan, Suse hat das wohl so gewollt.
    Allerdings verbraucht er beim hochfahren stets 30s waehrend er startet, in denen sonst nichts weiter geht.
    Kann ich den gegen den Network-Manager austauschen? Beisst sich das mit Samba? Brauche Samba damit mein virtuelles Win7 die Platten sieht. Bringe ich damit sonst irgend etwas grob durcheinander das jetzt richtig laeuft?

    Herzlicher Gruss,

    Frank

    Die smileys setzt das Quoting übrigens von alleine rein...
    Geändert von tryAga (08.05.17 um 04:12 Uhr)
    Dell Latitude 5420 Laptop - 4 x i5@2,5GHz - 8 GB RAM - 500 GB EvoPro SSD (Win7pro, SuSe Leap 42.2 mit KDE Plasma 5) - Intel HD Graphics 3000 GraKa

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.427
    verwende anstatt [quote] für derlei Ausgaben die [code]-Tags.
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.046
    Ich würde fast vermuten du hast WLAN garnicht konfiguriert weil "nicht gefunden"?

    Da würde ich dich fast in die Netzwerkeinstellungen von Yast schicken.

    https://www.suse.com/de-de/documenta...cnet_yast.html

    Dort solltest du dann unter den "Globalen Optionen" entsprechend wechseln können. Der Screenshot könnte leicht anders aussehen, da schon älter.

    Für den normalen Nutzer finde ich den NetworkManager einfach am besten.
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    903
    Zitat Zitat von florian0285 Beitrag anzeigen
    Dort solltest du dann unter den "Globalen Optionen" entsprechend wechseln können. Der Screenshot könnte leicht anders aussehen, da schon älter.
    Statt einfachem Anhaken ist es jetzt ein Pulldown Menu.
    YaST2 - Netzwerkeinstellungen_012.jpg
    YaST2 - Netzwerkeinstellungen_011.jpg
    Zitat Zitat von florian0285 Beitrag anzeigen
    Für den normalen Nutzer finde ich den NetworkManager einfach am besten.
    Nur auf einem Laptop, ansonsten für einen stationären PC bevorzuge ich natürlich wicked mit fester IP.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    29
    Wundervoll,

    habe jetzt leider keine Zeit mich dran zu setzen.
    Aber wicked ist fuer mich offensichtlich nicht die richtige Lösung.

    Und die Suse-Doku werde ich mal durchackern. Dann wird sich mein Verstaendnis vom Netzwerken wieder ein wenig vertiefen.

    Brauche ich eigentlich iPv6? Was nuetzt es?
    Ich gehe ueber Fritzbox mit DSL ins Netz, Kabel und WLAN, ueber WLAN natue¼rlich auch an diversen Stellen.
    Daheim habe ich zwei kleine Netzwerke (Buero und Zuhause) mit je zwei Rechnern und Netzwerk-Drucker.
    Und dann habe ich intern ein Netz zur virtuellen Maschine.

    Dank erstmal,

    Frank
    Dell Latitude 5420 Laptop - 4 x i5@2,5GHz - 8 GB RAM - 500 GB EvoPro SSD (Win7pro, SuSe Leap 42.2 mit KDE Plasma 5) - Intel HD Graphics 3000 GraKa

Ähnliche Themen

  1. Opensuse LEAP: Kriege WLAN nicht zum laufen
    Von einherjar im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 09:50
  2. openSUSE Leap
    Von sephirot_1024 im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.08.15, 06:54
  3. Wie kann man Rechner im WLAN finden?
    Von HyDee im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.06, 17:09
  4. wlan: kann keine netzwerke finden :(
    Von ogott im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.05, 01:17
  5. Wlan (Centrino) Suse 9.2 - kann Router nicht finden?!
    Von Keyano im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.05, 17:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •