Anzeige:
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Festplatte löschen und Linux installieren...ob das funktioniert?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96

    Festplatte löschen und Linux installieren...ob das funktioniert?

    guten Tag,

    Ich hätte noch eine Festplatte zur Verfügung,allerdings ist da noch Windows 10 installiert,da keine wichtigen Daten drauf sind könnte ich sie gänzlich löschen
    und...Linux Mint (als Beispiel) drauf installieren,oder würde das nicht funktionieren? Am besten über eine Vollversion von CD,oder wie könnte ich dies machen? Oder auch...eine neue (leere) Festplatte kaufen?
    Bin nur Laie auf diesem Gebiet...

    Würde mich auf Tipps von euch freuen,vielen Dank mal

  2. #2
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.462
    Was genau hast du vor? Willst du die Festplatte dann als USB Medium an einen Rechner anschließen um davon zu booten?

    Wenn sie eingebaut ist kannst du im Installationsmenü auswählen ob Dual Boot oder nur Linux installiert werden soll. Das geht sehr einfach.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    ja,ich könnte auch eine zweite Festplatte benutzen,also einbauen...und dann Linux separat drauf installieren...ansonsten müsste ich ja einen zweiten PC haben nicht wahr
    Nee,nicht als USB-Medium anschliessen

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    ja,ich könnte auch eine zweite Festplatte benutzen,also einbauen...und dann Linux separat drauf installieren

    Nee,nicht als USB-Medium anschliessen!

    Aber es wäre vieleicht besser dazu eine neue Festplatte zu nehmen,oder?

  5. #5
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.462
    Dann solltest du sie vor der Installation einbauen und Linux als Dual Boot instaieren. Installationsziel ist dann die zweite Platte. Ist kein Problem wenn die Platte in Ordnung ist. Meine Grub Kenntnisse reichen nicht aus um dir da per Forum Hilfestellung zu geben, aber da finden sich bestimmt welche. Mint, Mate oder ein anderes Ubuntu Derivat sind definitiv eine gute Wahl.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    danke Newbie314

    Ich mache das glaube ich noch anders...kaufe eine externe Festplatte (USB) die die ich da habe ist schon etwas älter und hat "nur" 1000 Gbytes (Seagate Barracuda 7200.12)
    mittlerweile bekommt man ja schon welche mit 3 oder 4 TB für um die 100 Euro

  7. #7
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.462
    Also für eine Linux Installation benötigst du definitiv kein Terabyte Von der Größe her reicht deine alte Platte mehr als vollständig aus

    Durch den "Flaschenhals" USB wird eine Linux Installation von einem USB Gerät aus immer langsamer sein als wenn die Platte direkt eingebaut ist.
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    alles klar,dann nehme ich meine Festplatte
    vielen Dank nochmals,wünsche noch einen schönen Sonntagnachmittag

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    So, Linux (Mint 18.1 cinnamon) habe ich schon mal auf DVD gebrannt Morgen sehe ich weiter

  10. #10
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    3.748
    achte bei der partitionierung auf 2 sachen:
    installiere auf das laufwerk, dass du nutzen willst ;-)
    der bootloader muss auf die richtige partition...

    lese dich da lieber mal vorher ein, bevor was schief geht.
    oder mach ein vollbackup vom system, bevor du die dvd bootest.

    gruss

    c.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  11. #11
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.462
    Backup ist Pflicht!
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    96
    danke Leute

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.09, 17:53
  2. Linux löschen, Windows installieren
    Von DeadlyAppearanc im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.04, 15:33
  3. Festplatte LÖSCHEN unter Linux
    Von darkmoon.2xt.de im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.03, 14:42
  4. linux löschen und neu installieren
    Von brainchaos im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.03, 23:18
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.02, 08:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •