Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: .bashrc wird nicht farbig sowie wird eine eingetragenen alias nicht gelesen !

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    3

    .bashrc wird nicht farbig sowie wird eine eingetragenen alias nicht gelesen !

    Hi, ich habe einen linux server mit plesk in betrieb und habe die .bashrc von dem benutzer root konfiguriert sodass die bash farbig werden sollte. Ich habe auch einen alias angelegt! Wenn ich mich anmelde an den server wird allerdings die .bashrc irgendwie nicht richtig gelesen. Weder die Bash ist farbig weder die eingetragene alias kann abgerufen werden. Ich habe den ssh-server neugestartet sodass dieser die configs neu einliest auch hier keine änderung
    Die .bshrc ist bei der .profile eingetragen das ganze sieht so aus:

    Code:
    # ~/.profile: executed by Bourne-compatible login shells.
    
    if [ "$BASH" ]; then
      if [ -f ~/.bashrc ]; then
        . ~/.bashrc
      fi
    fi
    
    mesg n
    
    [ ! -s ~/.plesk_banner ] || . ~/.plesk_banner
    Die .bashrc sieht so aus :

    Code:
    # ~/.bashrc: executed by bash(1) for non-login shells.
    
    # Note: PS1 and umask are already set in /etc/profile. You should not
    # need this unless you want different defaults for root.
    # PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\h:\w\$ '
    # umask 022
    PS1='\[\033[1;73m\][`date +%H:%M:%S`]\[\033[1;36m\][\[\033[1;34m\]\u\[\033[1;33$
    # You may uncomment the following lines if you want `ls' to be colorized:
    export LS_OPTIONS='--color=auto'
    eval "`dircolors`"
    alias ls='ls $LS_OPTIONS'
    alias ll='ls $LS_OPTIONS -l'
    alias l='ls $LS_OPTIONS -lA'
    #
    # Some more alias to avoid making mistakes:
    alias rm='rm -i'
    alias cp='cp -i'
    alias mv='mv -i'
    alias uu='sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade'
    PS1='\[\033[1;73m\][`date +%H:%M:%S`]\[\033[1;36m\][\[\033[1;34m\]\u\[\033[1;33m\]@\[\033[1;32m\]\h:\[\033[1;35m\]\w\[\033[1;36m\]]\[\033[1;31m\]\\$\[\033[0m\] '
    Was mache ich falsch ? Wie kann ich das ändern das die .bashrc verarbeitet wird ?


    Mit freundlichen Grüßen dieex

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    20.565
    Login per ssh - da kann es sein, je nach verwendeter Terminalemulation / Konfiguration des sshd und des lokalen ssh-Clients, daß das per se nicht unterstützt wird.

    Geht's denn direkt an der Konsole oder hast Du da keinen Zugriff drauf?
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Freelancer Avatar von TheDarkRose
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Oberalm
    Beiträge
    669
    Sicher dass keine .bash_profile vorhanden ist? Dann wird die .profile nicht gelesen.
    foo bar

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Sicher dass du eine bash hast?

    Code:
    env | grep SHELL

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    3
    @ marce ich habe keinen zugriff auf eine direkte konsole. Die .bashrc wurde schon mal vor einiger zeit gelesen als der server frisch neu installiert war!
    @ TheDarkRose ich lernen immer wieder gerne dazu ja es ist sowie auch eine .bash_profile vorhanden diese spuckt das aus via less geöffnet aus:
    Code:
    export HISTTIMEFORMAT="%d/%m/%y %T "
    
    [ ! -s ~/.plesk_banner ] || . ~/.plesk_banner
    export HISTTIMEFORMAT="%d/%m/%y %T "
    .bash_profile (END)
    @ xbeduine Ja:
    Code:
    root@hostname:~# env | grep SHELL
    SHELL=/bin/bash
    Ich bin da sehr vorsichtig was eine neu install des ssh-server angeht. Plesk ist auch irgendwie da verankert deshalb lieber vorsichtig ich möchte mich nicht ausperren gibt es noch eine andere möglichkeit die man in betracht ziehen könnte? Ich habe versucht mit hilfe eines zweiten servers die ssh-server files abzugleichen leider ist mir bis jetzt noch nichts richtiges aufgefallen. Was mir aufgefallen ist das ich den promt des system farbig bekomme wenn ich direkt eingabe mache von: PS1='\[\033[1;73m\][`date +%H:%M:%S`]\[\033[1;36m\][\[\033[1;34m\]\u\[\033[1;33m\]@\[\033[1;32m\]\h:\[\033[1;35m\]\w\[\033[1;36m\]]\[\033[1;31m\]\\$\[\033[0m\] '. Mit den kommand "alias" ist eine abfrage der eingetragten alias in der .bashrc nicht abrufbar!
    Wie kann ich noch weiter vor gehen

  6. #6
    Freelancer Avatar von TheDarkRose
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Oberalm
    Beiträge
    669
    Wie gesagt, ist eine .bash_profile vorhanden, wird die .profile nicht gelesen. Daher entweder alles in die .bash_profile schreiben oder die .bashrc in der .bash_profile sourcen:

    Code:
    if [ -f ~/.bashrc ]; then
      . ~/.bashrc
    fi
    foo bar

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    3
    @ TheDarkRose Ah siehe da es klappt so die konsole wird farbig sowie die eingetragen alias werden erkannt und sind ab ruf bar. Vielen lieben dank
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gelöst !

Ähnliche Themen

  1. Cd wird nicht auf linux gelesen
    Von gast2 im Forum Tipps und Anregungen zur Site
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 09:33
  2. bashrc wird nicht mehr ausgefuehrt
    Von Rapt0r im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.05, 22:28
  3. Musik-CD wird nicht gelesen
    Von maniac1810 im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.04, 13:14
  4. 700 MB-OGM-Video auf CD wird nicht gelesen?
    Von prostetnik im Forum Fernsehen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.04, 22:50
  5. .bashrc wird nicht ausgeführt
    Von pcm im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •