Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: IP Whois, werden die Ergebnisse gecached?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    5

    IP Whois, werden die Ergebnisse gecached?

    Moin.

    Wenn man unter Linux mit "Whois" eine IP Adresse abfragt, wird das Ergebnis dann gespeichert oder werden jedes mal vollständige Anfragen an die Server herausgeschickt?

    Ich bin gerade dabei, eine Webapp zu erstellen.

    Da ist ein Gastzugang möglich, den ich gerne auf den deutschsprachigen Raum beschränken würde. (Um das Spamaufkommen nicht zu groß werden zu lassen)
    In der Antwort von Whois ist ja irgendwo auch das Land enthalten, was man parsen und auswerten könnte.

    Ich will aber vermeiden, dass zu viele Anfragen an die Server gehen.

    Muss ich also die Whois Antworten selber in meiner Software cachen oder übernimmt das Whois-Programm das schon für mich?

    Vielen Dank.

  2. #2
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    734
    Es gibt ein Paket geoip-lookup das kann ggf leicht anders geschrieben werden. Das würde anhand einer lokalen Datenbak die du updaten kannst die IP Adresse abgleichen und nur Länderinfos ausspucken.

    https://linux.die.net/man/1/geoip-lookup

    Nachtrag:
    jetzt muss ich nochmal drauf hinweisen, dass das update-programm ggf. in nem weiteren Paket ist. So liegt das im Schatten der tiefen Weiten meines Hirns.
    Geändert von florian0285 (15.01.17 um 09:32 Uhr)
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    5
    Danke, das sieht schonmal gut aus.
    Man muss allerdings noch die MaxMind Lite Geo IP Datenbank einbinden.

  4. #4
    Universaldilletant Avatar von fork
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    952
    Der Kommandozeilen-WHOIS-Client speichert Daten nicht zwischen.

    Parsen von Whois ist auch eher schwierig, da es kein Standardformat für die Informationen gibt sondern 1000 verschiedene Varianten. Es gibt da ein Projekt, dass zum Ziel hat irgendwann alle diese 1000 Varianten zu unterstützen. Das ist natürlich noch nicht fertig, aber bereits nutzbar und von manchen Requests kann man nur einen Teil der Informationen damit auslesen.(https://whoisrb.org)

  5. #5
    Banned
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.149
    Es gibt für jeden Webserver bereits einsatzfähige Module.
    Da brauchst nicht rumzufummeln.

Ähnliche Themen

  1. whois und eu domain
    Von chris_h im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 16:55
  2. whois ... .de
    Von 24dan im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.05, 11:17
  3. Passwörter sollen nicht gecached werden (apache)
    Von mamue im Forum Linux als Server
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.03, 19:16
  4. whois funktion
    Von ylares im Forum Sicherheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.03, 20:21
  5. whois
    Von lines im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.02, 17:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •